Braucht man die versicherungen?

mamaspatz
mamaspatz
02.05.2011 | 6 Antworten
bezahle momentan einen für mich viel zu hochen betrag an risikolebensversicherung mit BU (mtl 85€)
will diesen vertrag kündigen da ich ihn mir nicht mehr leisten kann

frage an euch brauch ich die beiden versucherungen also BU und Lebensvers????

habt ihr tips und erfahrungen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Also ne BU brauchst du auf jeden Fall -- du weißt nie was passiert!!!! Kannst dann in deinem Beruf nicht mehr arbeiten und stehst dann ohne was da! Und die Risikoleben.... Das ist Ansichtssache. Wenn ihr z.. nen Haus habt und das noch nicht abbezahlt ist, solltest du sie behalten. Es ist eine Absicherung wenn dir was passiert und deinem Partner plötzlich ein einkommen fehlt. So müßte er diese Anlage verkaufen da er sie sich alleine nicht leisten kann. Ansonsten finde ich ne Lebensvers. eher nicht so notwenig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2011
2 Antwort
Versicherung
Also, erstmal muss das jeder für sich selbst entscheiden. Meine Meinung dazu: Eine Risikolebensversicherung ist wichtig für den Hauptverdiener der Familie, die Versicherung soll im schlimmsten Fall die Kinder und den Partner absichern. Es gibt meiner Meinung nach relativ preiswerte Vers. wenn man die nicht mit z.B. einer BU koppelt. Eine BU finde ich in deinem Alter auch sinnvoll, denn du bekommst absolut nix vom Staat wenn du arbeitsunfähig wirst. Bedenke bitte, wenn du den Vertrag jetzt kündigst und 2 einzelne Versicherungen abschließt, dann eventl. nicht billiger kommst. Die BU jetzt neu abschließen würde ein neues Einstiegsalter bedeuten u. da zahlt man mehr. Außerdem solltest du die BU prüfen lassen: du schreibst, du kannst es dir im Moment nicht leisten, das bedeutet für mich ein geringes Einkommen...ein BU wird ans Einkommen gekoppelt, man darf im Bedarfsfall keinen "Gewinn" daraus schlagen. lg kiba
kiba
kiba | 02.05.2011
3 Antwort
hallo
naja brauchen.... ist immer so eine sache. es ist halt besser, wenn man sowas hat, wenn man sich es leisten kann.. gerade eine lebensversicherung für später.. damit man dann was hat! aber das was du hast ist definitiv zuviel. rufe doch mal bei deiner versicherung an und frage ob du es für eine weile stilllegen kannst oder den betrag senken willst! das ist dein gutes recht, die lebensvers. ist immerhin auf freiwilliger basis!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2011
4 Antwort
eigendlich nicht
wir haben lediglich eine haftpflicht sonst nichts, die anderen wie BU Lebensver. und son mist hatten wir alles auch für die kinder diese UV haben wir alles gekündigt, den im enddefeckt verdienen daran nur die versicher.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2011
5 Antwort
Hey du
Also eine Risikolebensversicherung ist sinnvoll bei hoher Schuldenbelastung durch z. B. ein Eigenheim. Ansonsten würde ich dir eher zu Sparverträgen und dergleichen raten wenn's ums Kind geht. Eine BU... kommt auf deinen Beruf an. Ich z. B. bin Bürokauffrau, bis ich berufsunfähig werde müßte man mir die Hände amputieren, die Zunge rausschneiden, das Augenlicht und den Hörsinn nehmen. Dann könnte ich keinen Bereich meines Berufes mehr ausüben und die Versicherung würde vielleicht zahlen. Als Polizist oder Künstler sieht das da schon wieder anders aus.
Genueva
Genueva | 02.05.2011
6 Antwort
Hi
Also ich kann leider keine BU abschließen, da ich am Rücken operiert wurde. Da nimmt mich keine Versicherung. Mein Mann hat aber eine. Meiner Meinung nach gibt es keine wichtigere Versicherung. Was willst du machen, wenn du mal krank wirst, und nie wieder arbeiten kannst?Dann musst du dein Leben lang von Hartz vier leben, und das ist so wenig. Und eine Lebensversicherung braucht man meiner Meinung nach auch. Wenn du sterben solltest, hat deine Familie wenigstens Geld zum Leben. Also wenn ich sterben sollte, bekommt mein Mann 50 000, da er eine Arbeit hat und dann halt halbtags weiter arbeiten müsste. Ich bekomme 100 000 wenn er sterben sollte. Klar, man hofft immer das nichts passiert, aber ich weiß wie schnell das geht. Mein Ex starb als ich mit meiner Großen schwanger war, und ich stand ganz ohne Geld da. Musst du wissen, aber ich würde lieber mal nachfragen, ob es vielleicht geht, dass du weniger einzahlst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Versicherungen mit Kindern
14.08.2014 | 13 Antworten
Welche Versicherungen sind sinnvoll?!
21.01.2012 | 22 Antworten
Versicherungen bei heirat
13.07.2009 | 8 Antworten
Versicherungen
03.07.2008 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading