Kann man Elterngeld schon ab dem Tag der geburt erhalten?

Sannylight
Sannylight
28.04.2011 | 11 Antworten
Hey, da ich bisher leider noch nicht eindeutiges gefunden habe im Internet, stelle ich hier meine Frage. Habe eine 21 Monate alte tochter, im moment erhalte ich noch Arbeitslosengeld bis Juli, dann muss ich mich bei meinem Mann familienversichern lassen. Im Dezember ist der vorrausichtliche geburtstermin meinem zweiten Kindes. Da ich wahrscheinlich vorher nicht mehr arbgeiten gehe, weil ich kaum glaube, dass mich jeamnd schwanger einstellt. Und ich auch nur von der Mutterschaftsstelle geld bekomme, wenn ich nen 400 euro job habe. Würde ich gerne wissen ob man Elterngeld auch ab dem Tag der geburt beantragen kann, udn ob das dann nur 10 monate läuft. oder doch ein ganzes Jahr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
du bekommst in jedem fall nur 10 monate elterngeld. weil du 8 wochen nach der entbindung mutterschaftsgeld bekommst und das elterngeld wird im anschluss gezahlt und da das mutterschaftsgeld beim elterngeld mit angerechnet wird, bekommst du so oder so nur 10 monate ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2011
2 Antwort
bei mir war es so ähnlich
hatte bis august alg 1 bekommen und ab sept dann alg II. im Dezember hätte meine Tochter auf die Welt kommen sollen.so war ich dann ja auch nicht berufstätig.habe elterngeld ab dem monat wo meine kleine auf der welt war elterngeld bekommen für 12 monate.Allerdings war das nur der Mindestsatz.Denke bei dir wirds ebenso sein. Du kannst es dir aber auch auf 24 monate aufteilen lassen...dann bekommst du monatlich weniger als wenn du es nur auf 12 monate dir geben lässt.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 28.04.2011
3 Antwort
@Jungemama2287
ach das geht doch ?? aha .. siehste, man lernt nie aus *gg*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2011
4 Antwort
seit diesem jahr
wird das elterngeld aber voll aufs alg 2 angerechnet!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2011
5 Antwort
elterngeld
muss mal kurz überlegen.... Elterngeld gibts ab Tag der Geburt, es muss ja die Geburtsurkunde eingereicht werden. es läuft dann auch für das zweite Kind so lange, wie du es beantragst, also 12 Monate oder halt die geteilten Monate. Außerdem bekommst du ja noch den Geschwisterbonus.
Katrin0506
Katrin0506 | 28.04.2011
6 Antwort
@knisterle @sannylight
@knisterle ja allerdings ist das dann nur der mindestsatz elterngeld und daher gibt es dann kein Mutterschaftsgeld. @sannylight das elterngeld kannst du eh erst beantragen, wenn du die geburtsurkunde vorlgen kannst.also erst wenn dein kind auf der welt ist.Und dann wird das noch ne weile dauern bis der antrag bearbeitet wird.sollte also dein kind schon vor dezember auf die welt kommen, sofort elterngeld beantragen und sobald der durch ist, kriegst du rückwirkend ab dem monat wo dein kind auf die welt kam, das elterngeld.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 28.04.2011
7 Antwort
....
bist du denn bis dezember noch arbeitslosengeld 1 empfänger oder bekommst rutscht du dann zwischendurch ins hartz4? wenn du bis zur geburt alg1 bekommst, bekommst du 6 wochen vor ET dein mutterschaftsgeld und 8 wochen nach geburt ebenso udn elterngeld dann 10mon.. beziehst du hartz4 steht dir kein reguläres mutterschaftsgeld zu, du bekommst dann ab geburt elterngeld für 12mon
gina87
gina87 | 28.04.2011
8 Antwort
@gina87
wenn sie sich auf ihren mann familienversichern muss, dann wird sie wohl ins hartz 4 reinfallen.Denn sonst wäre sie ja noch Pflichtversichert bei ALG 1
Jungemama2287
Jungemama2287 | 28.04.2011
9 Antwort
@gina87
ich erhalte nur bis juli arbeitslosengeld, danach kann ich kein hartz vier beantragen, weil mein partner zuviel verdient..
Sannylight
Sannylight | 28.04.2011
10 Antwort
..
ach so ja gut stimmt..dann bekommst du ab der geburt elterngeld für 12 volle monate..den mindestsatz von 300€ im monat
gina87
gina87 | 28.04.2011
11 Antwort
oder du teilst es dir auf 24 monate ein
dann bekommst du statt 300 euro im monat nur 150 euro.Und danach kannst du noch das Landeserziehungsgeld für 6 monate beantragen!!!Das sind nochmal 150 euro
Jungemama2287
Jungemama2287 | 28.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaft erhalten
27.07.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading