Hausfinanzierung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.04.2011 | 31 Antworten
sind hier welche anwesend ( familie 3 personen) die sich nen haus gekauft haben vwieviel einkommen hab tihr so?? und wieviel abtrag und wo finanziert?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
also wir sind zu viert. haben ca 2200€ monatlich.unsere haus hat 156000€ gekostet und wir haben über sie kfw finanziert und über die wüstenrot bank. haben ne rarte von 800€ im monat und haben aber die ersten 30000 nach zehn jahren weg, dann zahlen wir 280€ weniger.hoffe das ich dir da nen bissel weiterhelfen konnte
maya111105
maya111105 | 26.04.2011
2 Antwort
@maya111105
ihr bezahlt allen ernstes nur 800 euro? und nach 10 jahren noch weniger? ihr zahlt somit mind. 50 jahre euer haus ab .. omg! is euch das nich zuviel ????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
3 Antwort
@maya111105
Finde ich bei dem Einkommen heftig! Wir haben deutlich mehr und kaufen uns definitiv kein Haus! Wer weiß, was da noch alles finanziell auf euch zukommt, im Laufe der Jahre! Mir wäre das zu viel Verantwortung und viele versteckte Kosten!
Noobsy
Noobsy | 26.04.2011
4 Antwort
@knisterle
also wir zahlen ca 30 jahre ab und keine 50!ich muss dazu sagen das wir zu einem super zinzsatz unser geld bekommen haben!
maya111105
maya111105 | 26.04.2011
5 Antwort
@maya111105
komische rechnung finde ich .. bei 30 tausend in 10 jahren und danach fast 300 euro weniger, wie soll man denn da in 20 jahren ca. 120 tausend abbezahlen?! versteh das irgendwie nicht... is mir zu hoch... aber kenn mich damit auch nicht aus, vielleicht hab ich mich ja verrechnet ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
6 Antwort
@noobsy
wieso versteckte kosten? man weiss ja was man abzahlen muss. und was sonst so an kosten entstehen. und was soll denn auf uns zu kommen?
maya111105
maya111105 | 26.04.2011
7 Antwort
@maya111105
Meine Schwiegereltern hatten ein kaputtes Dach, was nicht ordentlich gedämmt war, meine Tante hatte Schimmel und musste ausziehen! Sowas, zB! Im Laufe der Jahre muss man einiges am Haus reparieren, usw.
Noobsy
Noobsy | 26.04.2011
8 Antwort
re
ihr habt ja viel einkommen... wir haben mit kindergeld 1600 euro gut... mächten gern nen haus haben aber mit finanzierung wird wohl sehr schwer . die berücksichtigen ja nie das man fast genauso viel an miete zahlen würde als an abtrag..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
9 Antwort
@knisterle
also erstmal das geld was man von der kfw bekommt, bekommt man zu einen sehr sehr niedrigen zinzsatz.wir über 3 verträge finanziert.der eine ist nach 10 jahren weg. dafür zahlen wir gerade mal 1500€ zinsen in den 10 jahren.dann der von der kfw ist ja auch fast gescheschenktes geld, da man ja wiegesagt kaum was an zinsen hat.und dann haben wir noch den großen bausparer, da zahlen wir ja nun auch für ab und zusätzlich laufen vermögenswirksame leistungen da ein.
maya111105
maya111105 | 26.04.2011
10 Antwort
@maya111105
Rechne nochmal nach! 800€ Rate x 12 Monate x 10 Jahre = 96.000€ Wenn ihr nach 10 Jahren nur 30.000€ abgezahlt hättet, müsstet ihr im Monat nur 250€ zahlen!
Noobsy
Noobsy | 26.04.2011
11 Antwort
@Noobsy
na das klingt ja schon weitaus realistischer..... *gg*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
12 Antwort
@noobsy
unser haus ist ein neubau, haben es selber gebaut.daher sollte eigendlich alles ok sein. wenn man zur miete wohnt mag man ja auf der sichern seite sein, aber nach 20 jahren gehört einem noch nicht man die türklinge
maya111105
maya111105 | 26.04.2011
13 Antwort
@noobsy
wir bezahlen ja wie gesagt die 800€ an drei krediten ab.weiss nicht was daran schwer zu verstehen ist
maya111105
maya111105 | 26.04.2011
14 Antwort
@Maya111105
Klar, gehört mir hier nichts. Ich kann mein Geld aber sinnvoller einsetzen, als für ein Haus mit kleinem Gärtchen, usw. Wofür brauche ich das. Wir haben eine schöne Wohnung, draußen ein sehr großes Grundstück und viele tolle Spielplätze in der Umgebung. Wir dürfen jetzt sogar ein Trampolin für unsere Kinder aufstellen. Unser Geld stecken wir lieber in unsere Kinder und zeigen ihnen die Welt! Bei 2200€ bleibt doch total wenig übrig, wenn ich 800€ monatlich abzahlt! Jedem das seine!
Noobsy
Noobsy | 26.04.2011
15 Antwort
@honey21
habt ihr denn schon was in auge?weil es kommt ja auch immer drauf an wo man wohnt, also ich meinte wie hoch da die preise für immobilien sind. würde an eurer stelle mal zur bank sagen was ihr braucht an geld und die rechnen euch aus wie lange ihr braucht und das haus ab zu zahlen und ob ihr überhaupt was an geld bekommt. würde wenn dann aber auch über mehrere banken finanzieren und auf jedenfall über die kfw, haben immer sehr günstige zinzsätze. haben uns über nen halbes jahr mit dem thema beschäftigt und waren bei zich banken und haben und beraten lassen. viel glück wünsche ich acuh dabei
maya111105
maya111105 | 26.04.2011
16 Antwort
@noobsy
ja wie gesagt, mir ist es wichtig das wir eigentum haben das ist nämlich das kapital, wer weiss was später mal ist.wenn wir mal in rente sind brauchen wir nur die nebenkosten zahlen und nichts weiter. haben einen wohnwagen und fahren 4-6 mal im jahr in den urlaub.also demnach sehen unsere kinder auch was.man muss halt was sparsam sein, dann kann man auch einges und 2200, e haben wir jetzt wo ich nicht mitarbeite. naja wie du schon sagst jedem das seine.
maya111105
maya111105 | 26.04.2011
17 Antwort
...
also ich finde ein haus abzubezahlen ist durchaus etwas sehr sehr sinnvolles! in einer wohnung bezahlt man jahrzente lang miete und am ende hat man nichts, kein eigentum! klar hat man schöne jahre gehabt, aber die habe ich mit sicherheit auch in einem haus und da kann ich tun und lassen was ich will !!! ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
18 Antwort
@knisterle
ja genau das finde ich auch. klar man muss erst mehr bezahlen, aber man hat später ja auch was davon.
maya111105
maya111105 | 26.04.2011
19 Antwort
@maya111105
so menschen gibt es aber viele..auch in meinem bekanntenkreis, die sehen einfach nicht die vorteile eines hauses! was ja schon schade ist... aber vielleicht ist denen das auch einfach nur zuviel arbeit ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
20 Antwort
@Noobsy
wieso..wenn ich 800 von 2200 abziehe bleiben immernoch 1400€ über und davon sollte es sich wohl gut leben lassen oder? davon könnten wir uns noch jeden monat was wegsparen für größere anschaffungen oder dergleichen...würd mir/uns zumindest vollkommen ausreichen...wobei, wenn wir uns n haus kaufen, was wir irgendwann tun werden, zahlen wir dafür nich mehr als 10 jahre ab..nich ma 10jahre..und n fertiges haus was schon weiß ich wie alt is für mehr als 100tausend kommt für uns auch nich in frage...mit notarkosten etc dazu..sorry da kann ich mir am ende eins neu bauen..und wir würden wenn dann auch alles über unsere sparkasse laufen lassen wo wir jederzeit problemlos nen kredit kriegen würden..genug rücklagen für anzahlungen sind auch vorhanden, bausparvertrag kommt noch dazu usw... momentan wohnen wir in ner genossenschaftswohnung wo wir mehr als genug anteile gekauft haben..und solange ich da wohne gehört mir die wohnung auch..könnt die auch problemlos weitervermiten usw
gina87
gina87 | 26.04.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Hausfinanzierung
07.11.2012 | 59 Antworten
Hausfinanzierung ohne Eigenkapital
07.06.2012 | 42 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading