Mal eine Frage wegen Krankschreibung

Katrin0506
Katrin0506
19.04.2011 | 9 Antworten
hallo an alle, muss euch mal folgenden Sachverhalt darstellen: die Klassenlehrerin ruft mich vor einigen Tagen auf Arbeit an, dass mein Sohn starke Bauchschmerzen hat und ich ihn doch bitte abholen soll.Der Anruf kam gegen Mittag, mein Sohn hatte schon Mittagspause und sollte danach in den Hort. Ich bitte sie, ihn erst mal noch hinzulegen, da ich meine Vertretung klären muss. Zwischenzeitlich habe ich auch meine Koordinatorin informiert, dass Anruf aus Schule und ich alles soweit geklärt usw... ich hole jedenfalls meinen Sohn ab, es ging ihm dann auch wieder besser mit Zwieback und Kamillentee.Deshalb bin ich nicht zum Arzt. Am nächsten Tag ist er ganz normal wieder in die Schule gegangen, als wenn nichts gewesen wäre. Ich arbeite normalerweise von 07:30 bis 15:30, bin an diesem Tag aber schon um ca. 13:00 weg, um wie gesagt mein Kind zu holen. Jetzt kommt meine Chefin an un knallt mir vor den Latz, dass sie zukünftigt für jeden Anruf aus Kindergarten / Schule ein ärztliches Attest von mir haben will. Ich habe mich dazu auch schon an unseren Betriebsrat gewendet, weil ich das doch schon wenig komisch finde. Ich bekomm nur 35 Stunden bezahlt, bin aber länger auf Arbeit (ich arbeite mit Jugendlichen unter 18 Jahren, deshalb nach Jugendarbeitschutzgesetz) und jetzt wird auch einmal so ein Aufstand gemacht. Kann mir da jemand weiterhelfen??? (denk) (traurig01) (denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..
naja irgendwie musste die fehlzeiten ja nachweisen wenn de dir dafür keinen urlaub oder überstd nimmst....rein rechtlich gesehen hat deine chefin recht... und wenn du manchma länger als festgehalten arbeiten gehst muss es dafür auch nen ausgleich geben..entweder mehr geld je nach anzahl der std oder wie ichs hier mache überstd abbummeln lassen und gut is... muss einer weg weils kind auf einma krank is möcht ich dafür auch nen nachweis sehen..schließlich bezahl ich die leute ja auch..und wenn nich zähl ich das als überstd abbummeln oder urlaub und fertig
gina87
gina87 | 19.04.2011
2 Antwort
hast
kein überstundenkonto wo deine mehrarbeit raufgeht oder wie ist das bei euch? wenn du immer mehr arbeitest, als vertraglich geregelt müsstest da ja eigentlich einen puffer haben.. gehts denn jetzt nur um das eine mal wo du eher gehen musstest oder für künftige fehlzeiten?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2011
3 Antwort
@knisterle
so wies sich liest für zukünftig >Jetzt kommt meine Chefin an un knallt mir vor den Latz, dass sie zukünftigt für jeden Anruf aus Kindergarten / Schule ein ärztliches Attest von mir haben will..........
gina87
gina87 | 19.04.2011
4 Antwort
Hallo
So wie sich das für mich anhört bis du nächsten Tag oder so aber auch nicht zu deiner Chefin gegeangen um zu klären wie es denn nun abgerechnet wird mit den fehlstunden, oder?Könnte mir denken das sie daher auch einwenig Sauer drüber ist.Aber wie schon gesagt wurde würde auch schauen wegen überstunden abbummeln wenns möglich ist, oder ob ihr ansonsten wenn das nochmal nur am Nachmittag vorkommt ein Zettel reicht wo drauf steht das ihr beim Arzt ward
stromer
stromer | 19.04.2011
5 Antwort
...
wenn du jetzt wie im o.g. fall trotzdem weiterhin voll bezahlt wirst, rechne dir die fehlzeiten mal aufs jahr aus.. also entweder man nimmt sich dafür überstd, die einem gegeben werden müssen wenn man länger als vereinbart arbeitet und dafür nich mehr geld kriegt, oder aber man lässt sich/kind eben krankschreiben, damit dahingehend auch die lohnfortzahlung greift..so würdest du geld für zeiten erhalten in denen du gar nich da warst oder die du nich abgebummelt hast...also entweder überstd/urlaub für sowas nehmen oder krankschreibung
gina87
gina87 | 19.04.2011
6 Antwort
ist
halt blöd, wenn man nicht so eine schöne flexible arbeitszeitgestaltung hat wie bei meinem mann zb ... er hat gleitzeit und dazu noch ein überstundenkonto und ein flexi-konto wo überstunden raufgehen oder abgezogen werden.. aber sein AG macht auch nich son geschiss, wenn er mal eher gehen muss. für so familie "notsituationen" sollte ein AG eigentlich immer verständnis haben, meiner meinung nach. red halt mal mit deiner chefin drüber, wie ihr das künftig machen könnt, wenn es wieder mal nur um eine stunde gehen sollte, dafür braucht man doch kulanterweise nun wirklich keinen krankenschein... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2011
7 Antwort
krank
es gibt vom arzt bescheinigungen wo draufsteht in welcher zeit du mit dem kind da warst, wenn es auf der arbeit nur um 2-3 std geht.
nicos_mami
nicos_mami | 19.04.2011
8 Antwort
an alle
erst mal vielen Dank für die Antworten. Ist halt ein blöde Situation, früher konnte ich mit meiner Chefin darüber reden, aber derzeit scheint sie mich ziemlich auf´m Kieker zu haben. Das geht mir aber nicht allein in meiner Firma so, da waren schon mehr Mütter mit Kindern bei ihr zum Gespräch. Ich bin so vorbereitet, dass ich jederzeit meinen Kollegen Material zur Verfügung stellen kann, was sie dann mit meinen Teilnehmern bearbeiten können. Es gibt bei uns offiziell keine Überstunden, die sind laut meinem AV mit meinem Gehalt "abgegolten", deshalb auch kein Überstunden - Konto o.ä.Ich bin seit 12 Jahren in meiner Firma beschäftigt und bisher hat man bei mir nichts zu beanstanden gehabt ... soviel zum Thema Familienfreundlichkeit und Entgegenkommen
Katrin0506
Katrin0506 | 19.04.2011
9 Antwort
...
nunja wenns so is, gehts nur wenn du dir dafür ne bescheinigung vom arzt geben lässt oder eben die zeit, auch wenn sie kurz is "urlaub" nimmst...mein chef der auch mein vater is, war vorher mit seinen angestellten auch sehr kulant was das anging..bis ich dann , wenn derjenige keinen krankenschein vorlegen kann..ganz einfach..voll bezahlen auch wenn er fehlt ohne nachweis geht nich..ich bin gerne Arbeitgeber aber nich die wohlfahrt...
gina87
gina87 | 20.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Krankschreibung bei Depressionen
18.05.2013 | 10 Antworten
Krankschreibung in der Elternzeit
21.03.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading