Meine Tochter soll sich nun selbst krankenversichern?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.04.2011 | 12 Antworten
Guten Morgen Ladys
ich habe da mal eine Frage.
Wir sind verheiratet haben 2 Kinder und mein Mann ist der Brötchenverdiener
Nun hat die Krankenkasse mir geschrieben, das meine Tochter zu viel Einkommen hat und nicht mehr bei uns familienversichert sein soll.
Sprich sie muss sich selbst versichern!
Als ich dann fragte was sie bezahlen muss , sagte sie trocken 140 euro!!!
Das kann doch nicht rechtens sein..koppschüttel
sie hat lediglich Kindergeld und den mindest Satz an Unterhalt..
Kennt sich da jemand von euch aus?
Würde mich freuen wenn ihr mir Infos geben könnten
Liebe Grüße
Ani
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
sobald Sie keinem Angestelltenverhältnis nachgeht und mehr als 365, -€ monatlich zur Verfügung hat ist das leider so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
2 Antwort
...
hää das habe ich ja noch nie gehört das ein kind sich selber versichern muss. ich war auch über mein nicht leiblichen vater versichert.
Petra1977
Petra1977 | 16.04.2011
3 Antwort
...
habe gerade erst geschaut, wie alt deine Tochter ist. Sorry. Sie muss sich auf keinen Fall selbst versichern. Kann es sein, dass der KK ein Fehler unterlaufen ist und die sie 10 Jahre älter gemacht haben? Ruf nochmal bei der KK an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
4 Antwort
@Mami20072004
Genau, das hätte ich jetzt auch gesagt, aber Anilein sagt ja sie hat gar kein Einkommen, bzw nur Unterhalt und Kindergeld.... Hm wie alt ist sie denn deine Tochter?
just_holly
just_holly | 16.04.2011
5 Antwort
...
notfalls an die Verbraucherberatung wenden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
6 Antwort
...
ach so. Wenn alle Stricke reißen. Habt ihr Kontakt zum leiblichen Vater. Es gibt auch die Möglichkeit, dass er sie versichert. Auch, wenn sie nicht bei ihm wohnt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
7 Antwort
Hey
glaub ich auch nich Oo ich wohn alleine kriegt alg 2 und unterhalt kindergeld usw und bin noch über meine mutter versichert emily auch über sie..
-Nina-
-Nina- | 16.04.2011
8 Antwort
hallo :O)
Meine Tochter ist erst 7 jahre alt! Und nein ich habe keinerlei Einkommen, dazu weiss die krankenkasse dases keinerlei Kontakt zum vater gibt! Ich würde lieber Verhungern als meine Große bei ihm anzumelden! Ich bin ehrlich aus allen Wolken gefallen als ich das gelesen habe! denn wenn wir 140 euro krankenkasse bezahlen müßen, dann hat ja unsere Große nicht mehr den minimal satz den sie im Monat zum Leben brauch.. Aber dem Tip mit dem Verbraucherbund, dem geh ich jetzt mal nach :O) Ich hab die Krankenkasse ja aufgefordert das sie mir das alles schriftlich zu zusenden! ich will die § und alles haben.. ABER das hab ich bis heute nicht bekommen! Nur dreisterweise den Antrag..nach mehrmaligem anfordern..immernoch nichts.. da iss doch was faul! kann ja nicht sein das wir mit einem einkommen, kindergeld und dem unregelmäßigen Unterhalt auch noch das machen müßen..koppschüttel Aber danke für eure antworten bussi Ani
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
9 Antwort
Hört sich für mich
nach einem Fehler an. Sollte schnell aus der Welt zu schaffen sein, auch wenns ärgerlich ist. Es gab ja sogar Fälle in denen die GEZ Haustiere angeschrieben hat, dass sie ihre Fernseher anmelden sollen. LG
Sicuri
Sicuri | 16.04.2011
10 Antwort
Vielleicht
mal bei der Krankenkasse anrufen bevor man sich unnötig aufregt??? Das wird schon alles aus der Welt schaffen! Wer weiß was da schief gelaufen ist. Irgendwas ist da wohl falsch gespeichert!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
11 Antwort
@kleineHexe09
ich hab schon so oft denen angerufen..ich krieg immer die selbe frau dran.. ich würde mich ja nicht aufregen..wenn sie für ihr gehalt mal was arbeiten würde! die kriegt es nicht mal auf die kette uns die neuen krankenkarten zuschicken!..ich mein okay..wir wohnen ja erst sein januar 2010 hier... ;O)~ vielleicht brauchen die ja so lange..bis die das plastik geschmolzen haben ect...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
12 Antwort
...
kinder sind "nur" bis zum 23.lebensjahr bei ihren eltern familienversichert, außer sie fangen vorher sowas wie ne ausbildung oder ne SV pflichtige beschäftigung an, wo sie ja dann über den AG versichert wären....beendet man vorm 23.lebensjahr dieses und wäre danach arbeitslos, könnte man wieder in die familienversicherung bis zum 23.lebensjahr einsteigen.... ich denke da is einfach nur n fehler aufgetreten und da würd ich dann auch persönlich zur stelle der kk gehen um das zu klären...am telefon is sowas immer doof
gina87
gina87 | 16.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Meine Tochter ist total schwierig!
08.09.2013 | 14 Antworten
Laterne selbst basteln
16.10.2012 | 10 Antworten
mein mann kann nur töchter zeugen?
23.06.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading