Mutterschaftsgeld beim 2 Kind

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.03.2011 | 18 Antworten
Bekomme ich auch Mutterschaftsgeld von der Krankenkasse, wenn ich mich zur Zeit in Elternzeit meines 1. Kindes befinde? Ich habe Bekannte, die sagen ja und ich hab welche, die behaupten man bekäme das nur, wenn man gearbeitet hat? Was stimmt denn nun? Sind ja immerhin 13 € am Tag und das für insgesamt 14 Wochen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@monika78
ja ich weiß, denn eigentlich ist ja sowas nicht von der KK abhängig sondern gesetzlich geregelt... Und jeder der es nicht bekommen hat hat was falsch gemacht oder steht nicht im Berufsverhältnis... glg
biene-maja85
biene-maja85 | 31.03.2011
17 Antwort
@monika78
Bin leider nicht bei der AOK... Bei anderen Kassen bekommt man es nicht...habe ja von mir und meiner Freundin berichtet! Unsere Kinder waren noch lange nicht 3 Jahre, als sie ein Geschwisterchen bekamen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2011
16 Antwort
@biene-maja85
Du hattest genau richtig geantwortet, da die Fragen hier ja genauso unterschiedlich ausgefallen sind, wei in meinem Bekanntenkreis, habe ich mich jetzt erkundigt und ich bekomme Mutterschaftsgeld. Natürlich keinen Zuschuss des Arbeitgebers, aber das war mir von vornherein klar und war ja auch nicht meine Frage. Wenn man es nur bekommen würde, wenn man arbeitet, würde es ja auch irgendwie keinen Sinn machen, dass die Krankenkasse einen Teil zahlt und der AG den Rest, dann köntte ja gleich der Arbeitgeber das konplette zahlen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2011
15 Antwort
@HelenaundEric
Habe mich jetzt bei meiner Krankenkasse erkundigt, ich bekomme das Mutterschaftsgeld in Höhe von 13 € am Tag weil ich innerhalb von drei Jahren das zweite Kind bekommen hab. man bekommt es nur nicht, wenn das ältere Kind schon älter als 3 Jahre alt ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2011
14 Antwort
@SrSteffi
Habe mich jetzt bei meiner Krankenkasse erkundigt, ich bekomme das Mutterschaftsgeld in Höhe von 13 € am Tag weil ich innerhalb von drei Jahren das zweite Kind bekommen hab. man bekommt es nur nicht, wenn das ältere Kind schon älter als 3 Jahre alt ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2011
13 Antwort
@HelenaundEric
ok das ist etwas anderes...:-) dann liegts wohl an den kk selber...einige zahlen...einige nicht...ich bin bei der aok und habe das volle geld bekommen...obwohl meine elternzeit schon mehr als einen monat abgelaufen war und ich logischerweise nicht arbeiten war lg
Maxi2506
Maxi2506 | 30.03.2011
12 Antwort
@Maxi2506
Bei meiner 'Freundin war es aber genau so...und die Kinder sind erst 1 und 2, 5 J.alt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
11 Antwort
@HelenaundEric
nun bei dir liegt es doch schon ein weilchen zurück :-) mal daran gedacht das sich viel geändert hat in den vergangenden 8 jahren? :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 30.03.2011
10 Antwort
@biene-maja85
Weil ich genau weiss, dass ich es nicht beim 2.Kind bekommen habe.. Ich war mit meiner Tochter auch in der Elternzeit und als mein 2.Kind kam habe ich das MG nicht bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
9 Antwort
@biene-maja85
ich habe nein gesagt weil ich es gerade bei meiner Freundin erlebt habe!!!! Du kannst doch auch nicht einfach sagen das die anderen keine Ahnung haben.
SrSteffi
SrSteffi | 30.03.2011
8 Antwort
Also:Aber lieber auch mal bei deiner KK fragen:
lt. Info der Krankenkasse bekommst du wenn du während der Elternzeit wieder schwanger wirst das Mutterschaftsgeld in Höhe von 13 Euro Kalendertäglich auch… allerdings der Zuschuss des Arbeitgebers entfällt
JonahElia
JonahElia | 30.03.2011
7 Antwort
ich habe bei meinem 2. kind
mutterschaftsgeld bekommen...es waren 1400€ mein großer war da bereits 3 jahre und einen monat alt...meine elterzeit war schon vorbei...aber es gibt eine frist...und die wäre bei uns genau 10 min später abgelaufen gewesen und wir hätten nichts bekommen...mein kleiner kam 23.50 uhr zur welt :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 30.03.2011
6 Antwort
warum...
...antworten manche und sagen NEIN wenn sie es nicht wissen...Dann doch lieber nicht antworten und andere Mamis verunsichern... lg
biene-maja85
biene-maja85 | 30.03.2011
5 Antwort
re
Ich habe Mutterschaftsgeld beim 1.Kind bekommen, weil ich da gearbeitet habe.... bei meinem Sohn habe ich es dann nicht bekommen. Ich würde auch sagen, dass dir keins zusteht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
4 Antwort
Ja bekommst du
hab auch gerade das zweite bekommen und bin von einer Elternzeit in die zweite gegangen und ja ich hab Mutterschaftsgeld bekommen... Nur der Zuschuss vom AG eben nicht weil den bekommt man nur wenn man vorher arbeiten war... lg
biene-maja85
biene-maja85 | 30.03.2011
3 Antwort
Bekommst
du nur wenn Du gearbeitet hast. Rest zahlt ja Arbeitgeber.
SrSteffi
SrSteffi | 30.03.2011
2 Antwort
...
Man bekommt das nur wenn man gearbeitet hat, weil den anderen Teil des Mutterschaftsgeldes zahlt ja der Arbeitgeber.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
1 Antwort
geld
hallo.so weit ich weiß ist das eine lohnersatzleistung.wenn man alg1 bezieht oder arbeitet bekommt man es soweit ich weiß nur.ruf doch bei der krankenkasse an und frag nach
nicos_mami
nicos_mami | 30.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Fragen zum Mutterschaftsgeld
14.12.2011 | 5 Antworten
Mutterschaftsgeld und BaB!
22.01.2011 | 6 Antworten
Wielange Bearbeitung Mutterschaftsgeld?
06.09.2010 | 4 Antworten
Antrag auf Mutterschaftsgeld
17.02.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading