Unterhaltsvorschuss

Angel78
Angel78
28.03.2011 | 14 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

Ich habe da mal ne Frage, und zwar würde ich gerne wissen wieviel Unterhaltsvorschuss ihr vom J-Amt bekommt.
Da ich keinen Unterhaltsvorschuss bekomme dies aber sobald ich wieder Arbeiten gehe beantragen möchte, würde ich einfach mal gerne wissen, wieviel das sind ..
Was der KV zahlen muß wenn er Arbeitet weiß ich schon aus der Düsseldorfer Tabelle..
Nun habe ich versucht, rauszubekommen wieviel das J_amt dann zahlt ..
Mein EX Arbeitet nichts, aber kümmert sich regelmässig um die Kleine und somit sieht das J-Amt davon ab unterhaltvorschuss zu geben..Sollte ich wieder Arbeiten dann werde ich dies auf jeden fall beantragen.
Vielen Dank schon mal im Vorraus.
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
mmh
achso... na bei uns ist es so, dass er alle 14-Tage zum Papa-WE geht, da liegt wahrscheinlich der Unterschied. Wusste ich auch noch nicht, wieder was dazugelernt. :) Aber wenn es dir beim Amt nicht angerechnet wird, macht es ja dann eigentlich keinen Unterschied! Wünsch dir noch einen schönen Tag! :)
waldfee1980
waldfee1980 | 28.03.2011
13 Antwort
@waldfee1980
Da ich noch geld vom Amt bekomme, mußte ich ja bereits zum J-amt und den Vorschuss beantragen.Da aber der Vater selbst nicht zahlen kann, er sich aber um die KLeine kümmert sieht das J-amt davon ab den Vorschuss zu geben, da die kleine auch jedes wochenende bei ihm ist und er jeden zweiten tag kommt....So wurde das von der Arge nicht angrechnet und abgezogen.Sollten sich die verhältnisse verändern das wir ne regelung haben das er sie nur noch alle 14 tage sieht und sonst nicht mehr dann kann ich den beantragen.....Es ist nun mal so und kann nur sagen was mir dort gesagt wurde..
Angel78
Angel78 | 28.03.2011
12 Antwort
hä?
versteh ich nicht warum du den nicht bekommst, mein großer ist auch regelmäßig bei seinem Vater und ich hab den Unterhaltsvorschuss bekommen als er vor einem Jahr arbeitslos war! Komisch...
waldfee1980
waldfee1980 | 28.03.2011
11 Antwort
@Jacky93
Eben, das weiß ich ja. Da er sich auch im mom noch kümmert zahlt das J-Amt nichts...Da kann ich versuchen zu Beatragen wie ich will und bekomm es trotzdem nicht..
Angel78
Angel78 | 28.03.2011
10 Antwort
@waldfee1980
weil ich den nicht bekomme vom J-Amt. da er sich regelmässig um die Kleine kümmert und auch vorbei kommt, deswegen bekomme ich diesen unterhalt nicht vom J-Amt.Ja sobald ich den bekommen würde , dann würde der auch angerechnet werden, aber das wird er ja nicht weil ich ihn nicht bekomme.
Angel78
Angel78 | 28.03.2011
9 Antwort
also.
wenn der vater sich regelmäßig kümmert und ne bestimmte stundenanzahl am tag das kind sieht, bekommst du nichts. ich weiß jetzt aber leider nicht wie viele stunden der vater das kind sehen darf. wenn der vater aber zuwennig da ist bekommst du 133€. mfg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
8 Antwort
aber
wird dir der Unterhaltsvorschuss nicht auf Hartz 4 angerechnet? Wieso bekommst du ihn nicht, das hat doch nix damit zu tun ob der Vater sich regelmäßig kümmert oder nicht! Ich versteh das nicht so ganz, warum du Unterhaltsvorschuss nur beantragst wenn du wieder arbeiten gehst? mmh...
waldfee1980
waldfee1980 | 28.03.2011
7 Antwort
@Julia1907x
Bis jetzt bin ich auch gut rumgekommen, da ich auch noch dreimal die woche Arbeite und mir noch so was dazu verdienen kann....Ich hofee das ich schnell von der Arge wegkomme und mein eigens Geld wieder verdienen kann.... Aber danke für die Info wieviel es ist....
Angel78
Angel78 | 28.03.2011
6 Antwort
..
Aber das Jugendamt hat mir damals gesagt das man auf den Kindesunterhalt nicht verzichten darf.. Mhmm also evtl.doch beantragen mehr als ne Ablehnung können sie dir doch eh nicht geben?! ... Und ich mein wie gesagt den Unterhaltsvorschuß bekommste so oder so..
Julia1907x
Julia1907x | 28.03.2011
5 Antwort
..
Also ich hab bis März letzten Jahres auch von Harz 4 bekommen, musste auch vom Amt her den Unterhaltsvorschuß beantragen, der wurde auch gezahlt als ich das Harz 4 bekam - wurde aber eben an das Harz 4 Geld angerechent.Und wenn der Kindesvater doch mal zahlte, dann bekam ich die Differenz zum Unterhaltsvorschuß ausbezahlt und den musste ich dann zur ARGE zurücküberweisen.Okay, ist schon bissl blöd gewesen.Dann würde ich auch eher warten bis Du wieder Arbeiten gehst dann kann man dir das auch nirgends anrechnen, das stimmt schon.
Julia1907x
Julia1907x | 28.03.2011
4 Antwort
@Angel78
Deswegen gibt es ja dieses uvg wenn er nichts verdient das die kleine den unterhalt hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
3 Antwort
@Julia1907x
ist aber leider so.Da ich von Hartz4 im Mom nóch lebe, mußte ich ja schon vom amt aus das beantragen...Aber sie meinte vom J-amt das sie dies nicht für nötig halten und die Arge mir das auch dann nicht anrechnet. Ich werde das auf jeden fall machen, aber er zahlt nichts weil er ja selbst nichts hat.
Angel78
Angel78 | 28.03.2011
2 Antwort
...
Hallo! :) Also ich bekomme für Emilia 133, -€ Unterhaltsvorschuß da mein Ex auch nichts zahlt!! ... Aber die Aussage das Du nichts bekommst weil sich dein Ex auch um die Kleine kümmert habe ich ja noch nie gehört.Das eine hat doch mit dem anderen nichts zutun? Ich würd nochmal zum Jugendamt gehen und den Unterhaltsvorschuß beantragen!! Weil der steht deiner Kleinen zu egal ob er sich kümmert oder nicht!! Und gezahlt wird der dann 6 Jahre.. wenn dein Ex bis dahin nicht schon selber zahlen kann. Liebe Grüße, Julia
Julia1907x
Julia1907x | 28.03.2011
1 Antwort
...
Das kommt auf die höhe des gehaltes an was er zahlen muss.Der vater meines grossen zahlt 309 euro Die beiden kleinen hatten uvg in höhe von 130 und 188 euro bekommen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Wann kommt unterhaltsvorschuss?
29.06.2010 | 21 Antworten
Ab wann Unterhaltsvorschuss?
20.01.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading