abmahnung gerechtfertigt?

Schnuli_25
Schnuli_25
22.03.2011 | 9 Antworten
kann ich für etwas abgemahnt weren, was mir das erste mal passiert ist?bekommt man nicht erst ne abmahnung wenn mir mehrmals der gleiche fehler unterlaufen ist?ein bekannter hat gerade ne abmahnung im briefkasten gehabt weil er seine arbeitsschlüssel nicht abgegeben hat bevor er in den urlaub ging, abgesehen davon, gibt es von diesem schlüssel noch mehrere auf arbeit..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
re
Ja das ist eine gerechtfertigte Abmahnung und eine fristlose Kündigung gibt es dann wenn man drei abmahnungen wegen dem selben grund bekommen hat
Becki1000
Becki1000 | 22.03.2011
8 Antwort
ist rechtens :-)
lg
Maxi2506
Maxi2506 | 22.03.2011
7 Antwort
hi
ne abmahnung bekommt man ja dann wenn man was gemacht hat, bei drei abmahnungen soooo kenn ich das kann der chef dich kündigen....wie gesagt sooo kenn ich das...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2011
6 Antwort
Abmahnung
schließe mich den Vorrednerinnen an... ja er kann abgemahnt werden. Wenn er möchte, kann er eine Gegendarstellung dazu schreiben... man hat das Recht, dass diese Gegendarstellung dann zu dieser Abmahnung in der Personalakte geheftet wird. Außerdem, es gibt keine Verjährungsfrist für sowas... er müsste nach einer bestimmten Zeit mal beim Arbeitgeber nachfragen, ob die Abmahnung aus der Akte genommen werden kann - Voraussetzung natürlich, er hat sich in der Zeit nix zu Schulden kommen lassen. Sonst bleibt die Abmahnung nämlich ewig in der Akte :-( lg kiba
kiba
kiba | 22.03.2011
5 Antwort
ne Abmahnung
kanns direkt geben. Die dritte Abmahnung zieht direkt die fristlose Kündigung nach sich.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 22.03.2011
4 Antwort
Eine Abmahnung kann es sofort geben ... ohne Vorwarnung
...wenn der Grund gerechtfertigt ist ... so eine Schlüsselsache ist gerechtfertigt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.03.2011
3 Antwort
---
Man kann bei sowas abgemahnt werden... wenn er sowas wiederholt kann er auch gekündigt werden...
sternkinder
sternkinder | 22.03.2011
2 Antwort
das
kann schon sein! und es muß auch nicht mehrmals was gesagt werden bevor man eine abmahnung bekommt. wenn der schlüßel abgegeben werden muß bevor man in den urlaub geht und es nicht tut ist das schon ein grund! meine arbeitskollegin hat mit ihrem diensthandy ein 3 minütiges privatgespräch geführt-abmahnung! wenn jemand in unseren dienstwagen raucht und erwischt wird-abmahnung!
florabini
florabini | 22.03.2011
1 Antwort
ja klar kann man ...
, ..da abgemahnt werden. es gibt zwar noch die harmlosere alternative aktennotiz aber ne abmahnung ist bei jedem größeren fehler, ob das erste oder zweite mal, gerechtfertigt... und wenn es gegen die vorschriften verstößt, sowieso
Boah_Ey
Boah_Ey | 22.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Wer kennt sich mit Abmahnung aus?
27.04.2011 | 11 Antworten
Abmahnung von Vermieter
04.01.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading