eine etwas blöde frage zum thema alg 1

Lia23
Lia23
23.02.2011 | 23 Antworten
hallo mamis,
es ist leider so, dass ich im januar, nach 3 jahren elternzeit, nichtmehr die chance hatte, in meiner alten firma weiter beschäftigt zu werden.aufgrund dessen beendeten wir das arbeitsverhältniss mit einem aufhebungsvertrag.
jetzt stellt sich für mich gerade die frage, ob ich dann auch 3 monate gesperrt bin, oder nicht? vielleicht war jemand schoneinmal in einer ähnlichen situation.
ich möchte es eigentlich nur deshalb wissen, da ich ein fernstudium beginnen möchte, das selbst bezahlt werden muss, da wäre es ganz gut wenn was weiß, ob man was bekommt oder nicht (kirchern) (kirchern)
danke schonmal im vorraus für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
@amysmom
du, wenn du gleich davon ausgehst, dass ich mich nicht informieren würde, kann ich das schon richtig stellen.ich wollte nur wissen ob oder nicht, ich hab dich nicht danach gefragt, was ich als überbrückung beantragen kann, wenn du dazu aber trotzdem was schreiben musst, verfass ich natürlich dazu eine antwort.deine antworten kommen enorm schnippisch rüber, wie du gemerkt hast, konnten alle anderen mir eine normale antwort geben, ggf nachfragen, was sie wissen wollten.du ziehst nur leider deine schlüsse ohne vorab etwas darüber zu erfragen, das finde ich sehr schade an deiner schreibweise und wird deshalb falsch verstanden. wie auch immer, ich habe keine lust, mich wegen soetwas lächerlichem mit dir zu streiten.
Lia23
Lia23 | 25.02.2011
22 Antwort
@Lia23
öm darf ichs dir nochmal erklären? es is mir wurscht wie lang du gearbeitet hast.... darauf wollte ich überhaupt nich eingehen. ich wollte dir nur sagen deiner frage entsprechend wie die gesetzliche regelung im moment is. das wolltest du doch wissen.... ob du in deinem falle von alg1 gesperrt wirst. und nu is mir die unterhaltung mit dir zu doof, nix für ungut, aber lesen will gelernt sein und verstehen auch. dafür das du studieren willst, hast du ein sehr eingeschränktes leseverständnis. mir reichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
21 Antwort
@amysmom
öhm, du kommst aber schon noch selber mit dir klar? logisch, wenn ich voll gearbeitet hab, vor der ez, dass man alg1 bekommt, zudem hab ich oft genug drauf hingewiesen.aber um dich trotzdem zu berichtigen, ich bekomme keine sperre, aufgrund dessen, da eine kündigung, ausgesprochen vom arbeitgeber, rechtens und ohne eigenverschulden gewesen wäre. ich bitte im übrigen sehr darum, mich mit deinen kommentaren zu verschonen, lass deine frustation bitte an deinem mann oder sonstwem aus, aber nicht an mir.such dir für deine zukünftigen disskusionen bitte jemand, der dazu bereit ist, sich auf dein gesprächsniveau hinunter zu lassen. trotzdem einen schönen abend noch.
Lia23
Lia23 | 24.02.2011
20 Antwort
@Lia23
mensch mädel... du hast gefragt ob du im falle eines aufhebungsvertrages beim amt gesperrt wirst und ich hab dir die aktuell gültige regelung mitgeteilt. was du da aktuell kriegst oder nicht kriegst is mir wurscht. keine sorge... künftig überles ich deine fragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
19 Antwort
@amysmom
sorry kzv. ich habe deine antwort schon verstanden, nur du hast mal wieder drauf losgeschrieben, ohne nachzufragen., aber ich bin weder auf alg1 noch auf harz 4 zur überbrückung angewiesen, dies habe ich auch mehrmals hier geschrieben. tipp für die zukunft, frage doch bitte nach, bevor du solche antworten gibst, du gehst leider voreilig vom schlimmsten aus. lg
Lia23
Lia23 | 24.02.2011
18 Antwort
@Lia23
öm du hast meinen post mal wieder falsch verstanden, aber egal. was is die kzv und warum konntest du in deiner alten firma nichtmehr weiter arbeiten?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
17 Antwort
@Lia23
das stimmt das hast du nicht :) wünsche dir heute noch einen schönen abend :)
AugustMama2011
AugustMama2011 | 23.02.2011
16 Antwort
@AugustMama2011
ja klar will man schnelle antworten:-)hab mich ja auch nicht beschwert. lg
Lia23
Lia23 | 23.02.2011
15 Antwort
...
naja ich meine es geht ums geld und da willst ja sicher schnelle und viele antworten oder
AugustMama2011
AugustMama2011 | 23.02.2011
14 Antwort
@AugustMama2011
kein probl;-) komm auch kaum mitm antworten hinterher, fragen die mit`m amt zu tun haben, scheinen wohl großes interesse zu wecken lg
Lia23
Lia23 | 23.02.2011
13 Antwort
sorry
dann hat sich das wohl leicht überschnitten :)
AugustMama2011
AugustMama2011 | 23.02.2011
12 Antwort
@all
aufjedenfall danke nochmal für eine antworten.wollte es wiegesagt nur vorab wissen. lg
Lia23
Lia23 | 23.02.2011
11 Antwort
@AugustMama2011
guck mal unten, da hab ich grad erklärt, warum nicht
Lia23
Lia23 | 23.02.2011
10 Antwort
@amysmom
hallo, also das ist nicht ganz richtig, alg1 bekommt man, wenn man mind. 1 jahr zuvor am stück berufstätig war und das war natürlich der fall. wie unten schon beschrieben, war mein chef, nach angeblicher vorabinfo vom steuerberater der meinung, mich nach der elternzeit nicht kündigen zu dürfen.nach absprache mit der kzv, diese mir ebenfalls den aufhebungsvertrag nahelegten, habe ich dies dann auch unterschrieben. lg
Lia23
Lia23 | 23.02.2011
9 Antwort
...
ich bin auch der Meinung das du ne Sperre bekommst... bin mir aber auch nicht ganz sicher... kannst du nochmal bei deinem chef anfragen, ob er dir nicht ordentlich kündigen kann??? lg die susi
AugustMama2011
AugustMama2011 | 23.02.2011
8 Antwort
@knisterle
hehe, ja klar, war gleich am nächsten tag.hatte auch die dame von der berufsberatung drauf angesprochen, aber sie verstand wohl ihre arbeit selbst nicht sehr gut. ich weiß, mein mann studiert auch geradesondern berufsbegleitend an der vwa, aber ich möchts ohne gelder zu beantragen bezahlen, denn auch bafög muss zuminderst teilweise zurückbezahlt werden. danke u. lg
Lia23
Lia23 | 23.02.2011
7 Antwort
hi
besser wäre es gewesen sich vorher zu informieren, denn wenn du einen aufhebungsvertrag unterschreibst bist du 3 monate beim amt gesperrt. in der zeit kannst du aber hartz4 beantragen sofern du anspruch hast. in solchen fällen sollte man sich besser kündigen lassen, denn im falle einer kündigung bekommst du alg1 ohne sperre. für das unternehmen macht das keinen unterschied.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
6 Antwort
@meele76
mein chef war der meinung, er dürfe es nicht und da die situation eh sehr angespannt war, wollte ich nicht weitere forderungen stellen. mir gehts ja nicht ums geld an sich, sondern nur darum obs so is. lg
Lia23
Lia23 | 23.02.2011
5 Antwort
hi
also so weit ich weiß, bist du selbst bei einem aufhebungsvertrag 3 monate gesperrt, aber es kann sich natürlich zwischenzeitlich schon wieder geändert haben. am besten fragst du mal auf dem amt nach. warst ja sicher eh schon dort und hast dich arbeitslos gemeldet oder?? ich hoffe, du bist nämlich dazu verpflichtet... zum thema fernstudium kann ich dir sagen, das du dafür bafög beim land beantragen kannst... und einen kredit kannst du auch bekommen zu besonders günstigen zinsen um dein studium zu bezahlen..musst das halt nach spätestens 6 jahren wieder zurückzahlen.. viel glück =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
4 Antwort
@Schnubbie
jep, so hab ichs mir auch schon gedacht:-) war mir aber unsicher, da meine cousine, aufgrund eines aufhebungsvertrags nicht gesperrt war trotzdem danke:
Lia23
Lia23 | 23.02.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

mal ne echt blöde Frage von mir
08.12.2011 | 4 Antworten
ich habe eine blöde frage ;)
28.12.2010 | 25 Antworten
Kinderlärm blöde nachbarn
09.10.2010 | 2 Antworten
mal ne blöde frage kann man,
21.04.2010 | 29 Antworten
Nur blöde Nachrichten
26.08.2009 | 34 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading