Wem nervt es auch

baerenfee76
baerenfee76
29.01.2011 | 60 Antworten
Also mal ehrlich .. ich muss hier ständig lesen .. Warum wird das Elterngeld jetzt auf mein Harzt 4 angerechnet .. ich bekomme doch so wenig .. dabei wird aber von keinem hier erwähnt das er noch das Kindergeld im laufe des Monats ausbezahlt wird .. Mit Harzt lebt man doch mega toll .. gut man kann keine grossen Sprünge machen aber .. Ihr bekommt noch Schulgeld 100 Euro im Jahr .. dann bekommt Ihr die Schulausflüge bezahlt - Klassenfahrten..Ihr könnte eure Betriebskosten bezahlen lassen .. alles auf Kosten der Steuerzahler .. und zwar den Steuerzahlern den weder Schulgeld, die Ausflüge, Schulfahrten etc bezahlt werden .. die müssen mit dem klar kommen was SIE HART VERDIENEN -
Ich schiebe nicht alle über einen Kamm aber mir fällt auf .. wenn es um Geld geht können viele ganz schnell denken und mit Klagen drohen .. und zwar die die sich nicht um einen Job bemühen.. Die ausversehen reingerutscht sind trauen sich noch nicht mal den Mund aufzumachen und um Hilfe zu bitten weil die sich schämen ..
Bevor Ihr überhaupt Geld vom Staat kassiert solltet Ihr mal das Wort Arbeiten kennen lernen und in die Tat umsetzten..
Mir tuen die Leid die wirklich nichts dafür können das Sie da hin abgerutscht sind .. gibt genug Gründe .. aber es gibt wohl mehr Leute die sich darauf Ihr Leben aufbauen..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

60 Antworten (neue Antworten zuerst)

60 Antwort
...
und es ging auch....lieber wär ich spargel stechen gegangen als zum amt zu rennen oder so und ich bin auch keine die dann zu ihrem mann rennt und die hand aufhält..nichts widerstrebt mir mehr, als von anderen abhängig zu sein finanziell....und das is heute auch noch so...kennst ja meine storys die ich dir neulich erzählt hab...lohnzahlung? kann ich mich kaum noch dran erinnern..wenn ich was fürn einkauf brauch frag ich, bekomm dann meinetwegen was weiß ich kleine summe x in die hand gedrückt und das wars...auf den rest muss ich dann warten bis es irgendwann machbar is...mich fragt auch keiner wie ich das alles bewältige... und was lieb ich den begriff "hausfrau" *lol*
gina87
gina87 | 30.01.2011
59 Antwort
...
übers jahr verteilt gesehen..naja der dann durch 12 genommen ergab durchschnittssumme x..und die war halt zu wenig um 67% anrechnen zu lassen.. tja also bekam ich für den rest von 2008 454€ und von januar bis juli 09 464€/monat...klar mein mann is auch arbeiten und alles..aber da blieb nach abzug der kosten auch nich viel hängen...was beiseite legen in der zeit war fast unmöglich...und das obwohl unsre wohnung usw gar nich so teuer is..hartz4 hät ich durch den verdienst meines mannes gar nich bekommen und unsere rücklagen waren auch zuviel...von den rücklagen wollte und will ich aber auch nich leben, da diese für andere zwecke sind und nich um seinen lebensunterhalt zu bestreiten...also musst ich mich halt einschränken von dem bißchen was ich im monat bekam, bin ich für 2personen und säugling einkaufen gegangen..mausi konnt ich nich stillen also musst ich teure milchnahrung kaufen, später dann breie, ihre andreren sachen wurden ausschließlich von dem bezahlt was ich im monat bekam
gina87
gina87 | 30.01.2011
58 Antwort
..
en...der meinte dann nur nimm den rest vom pillenstreifen zuende und warte die blutung ab und komm danach dann her..musste eh hin zur vorsorgeuntersuchung usw...tja...blutung setzte nich ein..bums schwanger...ungeplant, aber dennoch wunschkind, weil wir immer kinder haben wollten..und nen perfekten zeitpunkt gibts eh nich... bis 3 wochen vor geburt ging ich wie gewohnt arbeiten und beendete dann meine selbstständig..mausi wurde dann im juli 08 geboren und ich war 1 jahr zuhause...ich bekam 08 seinerzeit noch 154€ kindergeld und 09 dann 164€ kindergeld nach der 10€ erhöhung..mutterschaftsgeld stand mir als selbstständige nich zu und an elterngeld bekam ich auch nur den 300€ mindestsatz weil laut steuerbescheid mein einkommen der letzten 12monate netto zu wenig war um seinerzeit 67% anrechnen zu lassen.....wie auch..krankenkasse und rente verschlingten ja schon den größtteil meines einkommens...und aufm steuerbescheid steht nur der nettoreingewinn
gina87
gina87 | 30.01.2011
57 Antwort
...
tja wat soll ich sagen.....frag mich ma wer wieviel lohn ich kriege und vorallem WANN *lol* vor vielen vielen monden lol ich hab meine lehre +ausbildungsbegleitendes studium im juli 07 beendet..mein ausbildungsbetrieb übernahm mich damals nich, da schon eine im büro saß und für 2 die arbeit zu wenig war...ja wat machste nu? alg1? und danach hartz4?find ma hier in meinem job ne arbeit...schier unmöglich..hab mich dann im august 07 selbstständig gemacht..da bin ich dann volles risiko gegangen..aber hauptsache verdienen..war nach allen abzügen zwar nich viel, aber es reichte..so 2mon nachdem ich mich selbstständig machte sprich im oktober 07 wurd ich ungeplant schwanger... ich nahm immer die pille, regelm und alles, verhütete bei medikamenteneinnahme, alkoholgenuss, durchfall, erbrechen etc pp immer zusätzlich und wurde trotzdem schwanger... nahm die pillensorte seinerzeit schon sehr lange und bekam zwischenblutungen..machte dann schon nen termin beim doc aus um ne neue sorte zu krieg
gina87
gina87 | 30.01.2011
56 Antwort
@Ivette 01 ....das meine ich ja
Ein Familienvater mit zwei Kindern verdient doch meistens genausoviel wie einem Hartz 4 Empfänger mit 2 Kindern zusteht . Ich kann es auch verstehen , das einige sagen ich bleibe zu hasue . Es müsste jede familie individuell Geld bekommen . Man muss gucken was hat man für ein Schicksal . Ist der Familienvater krank oder ist ein anderes Familienmitglied krank . Ist die person zu alt und bekommt keine arbeit mehr und und und . Und wenn Leute lange gearbeitet haben , müssten sie natürlich ein anrecht bekommen auf Geld , aber ansonsten sollten die anderen weniger bekommen , damit sie auch wirklich einen anreiz haben sich arbeit zu suchen .
Petty2
Petty2 | 29.01.2011
55 Antwort
@tinalynn
das ists ja ich persönlich habe ncihts dagegen daS LEUTE UNTERSTÜTZUNG BEKOMMEN FINDE ES NUR DREIST HIER UND ÜBERALL ZU SCHRERIBEN GRO? AN DIE GLOCKE HÄNGEN UND RUMHEULEN ES WÄHRE ZU WENIG UND DENEN STEHE EIG MEHR ZU UND DU BIST JA NICHT SO ODERß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
54 Antwort
Hi
Also ich finde deine Einstellung echt daneben. Ich habe jetzt gar nicht alle Antworten gelesen, das tu ich mir nicht an. Ich war damals mit meiner Großen schwanger, als mein Freund starb. Ich stand da, ohne Job, hatte keine Wohnung, da die alte zu groß war und meine Familie wollte mir nicht helfen. Und ja, ich habe Hilfe vom Staat bekommen, und die habe ich auch gern genommen. Ich finde die hat mir zugestanden. Vielleicht ist es bei euch so, mit den Krippenplätzen, aber bei uns hat es ganz wenig Krippen, und die sind total überfüllt. Mir hat man damals gesagt, die Wartezeit beträgt mindestens ein Jahr. Also was hätte ich machen sollen? Hätte ich abgetrieben, wäre es den anderen auch nicht Recht gewesen. Ganz ehrlich.. Ich kann auf solche Menschen wie dich echt verzichten. Du tust mir leid. Ich kenne sehr viele, die Arbeit suchen und nichts bekommen vor allem als Alleinerziehende Mutter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
53 Antwort
@teenyMama
Mein Mann bekommt öfters eine Nerven endzündung im Rücken und wenn wir das so machen wie du es sagst und das passiert und ich bin nicht da kann keiner helfen und mein Mann war schon immer ein Arbeitstier und es ist schwer ihn zu Hause zu lassen deswegen darüber haben wir auch schon mit dem Arbeitsamt drüber gesprochen und sie finden es auch nicht ratsam wenn er zu Hause bleibt denn ein Kind könnte dann nicht helfen wenn was ist Mein Mann wird hoffentlich in kürze wieder arbeiten und ich hoffe das mein Kleinster bald in den KiGa kommt das ich auch Schule etc machen kann und wir können nur beten das er dann kein "ärger" dann mit seinem Rücken hat
Lillifee2005
Lillifee2005 | 29.01.2011
52 Antwort
@Lillifee2005
Wenn dein Mann so krank ist und du ihn wirklich liebst, warum schaust du dann zu, wie er sich den A**** aufreißt? Warum geht er dann nicht in Erziehungsurlaub und du arbeiten? So würde nicht immer sein Rücken belastet werden... LG
teeenyMama
teeenyMama | 29.01.2011
51 Antwort
@Ivette01
Das ist eine lange Geschichte Aber ich habe keine Kinder bekommen um zu Hause rum zu sitzen ich weis das denken viele von mir was ich auch verstehe , aber wir halten zusammen sind schon mit 3 Kinder echt sch.... wege gegangen die schwer waren für uns aber wenn wir das geschafft haben dann werden wir es auch schaffen wenn ich meine Schule und Ausbildung mache Ich mach das dann wen mein Mann zu hause ist und um scheiße zu keren sind die meisten sich zu schade für , Und wir sind uns nicht zu schade für hauptsache mann kommt aus der sch.... raus
Lillifee2005
Lillifee2005 | 29.01.2011
50 Antwort
Lillifee2005
ja das stimmt auch wieder.... wobei ich keine 3 kinder ohne abschluss oder ausbildung bekommen hätte, man kann ja verhüten! aber naja alles gute euch!!!! und alles gute dein mann !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
49 Antwort
was ich aber mal sagen muss
der staat ist schuld! überlegt mal eine familie mit 3 kindern oder so. der vater geht arbeiten, verdient ganz gut. ABER die würden evt. genaisoviel haben, wenn der vater nicht arbeiten gehen würde. wo leben wir denn?!?! dann ist das doch logisch das viele menschen sagen " nö, dann gehe ich nicht arbeiten"!!! hartz 4 ist einfach zuviel geld !!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
48 Antwort
@Ivette01
Ich werde wenn mein kleinster im KiGa ist meine Schule machen und meine Ausbildung zur Zeit kann ich NICHT arbeiten gehen wenn du richtig gelesen hast ist mein Mann krank und das nicht ohne sonst hätte ich schon angefangen mit Schule oder sonst was , aber sag mal wie will ein Mann der hier selber übern boden krabbelt ein Kind Wickeln ?? Und ja ich habe 3 Kinder aber Mein Mann ging immer arbeiten und durfte nie was von seinen Stangen im Rücken was sagen sonst hätte er nie Arbeit bekommen und abtreibung wäre für mich absolut nicht in Frage gekommen ich war mir dessen bewusst was für ein steiniger weg für uns wird und den schaffen wir auch zusammen wenn mann es will und wie gesagt egal ob mann scheiße keren muss
Lillifee2005
Lillifee2005 | 29.01.2011
47 Antwort
..........
Komisch aber, das sich noch keiner aufgeregt hat, wenn jeden Tag 2-3 mal die Frage kommt:was kocht ihr heute? was gibts bei euch zum abendbrot? das nervt mich persönlich genauso!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
46 Antwort
Ich muss Dir recht geben in Deiner Meinung !
ich war auch viele jahre alleinerziehend und bin 30 Stunden arbeiten gegangen , meine Tochter war immer in der Betreuung und vorm Kindergarten bei der Tagesmutter . Ich bin Artzthelferin . Ich musste Mittags das essen selber bezahlen in der betreuung und habe mir aber trotzdem noch Mittags gekocht, von daher habe ich doppelt essen bezahlt . Ich musste selber für die Spritkosten aufkommen . Ich habe keine betriebskosten erstattet bekommen und mein Auto musste ich auch noch bezahlen damit ich überhaupt arbeiten konnte . Aber ich war so doof . Ich hatte immer weniger als wenn ich zu Hause bleiben würde bei meinem Kind. Aber ich kann sehr stolz auf mich sein , das ich es so gut geschafft habe. Als hartz 4 Empfänger bekommt man noch viel zu viel , warum sollten die Menschen den arbeiten sie bekommen doch als Familie viel mehr als ein normal verdienener Familienvater verdienen kann und bekommen noch alles bezahlt .
Petty2
Petty2 | 29.01.2011
45 Antwort
@baerenfee76
ah so ok ich habe mich im datum verlesen, sorry
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
44 Antwort
*******
und ging zum Artzt hat 6 Spritze bekommen und Morpihum MUSS er nehmen wegen seiner Krankheit wurde er Gekündigt . Und egal welche Arbeit er jemals angenommen hat oder jetzt tut darf er es NICHT erwähnen das er Stangen im Rücken hat sonst würde er überhaupt keine Arbeit mehr bekommen weil die Arbeitgeber sagen das ist zu ein starkes Risiko also da hält er dann lieber auch seinen Mund und geht Arbeiten Nur keiner Bezahlt die Gesundheit Aber Hartz4 endfänger bekommen echt alles in den A.... geschoben und beschweren sich noch ich und mein Mann fangen mit 3 Kinder das 4 mal NEU an und leben zur Zeit auch vom amt wir sind DANKBAR das mann es bekommt aber stolz darauf sind wird nicht und andere sollten sich mal überlegen wie es wäre wenn es das NICHT geben würde und müssten sich bei anderen echt mal eine scheibe abschneiden egal wie tief mann ist wenn mann will schafft mann IMMER aus so einer scheiße raus zu kommen wenn mann will findet mann arbeit und wenn mann Scheiße keren mu
Lillifee2005
Lillifee2005 | 29.01.2011
43 Antwort
@lena97017
Bin 92 mir Realschulabschluss raus aus der Schule gleich in Job --keine Ausbildung aber troztdem feste Anstellung - 95 kam die erste .. 97 mein junior ... dann 2002 meine lüdde und 2008 kam dann der jüngste Spross ich bin nü 34 Jahre das erste hab ike kurz vor meinem 19ten Geburtstag bekommen...
baerenfee76
baerenfee76 | 29.01.2011
42 Antwort
Lillifee2005
warum hast du denn 3 kinder ??? ohne die angreifen zu wollen, aber ich finds bissel krass 1. mit 22 3 kinder zuhaben und dann hartz 4 zu kassieren! bei jeden kind das wissen "ach das amt zahlt ja können wir noch eins".... ??? was soll das denn? oder wie war deine logig da?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
41 Antwort
@baerenfee76
dann hast du deine 4 kinder auch noch jung bekommen denn mit 28 ist man ja auch noch nicht alt und in 6 jahren 4 kinder ist auch ne megaleistung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Nervt eure Schwiegermutter auch so?
06.12.2009 | 19 Antworten
Bin nur noch genervt!
30.10.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading