Sagt mal KFZ Haftpflichtversicherung bei Hartz4

Rostockgirl81
Rostockgirl81
28.01.2011 | 31 Antworten
Hallo wollt mal nachfragen wie dass ist mit der Haftpflichtversicherung beim Auto bei Hartz4 kennt sich da wer aus? Die bezahlen doch die Haftpflicht die ARGEN ist dass nur beim Einkommen oder auch so
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wie bitte die bezahlen die Haftpflichtversicherung??
man man unglaublich wenns stimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2011
2 Antwort
....
man kann den leuten auch einfach mal alles hinten reinschieben....
PinaColada
PinaColada | 28.01.2011
3 Antwort
mmmhhh
es ist ne Frage und die Antw sind wohl wieder mal nicht erwünscht
Rostockgirl81
Rostockgirl81 | 28.01.2011
4 Antwort
...
Bei AlgII-Beziehern wird die KfZ-Haftpflicht als dem Grund nach angemessen anerkannt. Deshalb sind die Beiträge "in angemessener Höhe vom Einkommen absetzbar." Unter die gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungen fallen auch Motorrad- oder Mofaversicherungen. Teilkaskoversicherungen sind keine gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungen. Dass Auto/Motorrad/Mofa für die Fahrt zur Arbeit notwendig ist, ist keine Voraussetzung für die Absetzbarkeit dieser Versicherungen. Aber: Sie müssen ein Einkommen haben, von dem Sie die Haftpflicht absetzen können. Haben Sie keins, kann auch nichts abgesetzt werden. Hieraus kann ein finanzieller Druck entstehen, einen Nebenjob anzunehmen, um z.B. Ihr Auto halten zu können.
Engelchen2712
Engelchen2712 | 28.01.2011
5 Antwort
@PinaColada
tziss wünsch dir dass du da hinkommst dann weisst du wie es ist im Monat mit wenig auszukommen???
Rostockgirl81
Rostockgirl81 | 28.01.2011
6 Antwort
@Rostockgirl81
das klingt eher wie ne feststellung von dir darum kommen dann logischerweise diese antworten .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2011
7 Antwort
@Engelchen2712
danke dir wusst ich gar nicht aber nur vom Einkommen stimmts les ich dass richtig
Rostockgirl81
Rostockgirl81 | 28.01.2011
8 Antwort
Ich bekomme ALG 2
Und da muss man seine Autoversicherung selber zahlen. Wär mir neu wenn das die ARGE übernehmen würde!!! Ist ja keine Voraussetzung das man ein Auto unbedingt braucht den es gibt Öffenltiche Verkehrsmittel zur Fortbewegung. Es braucht mich auch keiner Anfeinden. Wegen meiner Antwort!
dragonfly86
dragonfly86 | 28.01.2011
9 Antwort
@Rostockgirl81
Das hab ich so gegoogelt
Engelchen2712
Engelchen2712 | 28.01.2011
10 Antwort
hi
die beazhlen die nur wenn du nur zuschuss zum gehalt oder lohn bekommst und das auto für den weg zur arbeit brauchst
katrin0502
katrin0502 | 28.01.2011
11 Antwort
...
@rostockgirl.... nee da werd ich nicht hinkommen, hab immer für mein geld gearbeitet und nicht dem staat auf der tasche gelegen... und erst recht war ich nie so frech, und hab versucht, mir für meinen luxus auch noch zulagen zu erschnorren... und wenn du eine frage stellst, musst du mit solchen antworten rechnen...
PinaColada
PinaColada | 28.01.2011
12 Antwort
.....
du darfst hier niemals was zum Thema Hartz4 fragen, da kommen alle an die sich für Götter halten nur weil sie nen Job haben. ich bekomme zwar kein Hartz4 aber hab nix gegen solche Leute. deine Frage war berechtigt, war ja nur ne frage von dir. und ein Auto ist kein Luxus, das braucht man heutzutage!! musst du aber selbst zahlen die Versicherung von dem geld was du von Amt bekommst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2011
13 Antwort
@PinaColada
dann wünsch ich es dir dass du hinkommst
Rostockgirl81
Rostockgirl81 | 28.01.2011
14 Antwort
@katrin0502
oder wenn man dieses Kg was vom Kind übrig ist ode ist ja einkommen
Rostockgirl81
Rostockgirl81 | 28.01.2011
15 Antwort
...
vielen dank für den wunsch, aber ich tu lieber was für meinen wohlstand... schönen abend noch
PinaColada
PinaColada | 28.01.2011
16 Antwort
...
ein auto is luxus ganz einfach..egal ob man arbeit hat oder nich...es gibt fahrräder, man hat zwei beine und es gibt öffentliche verkehrsmittel...alles bei weitem nich so teuer wie ein auto... das amt zahlt dir hartz4 als grundsicherung für dein leben aber nich für dein auto...das musst du alleine finanzieren..egal ob sprit, steuern oder versicherung... das was hier bzgl. der absetzbarkeit geschrieben wurde, bezieht sich auf die reine steuerliche seite....kfz kosten kann man, sofern man einkommen hat bei der steuererklärung geltend machen..um nich mehr und nich weniger handelt es sich dabei da du nicht arbeiten gehst und somit auch keine einkünfte hast is es hinfällig......das können nur leute absetzen die arbeiten gehen oder lohnersatzleistungen wie mutterschaftsgeld, elterngeld, versorgungsgeld, alg1 oder dergleichen beziehen...hartz4 ist keine lohnersatzleistung!ergo musste selber zusehen wie du ein auto finanzierst so denn du als arbeitslos überhaupt
gina87
gina87 | 29.01.2011
17 Antwort
...
eins brauchst...wär ich arbeitslos wär das erste was ich abmelden würde mein auto..allein schon um die kosten dafür einzusparen..das würd ich erst wieder anmelden sobald ich wieder nen job habe und fertig...fahrzeug anmelden is ne sache von paar minuten..kostet zwar geld ab und anmelden aber, bei weitem nich soviel wie die unterhaltungskosten für ein fahrzeug, auf das man eigentlich nich groß angewiesen is....und erzähl mir jetzt nich du brauchst es zum einkaufen oder sonst was ich wohn hier mitten in der pampa und müsste auch schauen wie ich dann von a nach b komme
gina87
gina87 | 29.01.2011
18 Antwort
@gina87
ach und zu den Vorstellungsgespräche fahr ich mit Fahrrad sehr witzig es ging hier nicht um dass es luxus ist dass weis sich auch schon seit Jahren. Ich hab Einkommen und von 130€ an Hartz4 kannste bestimmt nicht leben noch nicht mal deine Rechnungen wie Strom , Versicherung etc bezahlen hallo geht es noch manche wissen doch gar nicht über die Hartz4 Leute bescheid nur weil de Medien es so hochspielen dass de Hartz4empfänger ja ne Menge vom Staat bekommen nur wo bitte schön was sind denn 130€ im Monat damit soll man alles bezahlen können und mit leben naja geht nicht. Und Job liebend gerne wenn du aus einem Bundesland kommst was de Hohen Arbeitslosigkeit betrifft da noch Job zufinden naja bitte gib ihn mal bitte mir. Es ist nicht schön vom Staat zuleben geb ich ja zu aber was soll man machen wenn man noch nicht mal ne Umschulung bekommt bzw Job du hast bestimmt in deinem Leben keine 400Bewerbungen geschrieben oder ???
Rostockgirl81
Rostockgirl81 | 29.01.2011
19 Antwort
...
ich hab seinerzeit weit mehr als 400 bewerbungen geschrieben als es um ne ausbildung ging..also komm mir nich mit sowas.... und wenn du einkommen hast und aufstockendes hartz4 bekommst, frag ich mich was du bei vorstellungsgesprächen willst, wenn du denn einkommen hast?!?!?!...dann muss man halt woanders einsparen...und ja auch mitm fahrrad oder den öffentlichen verkehrsmitteln kann man zu vorstellungsgesprächen fahren...machen andere jeden tag genauso...was meinste wies mir damals ging als ich auf lehrstellensuche war..da hatte ich als minderjährige keinen führerschein und musste zusehen wie ich dahin komme..und es ging auch
gina87
gina87 | 29.01.2011
20 Antwort
@gina87
schön für dich geht hier nicht um ne Ausbildung es geht um Arbeit die lehnen doch alle Ossis ab sorry im Westen noch nie Vorstellungespräch gehabt wegen ne Arbeit
Rostockgirl81
Rostockgirl81 | 29.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

13 ssw Ärztin sägt mädchen 80 %
10.03.2015 | 14 Antworten
Wollte mal wissen was ihr dazu sagt?
21.05.2014 | 15 Antworten
Sohn sagt zu allem nein
11.04.2013 | 5 Antworten
nmt +5 claerblue sagt nicht schwanger!
02.01.2013 | 16 Antworten
sagt mal wie macht ihr eure kids müde?
25.06.2012 | 33 Antworten
Mein Mann sagt ich bin ätzend
03.06.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading