Wie geht es weiter?

wassermann73
wassermann73
10.01.2011 | 11 Antworten
Mein Mann hatte im Oktober 2010 einen Unfall wo er KEINE Schuld hatte.
Ein Mädel grad frisch den Führerschein hat Ihm die Vorfahrt genommen. (traurig01)
Polizei war auch da und seitdem haben wir nix als ärger. Mein Mann hat es seinem Anwalt übergeben da die Versicherung von dem Mädel sagt Sie wäre NICHT Schuld gewesen.
In dem Aufnahmeprotokoll von der Polizei steht klar und deutlich drin, daß Fräulein XY meinem Mann die Vorfahrt genommen hat.
Heute hat mein Mann beim Anwalt wieder angerufen weil wir seit 15. Dezember 2010 NICHTS mehr gehört haben und der meinte:

Die Versicherung von dem Mädel behauptet immer noch, daß XY NICHT Schuld ist. Jetzt wollen Sie Zeugen verhören.

Tja, es gab aber KEINE zeugen.(verwirrt)

Weis wer wie es jetzt weiter geht?(denk) Mittwoch muß mein Mann wieder zum Anwalt.

Es steht ja auch noch die rechnung vom Gutachter offen bzw der Schaden am Auto von meinem Mann ist auch noch NICHT repariert. (traurig01)

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
gina87
Wiue gesagt es hat weder mein Mann noch das Mädel Bußgeld bezahlen müssen. Das Mädel war erst gar nicht zu einer Aussage bereit da Sie nur geweint hat. Mein Mann hat Sie noch getröstet und ihr gut zugeredet daß es ja "nur" Blechschaden ist bis ihre Eltern kamen. Diese waren auch noch sehr nett zu meinem Mann weil er ihre Tochter eben NICHT zusammengeschissen hat so wie es ein anderer vielleicht gemacht hätte. Es nervt tierisch da ja auch im Protokoll der Polizei steht daß Sie ihm die Vorfahrt genommen hat. Einfach alles zum .
wassermann73
wassermann73 | 11.01.2011
10 Antwort
@wassermann73
i, d, r, is es so, dass jeder der einen unfall verursacht, egal ob mit beteiligung anderer oder alleine, ein bußgeld bezahlen muss, direkt an ort und stelle bei der polizei... mir fuhr ma jemand rückwärts in mein parkendes auto...polizei gerufen, durfte die schuldige direkt 15€ an die polizei zahlen ich bin ma jemandem im winter beim ausparken ins auto gerutscht musst ich ebenfalls gleich 15€ zahlen die höhe des bußgeldes bemisst sich anhand der schwere des unfalls...mein bruder hatte auch ma nen schweren autounfall bei dem aber kein weiterer zu schaden kam...nur ein baum und da musste er dann im nachhinein auch 75€ für berappen... versicherungen machen oft stress wenns um richtig viel geld geht..hab ich vor kurzem hier auf arbeit auch durch..bleibt dran es lohnt sich auf jeden fall auch wenns nervt
gina87
gina87 | 11.01.2011
9 Antwort
..
mein freund hatte im sommer 2008 einen unfall gehabt wo er auch keine schuld hatte und da von der gegenseite alles abgestritten wurde und die versicherung von denne auf nicht zahlen wollte ging es alles übern anwalt ..es gab 3 verhandlungen vor gericht, zwei gutachter haben nachgewiesen das mein freund nicht schuld war, aber die gegenseite hatte sich die ganze zeit quer gestellt..das ende vom lied war, im dezember 2010 hat das gericht dann beschlossen das die gegenaeite die volle schuld trifft und mein freund hat dann alles was er hat bauen lassen vim geld her wieder bekommen.. also ich kann mir vorstellen das das noch weng dauern kann..aber es lohnt sich auf jeden fall nicht aufzugeben. ich wünsch euch alles gute und drück euch die daumen das es bei euch nicht so lange dauert,
Dinchen1988
Dinchen1988 | 10.01.2011
8 Antwort
Also, den anwalt zahlt diegenerische Versicherung
also richtig den eingeschaltet zu haben. Dann will jetzt nur die Versicherung euch kleine machen. Laßt den Anwalt für euch arbeiten. nehmt niemals selbst mit der Versicherung Kontakt auf oder geht auf evtl Anrufe von denen ein. Immer an Anwalt verweisen. Der Schaden kann sofort repariert werden und die Werkstatt soll Rechnung zur Versicherung schicken. Aber sprecht es mit Anwalt nochmal ab. Desweiteren soll der Anwalt am Mittwoch der versicherung endl eine Frist setzen. Wenn das Auto nicht fahrtüchtig ist dann bekommt ihr nen leihwagen den auch die Versicherung zahlen muss. Ausfalltage wenn eurer Auto zur Rep. ist stehen euch auch zu. Anwalt soll alles fordern was nur geht. Wir hatten das auch mal und unser Anwalt kümmerte sich allein. Fordert über Anwalt wenigstens einen Teilbetrag von der Versicherung von dem gesamtschaden. Taten wir auch.
Amancaya07
Amancaya07 | 10.01.2011
7 Antwort
@wassermann73
na da wünsch ich euch viel glück.....wäre aber auch davon ausgegangen, dass das protokoll zählt....wozu ruft man denn die pololei
rudiline
rudiline | 10.01.2011
6 Antwort
Tja
Anwalt ist mein Mann ja seit Oktober schon. Immer wieder gibt er der Versicherung eine Frist aber die wollen eben nicht zahlen. Am Mittwoch diese Woche hat er wieder Termin und dann hoffen wir das es mal vorwärts geht. Denn zeugen gibt es KEINE!! Polizeiprotokoll sollte eigentlich langen.
wassermann73
wassermann73 | 10.01.2011
5 Antwort
...
wenn die polizei den fall aufgenommen hat und geklärt ist, dass sie ihm die vorfahrt genommen hat, dann bleibt euch nur der anwalt und ne verhandlung vor gericht....
rudiline
rudiline | 10.01.2011
4 Antwort
Herzchen85
es hat KEINER ein Verwarnungsgeld bezahlt!!! In dem Protokoll von der Polizei steht es ja klar und deutlich drin das XY meinem Mann die Vorfahrt genommen hat und somit die Schuld hat. Ihre Elterm haben es ja auch zugegeben NUR die Versicherung stellt sich quer.
wassermann73
wassermann73 | 10.01.2011
3 Antwort
tate
Tja das sagen wir ja auch. Aber die Versicherung von dem Mädel will nicht zahlen und somit haben wir nix als ärger und das seit Oktober 2010. Unsere Versicherung sagt auch als Sie die Aufnahme von der Polizei gesehen haben das mein Mann KEINE Schuld hat. Er wollte geradeaus die Straße überqueren und das Mädel ist links abgebogen und hat ihm die Vorfahrt genommen. Echt zum
wassermann73
wassermann73 | 10.01.2011
2 Antwort
...
steht sie im Unfallbericht der Polizei vorne? Wer vorne steht hat Schuld und hat sie ein Verwarnungsgeld gezahlt? Wenn ja dann ist das ein Schuldeingeständnis.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
1 Antwort
...
aber wenn sie ihm die vorfahrt genommen hat, dann sollte es für experten ja auf der hand liegen?!?!
tate
tate | 10.01.2011

ERFAHRE MEHR:

ctg,wehen und die frage wann gehts los?
20.07.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading