Warum muss Vater komplett für das Kind aufkommen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.11.2010 | 90 Antworten
Hallo,

mein Mann hat nen kind aus einen früheren One Night Stand, was ich noch nie verstanden habe, warum muss der Mann nur Unterhalt für das kind zahlen ?
Selbst wenn die Frau gut verdient, schließlich gehören ja zu einen kind 2 Personen oder ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

90 Antworten (neue Antworten zuerst)

90 Antwort
@sabsluf
Da werde ich wohl keine Antwort mehr bekommen
lunablue
lunablue | 28.11.2010
89 Antwort
@sabsluf
Da werde ich wohl keine Antwort mehr bekommen
lunablue
lunablue | 28.11.2010
88 Antwort
@sabsluf
weil es noch ein Kind gibt. Weil er einen ONS hatte Wie alt ist ihr Kind? Wie alt ist denn deines?
lunablue
lunablue | 28.11.2010
87 Antwort
@lunablue
ich enttäUSCHT WIESO Sollte ich ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
86 Antwort
@sabsluf
Ehrlich gesagt wird das immer unübersichtlicher Bist du sicher , das du nicht nur eine enttäuschte Frau bist? Nicht nur das dein Mann ein Kind mit einer anderen hat, nein der ARME, ARME Mann muß auch noch zahlen Du kommst immer bruchstückweise mit neuen Sachen an Weißt du mein jetziger Lebensgefährte ist nicht der Erzeuger der Kids aber ein besserer Vater als die leiblichen Der von meiner Tochter hat sie noch nie gesehen, da kein Interesse vorhanden ist. Sie weiß auch nichts von ihn. Mein Sohn sieht seinen Erzeuger 2-3 mal im Jahr Bei meiner Tochter hab ich es dabei gelassen, der Kerl zahlt nix. Da der Erzeuger meines Sohnes noch nicht kann zahlt die UVS. Da er seinen Sohn wenigsten ab und an mal sieht und auch Weihnachtsgeschenke eintrudeln, hat er Rechteund Pflichte. Nur das Sorgerecht teile ich nicht mit ihm. Aber das hat orginasitorische Gründe
lunablue
lunablue | 28.11.2010
85 Antwort
@lunablue
ja er sieht das kind bestimmt mehr als sie ihr kind sieht, das kind ist 7 tage die woche bei ihren eltern, , sie kommt nur mal vorbei um es zu besuchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
84 Antwort
...
Meine Güte, schreib ich so undeutlich? Man könnte es meinen. Um die Nachweise muss Frau sich natürlich selber kümmern, aber ich war erst beim JA wegen sowas und deswegen bin ich mir da sicher. Das man Betreuungsunterhalt nicht nachzahlen muss ist auch klar. Das ist auch was worum sich die Damenwelt eigenständig kümmern muss.
Vierna
Vierna | 28.11.2010
83 Antwort
@sabsluf
Wenn du aber sagst, er macht mehr für das Kind als sie Dann müßte er ja bei der Mutter seines Kindes öfters sein als bei dir oder eben seiner Mutter Denn wie sonst sollte das gehen
lunablue
lunablue | 28.11.2010
82 Antwort
@lunablue
er lebt bei den vater und der mutter von ihr und sie kassiert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
81 Antwort
@sabsluf
Das ist ein Scherz oder? Er ist nicht im Ernst bei der Mitter des Kindes für das er Unterhalt zahlt
lunablue
lunablue | 28.11.2010
80 Antwort
@lunablue
ja genau wo ein mann ja soviel rechte hat, der ist mehr bei oma, . weil ich berufstätig bin und nicht gleich um die ecke wohne und da mir ja die finaziellen mitteöl genommen werden meinen sohn zu sehen, bleiben meist telefonate briefe und besuche alle 2 moante
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
79 Antwort
@lunablue
ja richtig wenn der mann zahlen kann , wenn er genug hat, hat er aber nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
78 Antwort
@sabsluf
Wenn er mehr macht als die Mutter , wäre er mehr bei ihr als bei dir
lunablue
lunablue | 28.11.2010
77 Antwort
@Mommy0809
hABEN es schon über den anwalt prüfen lassen, der emkine höchsens 95 euro kann er zahlen, da stimmt die arge ab er nicht hzu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
76 Antwort
@lunablue
also ich komme mit den kindegeld sehr gut aus und habe sogar noch was für das sparkonto übrig, also man mann beteiligt sich sehr wohl an den kleinen nicht nur finanziell , jedenfalls mehr als du mutter denn die kassiert nur das geld
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
75 Antwort
@sabsluf
Betreuungsunterhalt gleich Unterhalt auf Grund der Betreuung eines oder mehrerer Kinder. Nach der Trennung haben die Eltern des Kindes Anspruch auf Unterhalt auf Grund von Betreuung des Kindes - Betreuungsunterhalt. Dabei ist es unerheblich ob bzw. das die Partner verheiratet waren oder nicht. Dieser Unterhaltsanspruch besteht allein auf Grund von Betreuung eines gemeinsamen Kindes. Anspruch Eine Voraussetzung für diesen Anspruch ist die Bedürftigkeit der Mutter oder des Vaters Auch nicht verheiratete Eltern haben einen gegenseitigen Anspruch auf Betreuungsunterhalt. Der Betreuungsunterhalt steht unterhaltsberechtigten Müttern oder Vätern in der Regel für die Dauer von drei Jahren zu. § 1570 BGB. Nach einer Trennung hat der Elternteil, Mütter oder Väter, die ein Kind betreuen und bei dem die Kinder leben, Anspruch auf Betreuungsunterhalt. Bedürftigkeit
lunablue
lunablue | 28.11.2010
74 Antwort
@sabsluf
hab mich da grad bissl durchgelesen zwecks betreuungsunterhalt, wenn es ihr zusteht dann bleibt euch wohl nix über das er es zahlen muss, allerdings is der ja für die Mutter und das hängt vom gehalt deines mannes ab wenn er "zuviel" verdient muss er was zahlen, das is doch für die ersten 3 jahre für die frau ... weil sie ja für das kind sorgen muss! Laßt es doch einfach noch über nen Anwalt oder so prüfen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
73 Antwort
@sabsluf
Du bekommst doch Kindergeld.... und wenn es noch klein genug ist Erziehungsgeld Ist doch okay Dafür hast du nen Kerl , der durch nen ONS nen weiteres Kind hat um das er sich nur finaziell anscheinend kümmern mag Anstatt er beim Zahnen ect dabei ist Oder beim Kauf der Schuhe!!! Hätte er verhütet, würdest du dich hier nicht so aufregen müssen Und mal ehrlich , mit Schuhen ist es lange nicht getan Ich erinnere mich wie das bei mir war Rücksäcke geschleppt voller Gläsern mit Babybrei von DM, von Kaufland, von Schlecker Man will den kleinen ja auch abwechlung bieten und greift auch schon zu teueren Marken. Dann Babygerechte Nachtische entweder aus frischen obst oder ebenfalls aus den Glas
lunablue
lunablue | 28.11.2010
72 Antwort
@Mommy0809
wir reden auch nicht von kindesunterhalt sondern von BETREUUNGSUNTERHALT
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010
71 Antwort
hi
Ich finde ein Mann egal ob er durch nen one night stand oder sonst was papa wurde muss seinen anteil zahlen soviel wie dem kind eben zusteht! Wenn man nicht verhütet, pech gehabt, das weiss man eben!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2010

1 von 5
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kinder baruen ihren vater
23.01.2011 | 62 Antworten
Kind möchte zum Vater
24.04.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading