elterngeld - mal anders gefragt

Susi0911
Susi0911
15.10.2010 | 12 Antworten
wenn ich angenommen "hausfrau" bin und die familie vom gehalt des mannes lebt, man keinerlei staatlichen zuschüsse bekommt, wird dann weiterhin elterngeld gezahlt ( der mindestsatz halt ) ?

weiß das jemand?

lg susi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@janesaliha
danke dir ;o) hilft mir sehr weiter..
Susi0911
Susi0911 | 15.10.2010
11 Antwort
also den mindessatz wirst du bekommen
den bekommen auch die hartz 4 empfänger nur bei denen wird es dann ans hartz 4 angerechnet und bei dir halt nicht da du ja kein geld vom staat bekommst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2010
10 Antwort
@Susi0911
Oh schön, herzlichen Glückwunsch, wielange bist shcon überfällig?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2010
9 Antwort
@Anna0711
kann sein, dass ich ungeplant schwanger bin ... hab meine mens nicht bekommen...
Susi0911
Susi0911 | 15.10.2010
8 Antwort
@Susi0911
Ja du würdest den mindestsatz bekommen. ihr wollt wohl nochmal Nahcwuchs haben?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2010
7 Antwort
..........
ja dann bekommst du es... aber bis jetzt ist noch nichts in sack und tüchern.... mir hat eine gute frau von der elterngeldstelle letzte woche gesagt das gesetz ist ja eh noch nicht beschlossen und sie glaub auch nicht das die das durch bekommen....
NaDieMelle
NaDieMelle | 15.10.2010
6 Antwort
ok danke...
also wäre es so, wenn ich jetzt schwanger wäre und 2011 entbinden würde, würde ich den mindestsatz bekommen. dann hab ich das ja richtig verstanden. unser fall wäre es, da wir nur vom gehalt meines mannes leben... keine sozialleistungen bekommen.. ist ja mal interessant zu wissen ;o) danke...
Susi0911
Susi0911 | 15.10.2010
5 Antwort
Elterngelt
Soweit ich ich weis bekommst du nur das eine Jahr bzw. gesplittet 2 oder 3 Jahre. Danach ist Schluß. Aber dann gibt es noch Landeserziehungsgeld. Am besten du läst dich mal bei deiner Elterngeltstelle beraten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2010
4 Antwort
Hallo!
Nein, das Elterngeld bekommst du nur das eine Jahr oder wenn du gesplittet hast, dann eben 2 oder 3 Jahre. Aber dann ist damit Schluß. Du kannst ja nicht ewig lang Elterngeld beziehen, nur um ein Einkommen zu haben.
Silvana-07
Silvana-07 | 15.10.2010
3 Antwort
In deinem Fall...
bekommst du den Mindestsatz und der kann ja nicht angerechnet werden, weil du ja nichts von der ARGE bekommst. Nur Harz4 empfängern soll das ab dem 1.1.11 angerechnet werden. LG teeeny
teeenyMama
teeenyMama | 15.10.2010
2 Antwort
Soviel
ich weis bekommst du den Mindestsatz .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2010
1 Antwort
huhu
ja das bekommst dann weiter hin den mindestsatz so wurde es mir von der elterngeldstelle gesagt.. bekomme ja auch nur mindestsatz plus geschwisterbonus
pobatz
pobatz | 15.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Kommt euer Elterngeld pünktlich?
10.10.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading