Nachzahlung Elterngeld

mosel
mosel
27.09.2010 | 12 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

mich würd mal interessieren, wieviel Ihr nachzahlen mußtet, als Ihr die Steuererklärung gemacht hattet, für die Zeit, in der IhrElterngeld bezogen hattet?
Meine Elterngeldzeit ist jetzt vorbei und nächstes Jahr muß ich für dieses Jahr ja die Steuererklärung machen und ja, ich mach mir jetzt schon gedanken, weil ich schon von einigen gehört hatte, dass die teilweise bis zu 1000 Euro nachzahlen mußten.

Wie sieht´s bei Euch aus.

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
kommt denk ich drauf an,
wieviel du bekommen hattest.. ich hatte 342 euro und wir mussten nichts zurück zahlen im ersten jahr und im zweiten haben wir noch nicht bekommen.. aber gehe davon aus, dass wir wieder nix zahlen müssen, weil mein mann auch nicht gerade das größte einkommen hat...
butterfly970
butterfly970 | 27.09.2010
2 Antwort
...
das kann man so pauschal nich sagen das kommt auf deinen/euren verdienst an und inwiefern das elterngeld deinen/euren steuersatz erhöht und wieviel ihr an ausgaben dagegen rechnen könnt... hätten wir nich genug ausgaben zum gegenrechnen gehabt, hätten wir gut 300€ nachzahlen müssen..also quasi einen monat elterngeld, da ich nur den mindestsatz von 300€ bekam.... aber wir hatten wie gesagt genug ausgaben zum gegenrechnen und haben aam ende ne ganze menge an steuern wieder bekommen so wie jedes jahr... kindergeld gehört auch zum einkommen
gina87
gina87 | 27.09.2010
3 Antwort
.
Das ist total unterschiedlich! Ich selbst habe im Jahr 09 von April bis Dez Elterngeld bekommen. Als ich dieses Jahr die Steuererklärung abgegben habe, für 09, habe ich sogar Geld zurück erstattet bekommen. LG
DeniseHH
DeniseHH | 27.09.2010
4 Antwort
...
huhu ich habe ab letztes jahr juni elterngeld bezogen und wir haben für das jahr ne menge zurückbekommen... ich denke man kann das nicht so pauschaliesiren
rudiline
rudiline | 27.09.2010
5 Antwort
@gina87
also ich hatte knapp 750 Euro Elterngeld bekommen, da ich bevor ich schwanger wurde in einem Arbeitsverhältnis stand.
mosel
mosel | 27.09.2010
6 Antwort
...
wir haben nichts nachzahlen müssen, haben Geld zurückbekommen, und nicht wenig. Das kommt immer auch auf eure Steuerklassen und eure sonstigen Ausgaben an .
Antje71
Antje71 | 27.09.2010
7 Antwort
...
du musst dein einkommen im jahr der geburt zusammenrechnen meine tochter kam zb im juli 2008 auf die welt..davor hab ich gearbeitet., , sprich gehalt von januar bis juli =summe x plus elternged von juli bis dezember 2008 =summe x gehalt januar bis juli + elterngeld juli -dezember =summe x PLUS kindergeld!!! es kommt auch drauf an ob man allein is, partnerschaft oder verheiratet...bei verheirartet macht man die steuererklärung ja zusammen..sprich das einkommen deines partners von januar bis dezember kommt auch noch dazu und dann werdet ihr am ende sehen ob sich euer steuersatz erhöht hat oder nich...und halt gegenrechnen was ihr an ausgaben habt.... mein mann is selbstständig und da is es ein leichtes genug ausgaben zusammen zu kriegen ohne am ende was nachzahlen zu müssen...meis kalkuliert er schon übers jahr und wenn er merkt aha so und soviel MÜSSTE ich ggf nachzahlen an steuern kauft er sich halt was zb n neues objektiv nen pc
gina87
gina87 | 27.09.2010
8 Antwort
..
oder sowas um dieses dann noch als kosten mit reinzunehmen...is ja dann nich nur die steuer die er geltend machen kann sondern er kann solche sachen ja dann noch über zeitraum x abschreiben usw...
gina87
gina87 | 27.09.2010
9 Antwort
hi
mann mein ist in der steuerbranche und meinte mal das man grob sagen kann zwei monate muss man nachzahlen, bei uns und meinen freundinnen geht die rechnung auf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010
10 Antwort
...
Ich hab für 2008 musste ich 500 Euro nachzahlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010
11 Antwort
hey
das ist eine gute frage mit der wir uns auch schon auseinander gesetzt haben weil wir das auch nicht wissen ich habe nicht vorher gearbeitet als der kleine kam und wir bekommen für 2jahre elterngeld je monat glaub ich ca. 150 euro muss ich da dann was nachzahlen das ist echt verwirrend auf dem brief steht das man laut paragraf so und so nichts zahlen muss und dann aber i-wie doch ich hab keine ahnung bin verzweifelt!!!:-p jeder fall ist halt anders wie ich hier schon gelesen hab der eine hat vorher gearbeitet der andere hat nur für ein paar monate geld bekommen etc............. ihr würdet mir mit sehr helfen!! danke im voraus!! lg vany!!
-_vany_-
-_vany_- | 27.09.2010
12 Antwort
@-_vany_-
das elterngeld selber is auch steuerfrei, muss aber als einnahme in die steuererklärung mit einfließen...und je nachdem wieviel das plus das vorherige einkommen in dem jahr war, ergibt dann ggf nen höhren steuersatz als vorher wodurch es ggf passieren kann, dass man was nachzahlen muss
gina87
gina87 | 27.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Elterngeld
21.02.2014 | 6 Antworten
Kommt euer Elterngeld pünktlich?
10.10.2013 | 13 Antworten
Kindergeldzuschlag Nachzahlung
01.10.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading