⎯ Wir lieben Familie ⎯

Private verkäufe bei ebay anrechnung auf hartz IV?

kanzline
kanzline
19.08.2010 | 33 Antworten
hallo,
ich hab intensiv im internet nachgelesen, dass private verkäufe NICHT auf hartz IV angerechnet werden. nun wurde mir jeder cent angerechnet, egal ob da porto dabei war oder ich auch noch gebühren zahlen musste. wie sieht die gesetzeslage aus? selbst meine anwältin behauptet, die rückerstattung ist richtig (sie hatte so einen fall wohl noch nicht). ich seh das gar nicht ein, es heisst, es wäre nur eine vermögensumlagerung, da mir die sachen ja vorher gehört haben (DVD, Kinderklamotten, Bücher). wer weiss es genau? danke für die antworten ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wurde bei mir damals auch angerechnet samt Portoausgaben
Einkommen ist Einkommen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.08.2010
2 Antwort
Soviel ich weiß ist es zwar einerseits eine
vermögenumlagerung . aber andererseits weiß das Amt nicht ob dir die Sachen tatsächlich gehört haben Also setzen sie eine Grenze . ich weiß nicht wie hoch der "Verdienst" sein darf . aber ab einer Grenze gehen sie davon aus das du es quasi gewerblich mit Gewinn machst Meine Freundi hat es so gemacht das sie ihre Mutter und ihren Schwägerin mit ins Boot geholt hat LG
Maxi2506
Maxi2506 | 19.08.2010
3 Antwort
das würde ich auch sagen
stell dich doch auf den flohmarkt, dann taucht es nicht auf deinen kontoauszügen auf
florabini
florabini | 19.08.2010
4 Antwort
...
ich hab leider keine ahnung aber warum hast du es denn angegeben? oder musstest du auszüge vorweisen das sie es da gesehen habe, finde es schon frech von denen weil es ja eben deine ware ist die du auch mal gekauft hast und davon kann ja neues besorgt werden.
Petra1977
Petra1977 | 19.08.2010
5 Antwort
@Solo-Mami
das kann ich nicht akzeptieren, porto & gebühren MÜSSEN zumindest abgezogen werden. ich bin schon am klagen . ich wollte es nur noch mal genau wissen .
kanzline
kanzline | 19.08.2010
6 Antwort
Hmm
Naja aber ein Hartz4-Empfänger darf ja Vermögen haben. Also ich würde sagen, dass es nicht rechtens ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2010
7 Antwort
@Gabriela1511
eben, bei meinen 40 jahren a 250, 00 sind das 10.000, 00. ich frag mich nur, was das soll . normalerweise ist mein hausrat auch mein vermögen, theoretisch könnte ich ihn verkaufen und aufs sparbuch packen . mich regt das einfach nur auf .
kanzline
kanzline | 19.08.2010
8 Antwort
@Gabriela1511
Stimmt Vermögen darf man haben . in einer bestimmten Grenze Aber wenn du zusätzlich Einnahmen hast wirds angerechnet Man darf auch ein kleines Haus besitzen wenn ich es selbst bewohne . aber wenn ich es verkaufe wird es angerechnet . logisch oder? LG
Maxi2506
Maxi2506 | 19.08.2010
9 Antwort
@Petra1977
ja, ich muss immer alle auszüge vorlegen. und alles, was ein + hatte, wurde als verdienst angerechnet. schon frech, weil auch mal rückerstattungen waren, wenn ich mal was gekauft hab & mein geld zurück bekommen hab. das wäre ja dann =0 gewesen. die sind solche A . löcher, ich krieg mich schon 1/4 jahr fast nicht mehr ein .
kanzline
kanzline | 19.08.2010
10 Antwort
@kanzline
Genau so sieht es aus. Ich hab auch n Bausparvertrag und n Sparbuch und n Auto. Wie man mit dem Hartz4 hauswirtschaftet ist doch jedem überlassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2010
11 Antwort
@kanzline
weisste was schaff dir für die sache noch ein konto an geht wohl nicht anders weil das finde ich frech.
Petra1977
Petra1977 | 19.08.2010
12 Antwort
@Maxi2506
alte gebrauchsgegenstände sind mit einem haus nicht zu vergleichen
kanzline
kanzline | 19.08.2010
13 Antwort
@Petra1977
davon wollen sie dann auch davon die kontoauszüge sehen. die haben schon nicht geglaubt, dass mein mann sein konto gekündigt hat, ohne ein neues aufzumachen.
kanzline
kanzline | 19.08.2010
14 Antwort
@kanzline
warum wollen sie eigentlich immer auszüge sehen bei mir ist klar ich bekomme mein geld von diversen haushalten drauf also mein gehalt und eine abrechnung habe ich nicht wie ist das bei euch, ihr braucht das konto doch nicht angeben. ich finde das ist schikane was die machen da frag doch mal deine anwältin
Petra1977
Petra1977 | 19.08.2010
15 Antwort
@florabini
das ist ja auch zu vergleichen. ich hab mir schon überlegt: WENN der verkauf alter dinge anrechenbar ist, würden doch auf dem flohmarkt leute rumrennen & kontrollen machen . also ist es nur eine frecheit von denen und deshalb bin ich so sauer .
kanzline
kanzline | 19.08.2010
16 Antwort
@Petra1977
ich weiss auch nicht, warum. irgendwo hab ich gelesen, das wäre rechtens. naja von mir aus. da ich geld vom staat beziehe, muss ich wohl "mitwirken" wie es so schön heißt, sonst werden mir die bezüge gekürzt oder gestrichen .
kanzline
kanzline | 19.08.2010
17 Antwort
@kanzline
Ei Haus kann auch alt sein und ist ein Gebrausgegenstand UND Vermögen ist Vermögen . Einkommen Einkommen Mache es über andere . dann ist dein Gewinn nicht sichtbar LG
Maxi2506
Maxi2506 | 19.08.2010
18 Antwort
@Maxi2506
ja, aber für ein haus gelten andere grundlagen. das weiss ich alles . ich dachte nur, jemand weiss vielleicht ein gesetz oder so .
kanzline
kanzline | 19.08.2010
19 Antwort
Hi
man kann Vermögen mitbringen nach dieser Formel, aber hinzuverdienst wird angerechnet. Es ist schon oft unfair vom Staat, hast du z.B. im Vorjahr noch einen festen Job gehabt und beim Vermieter zuviele Nebenkosten bezahlt, mußt du die Rückerstattung im nächsten Jahr als Hartz4 Empfänger dem Amt als Einkommen abgeben, obwohl du es mal dein Geld war, das du vorgestreckt hast. Zinsen auf Sparbücher werden auch verrechnet. Daher hat es überhaupt keinen Sinn, es anzulegen.
meerlis
meerlis | 19.08.2010
20 Antwort
@meerlis
stimmt, mit den nebenkosten hast du recht, ist ja auch mit steuererstattungen so . ich denke aber, die sachberarbeiter sind hauptsächlich nur dumm und versuchens erstmal, die denken sicher, wer was gegen änderungsbescheide hat, wird sich schon melden . oder klagen .
kanzline
kanzline | 19.08.2010
21 Antwort
@meerlis
stimmt, mit den nebenkosten hast du recht, ist ja auch mit steuererstattungen so . ich denke aber, die sachberarbeiter sind hauptsächlich nur dumm und versuchens erstmal, die denken sicher, wer was gegen änderungsbescheide hat, wird sich schon melden . oder klagen .
kanzline
kanzline | 19.08.2010
22 Antwort
@Petra1977
Die Kontoauszüge wollten sie von mir auch immer sehen, als ich einen Putzjob angenommen habe. Zum einen wohl, ob ich nicht mal mehr verdient habe, damit sie mir wieder Geld abziehen können, zum anderen zur ständigen Kontrolle, ob du den Job noch hast. Denn wenn nicht, bist du z.B. wieder frei für 1 Euro Jobs. Schätze auch, wenn du einen Job kündigst, wird genau nachgefragt, warum und weshalb.
meerlis
meerlis | 19.08.2010
23 Antwort
@meerlis
ja so ist das bei mir auch bin als haushaltshilfe tätig und bekomme es aufs konto überwiesen und die reiche ich mitte des monats mit der gehaltsabrechnung von meinem freund zusammen ein, dann wird geguckt ob wie was nachgezahlt bekommen oder ob nächstes mal was abgezogen wird.
Petra1977
Petra1977 | 19.08.2010
24 Antwort
@meerlis
wenn es bei uns nur so einfach wäre :-) ich habe 2 größere kinder & bekomme für die bafög, dann noch einen kleinen, mit dem ich zu hause bin und 2. mit meinen auskünften wohl überfordert sind. ich hab wirklich jetzt eine anwältun eingeschaltet, weil es mir wirklich reicht. 1 jahr kämpfe ich schon mit dem pack!
kanzline
kanzline | 19.08.2010
25 Antwort
@kanzline
hätte ich auch gemacht, ich bin schon am grübeln wir ziehen nächsten monat um die wohnung ist komplett renovierungsbedürftig haben 500 euro überwiesen bekommen ich hoffe das ziehen sie nicht ab. dann sitze ich auch wieder bei meiner anwältin wir bewahren schon die belege auf.
Petra1977
Petra1977 | 19.08.2010
26 Antwort
@kanzline
Naja, dumm sind sie sicher nicht, und man sollte sich besser gut halten mit Ihnen, aber ich finde es nicht verwerflich, sich auch mal Hintertürchen zu lassen, wenn es um das eigene Geld geht, das sie nicht mal vorgestreckt haben.
meerlis
meerlis | 19.08.2010
27 Antwort
Hm
Hm du darfst ein bestimmte Einkommen wohl haben, alles was zuviel ist must du denen zurückzahlen, verkaufe auch ab und an bei Ebay da es bei mir nur kleinst Beträge waren wurde es mir nicht abgezogen
Sunshine_Mutti
Sunshine_Mutti | 19.08.2010
28 Antwort
@meerlis
vor allem, wenn man noch so ehrlich ist und alles übers eigene konto laufen lässt. da werden die menschen ja wirklich in die schwarzarbeit gedrängt oder dazu, irgendwas unter der hand zu verkaufen und dann bar zu bezahlen .
kanzline
kanzline | 19.08.2010
29 Antwort
@Sunshine_Mutti
na eben, bei mir sind es mal 200, 00 gewesen, ansonsten paar monate nur so 40-50, 00. ich seh das problem nicht, auf dem flohmarkt stehen auch jede menge hartzer .
kanzline
kanzline | 19.08.2010
30 Antwort
...
Nicht das jemand an illegales Türchen denkt, es gibt genügend legale, eine Steuererklärung muß man z.B. nicht sofort machen . Hat man z.B. eine Ausbildung in Aussicht, lohnt es sich, noch damit zu warten.
meerlis
meerlis | 19.08.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Seltsames Bankproblem
17.11.2014 | 14 Antworten
Kinderwagen bei ebay verkaufen?
12.02.2013 | 2 Antworten
Anrechnung Kindergeld, ALG 1 und Hartz4
19.09.2011 | 16 Antworten
Brautkleid Ebay - China?
24.01.2011 | 20 Antworten
private Tagesmutter werden - geht das?
03.09.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x