Unterhalt

Janni80
Janni80
13.03.2008 | 8 Antworten
.. Da fällt mir nochwas ein..
Mein mann hat aus erster Ehe noch einen Sohn u zahlt REGELMÄßIG Unterhalt. Nun hat sich ja seit Januar etwas verändert u wir müssen mehr zahlen. Wird mein geld eigentlich mit angerechnet? Und habt ihr vielleicht ne Ahnung, was eine 4köpfige Familie zum Leben zusteht an Geld? Wir wollen uns auf keinen Fall drücken, wir zahlen ja. Und wißt ihr, wo ich das mal ausrechnen kann, was ihr zusteht anhand unserer Einnahmen?
Würde mich wirkl über Antworten freuen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
......
schau dir mal die düsseldorfer tabelle an.. also den link den ich hier reingesetzt hab... die erste tabelle ist das was dein mann nach bruttogehalt zahlen müsste... da aber die mutter das kindergeld bekommt wird bei ihm nen minimaler betrag abgezogen.. die zweite tabelle ist dann das was er überweisen müsste... wenn ihr wesentlich mehr zahlt ..würde ich schnellstens zum anwalt gehn... denn das kindergeld für eure kinder darf zum einkommen gar nicht dazu gerechnet werden.. lg tina
Zoey
Zoey | 13.03.2008
7 Antwort
Unterhalt
Ach so...wie siehts denn mit dem Kindergeld unserer Kinder aus? Die haben das doch mit angerechnet, aber was haben unsere Kinder mit dem sein Unterhalt zu tun?????? ICh muß dringend zum Anwalt
Janni80
Janni80 | 13.03.2008
6 Antwort
Unterhalt
Vom Jugendamt bekommen wir überhaupt keine Hilfe, da sie nur für das Unterhaltskind zuständig sind! Aber mein Mann wollte das eh mal vom Anwalt überprüfen lassen. Die rechnen soviel Geld monatlich an, das hat er nich mal raus am Monatsende. Komisch, oder? Wißt ihr, wenn wir wüßten, dass es für den Jungen ist, dann wäre es ja ok. Ist schon schwierig, wenn der partner noch Unterhaltspflichtig ist... aber wir schaffen das schon!!!
Janni80
Janni80 | 13.03.2008
5 Antwort
Untertehalt zahlt nur der Elternteil
Einkommen vom Partner werden nicht angerechnet. Und wegen dem wieviel überhaupt und so würde ich vielleicht mal direkt an der entsprechenden Stelle am Jugendamt nachfragen.
Lunaley
Lunaley | 13.03.2008
4 Antwort
.......
was ihr natürlich tun könnt ..den unterhalt neu berechnen lassen.. allerdings müsst ihr das über einen anwalt machen ..wenn die mutter eine neuberechnung wünscht kann sie das kostenlos übers jugendamt machen.. da werdet ihr nur angeschrieben alle notwendigen unterlagen einzureichen.. lg tina
Zoey
Zoey | 13.03.2008
3 Antwort
achjaaa...
hier kannst du nachschauen wieviel unterhalt er zahlen muss... http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCsseldorfer_Tabelle lg tina
Zoey
Zoey | 13.03.2008
2 Antwort
unterhalt
...und was ist, wenn ich gar nichts bekomme, aufgrund der Krebserkrankung meines Kindes u bin zu Hause... er muß doch genug geld für sich und uns haben, oder liege ich da falsch?? Naja, wir zahlen ja
Janni80
Janni80 | 13.03.2008
1 Antwort
.......
nein...was du verdienst hat mit dem unterhalt nix zu tun..da kommts nur drauf an was der vater verdient... lg tina
Zoey
Zoey | 13.03.2008

ERFAHRE MEHR:

Umgangsrecht und Unterhalt.
19.01.2014 | 24 Antworten
Unterhalt an Kind
28.06.2011 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading