Wer hat sich auch das Elterngeld auf 2 Jahre auszahlen lassen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.06.2010 | 4 Antworten
Hallo Mamis,

ich lasse mir mein Elterngeld auf 2 Jahre auszahlen. Ich kann im 2. ten Jahr auf 400 Euro arbeiten ohne dass ich Elterngeld gekürzt bekomme. Das weiss ich 100 %ig.

Jetzt stellt sich aber meine Frage:

Wird dann bei der Lohnsteuer was abgezogen? Weil ich bekomme ja das Geld vom Elterngeld und meinen 400 Euro Lohn. Mein Mann arbeitet auch.

DANKE

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
...
hast du keine arbeit und beziehst neben elterngeld noch alg2 und kannst nach elternzeit nich mehr in den alten job zurück, weil ja vorher keiner da war, sieht es anders aus.... die 400€ würden dir dann aufs alg2 angerechnet werden..elterngeld in höhe von 300€ oder wie bei dir ggf. 150€ auf 2 jahre, bleibt so oder so unberührt da es schon der mindestsatz is..
gina87
gina87 | 27.06.2010
3 Antwort
...
hast du ne feste arbeit in die du wiederkommst wenn die elternzeit rum is?
gina87
gina87 | 27.06.2010
2 Antwort
...
das kommt drauf wie die steuern bezahlt werden...entweder der AG führt die 2% pauschale steuern zusätzlich zu den 400€ ab oder er zieht sie dir vom gehalt ab und zahlt sie dann oder aber er macht weder das eine noch das andere und du musst es am jahresende mit angeben das du auf 400€ basis arbeitest und dann wird das nach steuerklasse berechnet wie hoch darauf die steuern sind...in der regel fällt man dann in klasse 6, da man ja noch nen arbeitsvertrag hat und nebenbei nen job macht..sprich 2 jobs. ergo klasse 6 führt der AG die 2% ab, seis nun zusätzlich zu den 400€ oder er zieht sie dir ab und führt sie dann ab, musste den zuverdienst nich ma in der steuererklärung mit angeben, da der verdienst ja schon versteuert wurde
gina87
gina87 | 27.06.2010
1 Antwort
google mal...
...dabei habe ich ne seite gefunden , wo du dir das brechnen konntest, was dir tatsächlich von deinem zusatzverdienst bleibt. bei mir waren es im höchsten fall, also bei vollen 400 euro zuverdienst, gerade mal 200 euro, die ich wirklich behalten durfte. da lohnt es sich nicht wirklich, dazu zu verdienen. am ende kannst du bei der lste sogar noch was nachzahlen.... schade, dass ich den link nicht mehr weiß. habe glaube zuverdienstrechner elterngeld als suchbegriff eingegeben... lg
hariboenchen
hariboenchen | 27.06.2010

ERFAHRE MEHR:

elterngeld auszahlen lassen? geht das?
14.12.2010 | 6 Antworten
meine tochter 4 jahre mein sohn 2 jahre
30.06.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading