Wegen Elterngeld - Aufklärung, die sich benachteiligt fühlen

olgao
olgao
09.06.2010 | 34 Antworten
Die Regierung hat in dieser Sache vollkommen richtig entschieden, da es nicht sein kann, dass ein Alg1 oder Harz4 -Empfänger zusätzlich zu seinen Leistungen auch noch Elterngeld dazu bekommst, schließlich sollen damit die Arbeitenden die Möglichkeit haben auch etwas Zeit für Ihr Kind zu nehmen.
Momentan ist es aber so, dass manche Arbeitenden weniger bekommen, als die Arbeitslosen und wer sich hier benachteiligt fühlt (obwohl er schon die Zusatzleistungen bezieht, wie Harz4 oder Arbeitslosengeld), der ist für mich ein Schmarotzer und nutzt den Staat nur aus!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten (neue Antworten zuerst)

34 Antwort
@Mami-November
auch mamis die alleinerziehnd sind, bekommen doch weiterhin ihr alg II. und kinderzuschlag und wohnzuschuss und und und.... warum dann noch zusätzlich elterngeld?? eine mami, die alleinerziehend ist und vorher wenig verdient hat, bekommt dann nur 67% vom gehalt und nix weiter.... mensch leute, seht das dochmal bissi logisch!!! und dann immer das, dass die kinderdrunter leiden. so ein quatsch....
hariboenchen
hariboenchen | 09.06.2010
33 Antwort
ich hab...
nen dermaßenen Hass auf diese Regierung! Politiker bekommen mehr, die Kirche, die eh schon die Kirchensteuer bekommt, bekommt zusätzlich noch das Gehalt für die ganzen Geistlichen gezahlt... Politiker fahren in den größten Luxuskarossen rum MILLIARDEN kriegt Griechenland und Sozialleistungen werden geürtzt? ich mein, auf ner gewissen Art und Weise kann ich verstehen, dass Hartz4-Empfänger kein Elterngeld mehr bekommen...aber die bekommen ja auch Erstausstattung etc gezahlt... Unfair finde ich jedoch, dass es auf 60% gekürzt wird und dass es bald auch gar keins mehr geben soll... wie soll man denn in der heutigen Zeit noch Kinder in die Welt setzen, wenn jede finanzielle Unterstützung versagt wird...ich bring doch kein Kind auf die Welt, wenn ichs gleich nach der Geburt Fremden überlassen muss, weil man sonst das Leben nicht finanzieren kann... argghh
just_holly
just_holly | 09.06.2010
32 Antwort
KOOOOTTTZZZEEEEE
Wenn Ihr in der Hölle angekommen seit, sagt dem Teufel, dass ich Euch geschickt habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
31 Antwort
tja
und wohin wandert das Geld hier Hin OHNE WORTE http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Niedersachsens-Abgeordnete-beschliessen-Diaetenerhoehung Die Politiker bekommen noch mehr geld..... tsssstsss will weg aus DEUTSCHLAND endgültig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
30 Antwort
jep von den 10 euro hatten wir nix
wie ich jetzt gesehn habe bzr gefunden habe soll es ab 2011 kein eltergeld mehr geben, also sollen nun alle schwanger versuchen ne frühgeburt zu bekommen oder was?????????????????den ich mein ganz ehrlich irgend wo hörts doch nun endlich auf was sollen wir den noch tun????Eins steht aber auch denke ich definitiv fest wenn sie das streichen müssen sie sich noch was anderes einfallen lassen, den sonst ist es kein ki8nderriches Deutschland mehr den stirbt deutschland bald aus oder alle wandern aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
29 Antwort
@Mamilulu
genau es gab 10 euro mehr kindergeld für harz 4 empfänger net die ziehen se gleich wieder schön ab die .....
Mami-November
Mami-November | 09.06.2010
28 Antwort
fortsätzung
leute für sich aus alc zigaretten evt.pp
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
27 Antwort
klar wir das nächste kind wenns den kommt mit in die bedarfsgemeinschaft aufgenommen
aber wie schon beschlossen sind die reglesätze für kinde rnicht real und nicht angemessen während ich ein paar schuhe habe brauch unser isohn bestimmt 5 wenn nicht noch mher nur als beispiel auch wenn schon gebraucht gekauft wird.Dann dazu wird das 2te Kinergeld auch voll angerechnet also wo bleibt den da die gerechtigkeit?????klar sollte es mehr für die arbeitenden geben wie z.b für meinen Mann aber das wird es wohl nicht geben.Und wenn der staat sich mit dem Eltergeld übernommen hat dann sollten sie mal überlegen ob sie es nicht auf einen andere art regeln könnten den ich sag nur Grichenland da sich nicht lache. also ich denke darüber kann man diskutieren noch und nöcher es gibt immer verschieden Meinungen darüber.das einzigtse was halbwegs real wäre das sie dann das kindergeld nicht mit ins harz4 gerechnet wird.und zusätzlich muss ich sagen haben wir das ganze elterngeld für unseren sohn gesparrt und zwar alles, weil es ja auch für ihn ist.also so viel für das thema es geben die
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
26 Antwort
yap
er werden noch harte zeiten auf uns allen zu kommen!! auf die die arbetien und die die es nicht können tun wie auch immer.... das kann ich euch garantieren!! alles zum kotz....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
25 Antwort
@Ivette01
ich dreh bald auch noch durch echt hauptsache die politiker leben mit millionen in der tasche denne ist des alles scheis egal
Mami-November
Mami-November | 09.06.2010
24 Antwort
ja klar...
es sollte für jeden gerecht sein! aber so , das der arbeitende mehr geld hat. aber die hartz 4 empfäger sollen ja trotzdem leben können!!! ich finde einfach das die politik scheiße ist!! die geben gelder an andere länder und sparen wieder an die deutschen bürger..... es ist echt zum kotzen. sprit ud alles wird garantiert auch wieder teurer!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
23 Antwort
..
es sollte mehr geld geben für die was arbeiten gehen viel mehr lohn aber auch die wo harz 4 bekommen müssen zb allein erziehende mamis das die auch bischen leben können oder?
Mami-November
Mami-November | 09.06.2010
22 Antwort
Mamilulu
ja aber schau mal... die haben das jetzt so beschlossen... es geht ja auch net darum das die hartz 4 empfäner faul sind. sondern das sie das eltern geld nicht mehr bekommen!! weil wenn du nen kind bekommst es ist ja eh in deiner bedarfsgemeinschaft und man bekommt doch dann eh nen bissel mehr geld fürs baby oder? die 300 euro sind ja dann sousagen zuviel für die leute da sie ja eh geld bekommen.... klar ist scheiße wenn mann arbeitet und die frau arbeiten will und dann das beantragen! steht dir zu!!! ALSO!!! wie schon heute geschr. die politik ist einfach scheiße gewprden... es sollte mehr geld für die arbeitenden geben .....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
21 Antwort
olgao
zusätzlich muss ich sagen wenn du noch immer an früher denkst dann lebst du in der falschen verkehrten welt, oder bist nicht mit der Zeit gegangen, wir haben das jahr 2010 in denen alles sehr viel teurer geowrden ist früher bist mit 20 pf eier einkaufen gegangen oder es kapp nette tausch geschäfte, aber heute muss du schön weit mehr als 20 pfennig für ein 6er paket eier zahlen, also früher war gestern es lebe das jetzht und heute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
20 Antwort
@Mami-November
Ne ich denk mit Sicherheit nicht nur an mich ich habe genug Leute um die ich mich finaziell kümmere. Aber das tue ich gerne obwohl ich auch nicht massig Geld habe und auch schauen muss wo ich bleibe! Hört sich vielleicht jetzt blöd an aber bin auch froh das ich meinen Partner habe und hätte ich ihn nicht dann hätte ich die Möglichkeit bei einer Oma zu putzen und meine Kleine mit zunehmen. Vielleicht gibt es sowas nicht in eurer Gegend???????? Man muss sich eben auch ein bisschen bemühen!! Und sich anbieten und nicht zu fein dafür sein!! Habe schon mehrere ANgebote bekommen!!
andreavalentina
andreavalentina | 09.06.2010
19 Antwort
....
ich denke mal leute es gibt unterschiede. die einen könnten arbeiten gehen, haben aber keinen bock weil sie zu faul sind, denne gehört klar nichts. aber es gibt echt welche die würden gerne schaffen gehen, können aber im moment leider noch net weil sie nachwuchs bekommen haben und nun alleine da sitzen, die darunter leiden müssen! und auserdem nicht nur weil man vom amt geld bekommt ist man anders
Mami-November
Mami-November | 09.06.2010
18 Antwort
Also nun möchte ich auch noch mal meinen Senf dazu geben
Mein Mann geht arbeiten verdient aber leider nicht genug um uns alle drei zu ernähren dabei arbeitet er an manchen stoß Monaten 200-250 Stunden.Trotzdem reicht es nicht, das heißt wir bekommen ergänzend Hartz4, ich gehe arbeiten darf von meinen 400 euro die ich verdienen könnte 160 behalten der rest geht an Amt.Ich selber hasse es vom Amt was zu bekommen so bin ich nie erzogen worden, aber was soll ich machen mein mann arbeitet fruh und nachtschichten da ist es nicht einfach einen job zu finden jetz wo ich einen habe geht es an manchen tagen so ich gehe zur arbeit wenn mein mann schläöft wenn ich wieder komme ist er schon wieder zur arbeit.Also bitte scherre nicht alle über einen haufen.Hart4 empfänger heißt nicht gleich fauel und assi, es gibt solche und solche!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
17 Antwort
***
Und ich denke die meisten hier können auch nur so reden weil sie ihre Männer noch zuhause haben.....
oOMamileinoO
oOMamileinoO | 09.06.2010
16 Antwort
@andreavalentina
ja da hast du recht das dich das aufregt verstehe ich aber es geht um die allein erziehende mamis die sitzen gelassen wurden und im moment ebend net arbeiten können was ist mit denne????denkt doch net immer nur an euch echt war
Mami-November
Mami-November | 09.06.2010
15 Antwort
@olgao
früher gabs das erziehungsgeld!! das haben auch die nicht arbeitenden bekommen!!!! für die hat sich nämlcih soweit nicht soviel geändert als von erziehungsgeld auf elterngeld umgestellt wurde... nur die bezugsdauer...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Hilfe!
07.08.2012 | 9 Antworten
wo komm ich eigentlich her?
12.07.2012 | 10 Antworten
wie?
07.07.2012 | 18 Antworten
ich glaub ich guck net richtig
29.04.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading