Vaterschaftserklärung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.06.2010 | 15 Antworten
Habe eben eine wunderbare E Mail des KV meines Grossen bekommen. Habe ihm mitgeteilt, dass Tayfun zu meinem Freund Papa sagt und er schrieb daraufhin, dann soll er ihn auch annehmen.

GERNE DOCH!

So, der KV meines Sohnes ist aber gerichtlich und mit Test als Vater eingetragen.
Wie und was muss ich nun tun, damit mein Freund als Vater eingetragen wird und er als Vater ''gelöscht'' wird?

Gibt es da Anträge? ist das überhaupt möglich?
Wir sind nicht verheiratet, war ich auch nicht mit dem KV.

Vielen Dank schon mal!


De
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
...
Es gibt auch die Möglichkeit einer Namensgebung, sobald ihr verheiratet seid. Heißt, Dein Ehemann gibt Deinem Kind lediglich seinen Nachnamen, der KV muss aber weiterhin Unterhalt zahlen. Heisst auch, Dein Kind ist dann auch erbberechtigt gegenüber dem KV. Ihr könnt euch aber auch mal beim zuständigen Standesamt erkundigen ... vielleicht könnten die euch nähere und genauere Auskünfte geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
14 Antwort
.....
Hey Süße!! Glaub das geht dann nur durch adoption... Dafür müsst ihr verheiratet sein!! Freut mich für dich!! Aber heb das alles gut auf, was er geschrieben hat. Hach, wenn mein Ex nur sowas von sich geben würde*träum*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
13 Antwort
Bei uns ist das so,
dass man schon etwas länger verheiratet sein muss , um eine Stiefkindadoption in Angriff nehmen zu können. Der Erzeuger muss zustimmen, wenn er das nicht macht, kann das gerichtlich eingeklagt werden, dann wird geschaut, was besser für das Kind ist. Das Adoptionsverfahren läuft übers Jugendamt und zieht sich über längere Zeit hin, in der sowohl Gespräche und Besuche beim Erzeuger stattfinden können, als auch bei Euch. Viel Glück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
12 Antwort
@wassermann73
Ja sowieso. Die Briefe sind auch alle bei Gericht und beim Amt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
11 Antwort
Spontanius
Heb Dir die Mail`s mal gut auf. Wenn ihr soweiso bald heiraten wollt dann kannst Du ja über eine Adoption nachdenken falls er sich es bis dahin nicht doch anders überlegt hat.
wassermann73
wassermann73 | 08.06.2010
10 Antwort
...
für eine adoption müsst ihr verheiratet sein adoptiert dein freund bzw dann mann das kind, erhält er alle rechte als vater...sprich der KV hat keine rechte mehr und muss auch keinen unterhalt mehr zahlen trennst du dich von deinem jetzigen freund/mann, muss er unterhalt zahlen gleiches gilt später dann auch für erbsachen!
gina87
gina87 | 08.06.2010
9 Antwort
@wassermann73
Nein er zahlt nix, . Sagte mir aber in dem Mails er gehe arbeiten. habe die auch ans Jugendamt weiter geleitet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
8 Antwort
@ all
Ja Mädels, da habt ihr Recht! Aber ich habe eben 20 Mails von ihm bekommen. Aussage: Er ist nicht mein Sohn! Du bist eine Sch....! Und wir wollen sowieso bald heiraten. Wollte nur mal Fragen über welchen Weg das gehen würde. Vielen Dank für Eure Antworten!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
7 Antwort
ich
denke mal, das Dein Freund Deinen Sohn adoptieren muß. Mal ne blöde Frage zahlt der KV Unterhalt?? ich frage deshalb denn wenn er zahlt dann soll er dies auch tun. Kann mir vorstellen daß er deswegen gesagt hat, daß dein Freund den kleinen annehmen soll. Eines weis ich, den Gefallen tu ich den Erzeuger von Lisa nicht. Der soll zahlen bis er umfällt.
wassermann73
wassermann73 | 08.06.2010
6 Antwort
Hallo
Dann müsstet ihr heiraten, und er könnte dann den kleinen adoptieren. Lg Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
5 Antwort
@gina87
Ja habe das alleinige Sorgerecht. Kann mein Freund ihn adoptieren obwohl wir nicht verheiratet sind?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
4 Antwort
wenn überhaupt könnte dein Freund ihn adoptieren
aber warum bitte wer sagt dir denn das diese Beziehung hält ???? er ist und bleibt Vater eures Sohnes! lg
Fabian22122007
Fabian22122007 | 08.06.2010
3 Antwort
hi
überleg dir das. blut ist dicker als wasser. der vater ist und bleibt der vater. was ist, wenn du dich von deinem freund trennst, dann hat dein kind einen fremden als "vater".
mamarapunzel
mamarapunzel | 08.06.2010
2 Antwort
...
puh...das erste was mir jetzt einfallen würde, wäre ne adoption oder heirat...sorgerecht hast du allein?
gina87
gina87 | 08.06.2010
1 Antwort
...
ich glaube die einzige möglichkeit ist es wenn er dein Kind adoptiert.
esiva
esiva | 08.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading