unterhalt

aleyna10
aleyna10
24.03.2010 | 12 Antworten
mein verlobter und ich bekommen ein baby bin im 5.monat.
wir leben noch nicht zusammen weil wir damit warten wollen schwanger werden war auch nicht geplant aber wir freuen uns rissig auf den wurm ..
jetzt meine frage da wir nicht zusammen wohnen aber ja zusammen sind und er auch die vaterschaft anerkennen wird wie ist das muss er trotzdem unterhalt bezahlen obwohl er sich auch um das kind kümmern wird und alles was das babay braucht zahlen wird wir sind ja zusammen nur wir wohnen nicht zusammen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Schnittchen73
also ich denke ihr habt mich falsch evrstanden... ich hatte nur gefragt ob das dann so kommen würde weil wir nicht zusammen wohnen ich will das ja nicht das er bazahlt...ich wollte nur wissen ob da das amt was sagt ich will das nicht :))
aleyna10
aleyna10 | 24.03.2010
11 Antwort
@thereallife
nein das will ich doch gar nicht das er unterhalt bezahlt da hast du mich wohl falsch verstanden oder ich habe mich falsch ausgedrückt:)
aleyna10
aleyna10 | 24.03.2010
10 Antwort
nein
muss er nicht... ich musste nen hartz4antrag stellen un die wollten das ich zum jugendamt gehe und nen unterhaltsvorschuss beantrage..habe denen erklärt das ich nicht mit kindsvater zusammen wohne, aber wir zusammen sind...ich sollte vom JA aus den antrag ausfüllen, aber sie meinte das er eh abgelehnt wird...und so wars auch..
yvi1981
yvi1981 | 24.03.2010
9 Antwort
...
rein theoretisch schon...nur solange ihr nirgendwo angebt das ihr getrennt wohnt bzw du in dem sinne keinen unterhalt von ihm verlangst eben weil er sich ja kümmert und auch was bezahlen wird..interessiert das keinen um unterhalt selber gehts ja meist erst wenn man sich trennt und die mutter dann anspruch auf unterhalt fürs kind erhebt, wo sich dann das JA drum kümmert usw aber wenn ihrs so macht und euch einigt geht das auch so
gina87
gina87 | 24.03.2010
8 Antwort
@aleyna10
Naja, aber findest du nicht, es ist ein maßgebender Vertrauensmissbrauch deinem Freund gegenüber, wenn du jetzt schon drüber nachdenkst Unterhalt zu kassieren. Wie gesagt, ich setz das einem Ehevertrag gleich...
thereallife
thereallife | 24.03.2010
7 Antwort
huhu
eigentlich müsste es ja so sein das ihr euch einigt und dann ist gut weil brauchst ja kein unterhaltsvorschuss beantragen...
engelchen17
engelchen17 | 24.03.2010
6 Antwort
Rein theoretisch schon,
aber das liegt doch an euch wie ihr das handhabt. Wenn ihr fest zusammen seid und euch beide um das Kind und alles was dazu gehört kümmert, braucht er dir doch kein Geld zu zahlen. Ihr werdet ja gemeinsam einkaufen gehen und sonstige Besorgungen machen. Das kommt der Unterhaltszahlung ja gleich, denn er wird ja auch mal die Marie zücken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2010
5 Antwort
@aleyna10
das mach ich :)
lucy20
lucy20 | 24.03.2010
4 Antwort
@thereallife
ja das tut er ja auch...aber naja mal abwarten kann mich ja bestimmt jetzt schon bei amt infomieren oder???
aleyna10
aleyna10 | 24.03.2010
3 Antwort
@lucy20
hehe:) dann halt die augen offen:) falls du was weisst und mir noch niemande geantwortet hat.sag mir bitte bescheid...
aleyna10
aleyna10 | 24.03.2010
2 Antwort
muss er eigentlich,
ber, find ich in einer laufenden Beziehung irgendwie Schwachsinn. Setzt sich gleich wie ein Ehevertrag in meinen Augen. Dann soll er für das Kind mit für den Lebensunterhlt sorgen und gut ist es.
thereallife
thereallife | 24.03.2010
1 Antwort
huhu
so ist das bei mir auch bin ich mal gespannt was für antworten kommen würde mich auch mal interessieren lg
lucy20
lucy20 | 24.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Umgangsrecht und Unterhalt.
19.01.2014 | 24 Antworten
Unterhalt an Kind
28.06.2011 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading