Schriftverkehr bei Rechtsanwälten, Frage an AEs

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.11.2009 | 3 Antworten
Bin allein erziehend und habe eine Klage wegen Betreuungsunterhalt laufen. Jetzt ist mir aufgefallen, dass mir meine RAin zwar fleißig ihre Abschriften zukommen läßt, aber die Unterlagen vom KV (Gehaltsabrechnung etc.) sind niemals dabei. Darauf stützen sich ja nun ihre Schreiben. So habe ich gar keinen Einblick, ob das auch alles so richtig ist, was mir meine RAin ausrechnet.
Ist das so üblich? Wollte meine jetzt drauf ansprechen, ob sie mir nicht entsprechende Kopien davon übersendet.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
@blondie39
das ist ganz einfach beantwortet. Das kostet Papier und muss kopiert werden. Anwälte sind einfach Sparfüchse.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
2 Antwort
@jenny-86
Das wußte ich nicht. Danke für Deine Antwort. Warum wird das aber nicht gemacht? Komme mir so passiv in diesem ganzen Prozedere vor...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
1 Antwort
Hallo
Dann musst du deiner Anwältin sagen, dass du auch kopien der Gehaltsabrechnungen willst. Ich bin Rechtsanwaltsfachangestellte. Es ist nicht üblich, dass auch die Anlagen mit gesendet werden. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading