Fortsetzungsantrag Hartz4

verzogenegoere
verzogenegoere
08.10.2009 | 19 Antworten
Hallo ihr Lieben.
Ich habe folgendes Problem. Mir ist vor paar Tagen aufgefallen, dass ich ab November kein Geld mehr bekomme. Ich habe aber keinen Fortsetzungsantrag vom Amt zugeschickt bekommen. Versuche nun ständig vergeblich da wen ans Telefon zu kriegen.

Hab im Internet nun auf der Seite von der Arbeitsagentur den Antrag zum downloaden gefunden. Aber jetzt beginnt das Rätselraten. Ich weiß nicht wirklich, wie ich da was ausfüllen muss. Im Grunde hat sich nicht viel geändert, außer eben das ich ein Kind bekommen habe. Die Geburtsurkunde habe ich nach der Geburt bereits zum Amt geschickt, habe darauf aber keine Reaktion bekommen.
Der Vater möchte die Vaterschaft nicht anerkennen. Also bin ich ja alleinerziehend. Ich habe auch das alleinige Sorgerecht. Habe das auch soweit alles angekreuzt wie ich es verstanden habe und hoffe es auch richtig so.

Wie ist das denn jetzt? Ich geb den Antrag ab (wird mit der Post geschickt weil die meinen wenn jeder den persönlich abgibt sei da die Hölle los). Wie lange dauert es in etwa, bis es durch ist? Ist ja nur die Änderung mit dem Kind. Aber da steht was von wegen Mehrbedarf. Was bedeutet das? Wird nun alles neu berechnet? Das dauert doch dann seine Zeit. Anfang November kommen aber alle Rechnungen wie Miete, Strom etc. Ich mach mir da als Gedanken. Nicht das ich ohne Geld da stehe und nicht weiß wie ich die meine kleine Tochter satt kriegen soll :(

Danke schon mal. Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hin da
Ich würde selber hinfahren, da erreichst du mehr und mich auch gleich beschweren das kein neuer antrag gekommen ist, sonst bist du nachher die gearschte und die kürzen irgendwas, sicher ist sicher. Ans telephon wirst du da nie jemanden bekommen und so können sie wenigstens nicht sagen es ist nix angekommen wenn du es selber hinbringst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2009
2 Antwort
hinfahren
würde ich auch und am besten schriftlich vorher ein schreiben aufsetzen von wegen eben neuantrag und warum kein folgeantrag zugeschickt wurde mit dampf eben! lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2009
3 Antwort
@herzblutp
das mit dem selbst hingehn ist so ne sache. ich bin einmal ohne termin dort gewesen nur um was abzugeben und hab allein 3, 5 stunden gewartet. nur um mir dann anzuhören das ich sowas auch einfach hinschicken kann. meine kleine maus ist 3 monate alt, ich kann sie nicht so lange allein daheim lassen und mitnehmen ist so en ding. die hält niemals so lange ruhe. :(
verzogenegoere
verzogenegoere | 08.10.2009
4 Antwort
juhuuuuuu :)
ich habe die jetzt stundenlang per telefon terrorisiert, andauernd angerufen. nachdem ich zig mal hin und her verbunden wurde, kam ich doch tatsächlich bei meinem zuständigen sachbearbeiter raus. der hat mir dann gesagt, das man sich nicht drauf verlassen kann, dass die einem so nen antrag zuschicken, das man sich da auch selbst drum kümmern muss. sehr nett, da ich ja auch so viel ahnung davon habe und er mir vor nem halben jahr noch zugesichert hat, das er es verschickt weil ich eben so unwissend bin. ganz toll. aber er meinte er druckt es jetzt aus, macht alles fertig und montag wirds dann wohl per post ankommen. gott sei dank. jetzt hoffe ich nur ich krieg das anständig ausgefüllt und es geht nahtlos weiter. danke für die lieben antworten :)
verzogenegoere
verzogenegoere | 08.10.2009
5 Antwort
Hinfahren!
Vielleicht hast Du ja diesmal Glück und es geht schneller. Nimm Deine Kleine mit! Ans Telefon erreichste ja nie jemanden. Und das würde ich auch als Begründung sagen. Bei meinem Freund war das diesmal auch so. Er hat für diesen Monat erst jetzt das Geld bekommen, weil denen noch Unterlagen gefehlt haben. Und seine Nachzahlung hat er immer noch nicht, die sagen aber wäre Überwiesen worden. Jetzt muss er denen wieder Kontoauszüge schicken, als Beweis... Die sind manchmal da echt unmöglich! Also häng Dich dran, hast ja zum Glück etwas Zeit bis November.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2009
6 Antwort
Na
das ist doch schön :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2009
7 Antwort
Ämter ...
Ich find das sowieso alles ziemlich schlampig. Ich musste ewig lange hin und her rennen als ich den Erstantrag gestellt habe. Ich war zu dem Zeitpunkt schwanger, hab aber nicht einen Cent Schwangeren-Mehrbedarf bekommen. Obwohl es mir zugestanden hat. Ich bin ja mal gespannt wieviel ich jetzt bekomme. Die Kleene ist zwar schon 3 Monate alt, aber ich bekomm nach wie vor meine 620€ im Monat . Eigentlich hätte ich doch ein bisschen mehr kriegen müssen, wegen dem Kind. Ich mein, ich kam zwar rum, aber auf Dauer ist das nicht möglich.
verzogenegoere
verzogenegoere | 08.10.2009
8 Antwort
Aber
die rechnen doch für deine Kleine normalerweise Mietanteil mit. Die sagen einem nie richtig was einem zu steht! Man muss alles selbst herraus finden... Unmöglich! Hatten wir jerzt auch! Deswegen bekommt mein Freund alles nachgezahlt, was die versäumt haben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2009
9 Antwort
@verzogenegoere
ich würde sagen auf jeden fall mal hin, dir steht doch auch geld noch im nachhinein für deine kleine zu, ich würd mich kräftig beschweren, dann must du ebend mal in den sauren apfel beißen und deine kleine schnappen und hin da, sonst ziehn die dich über den tisch wo es nur geht und du brauchst mit kind jeden cent den du kriegen kannst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2009
10 Antwort
Es ändert sich schon ein bissel was
Du mußt den Kindergeldbescheid einreichen, den veränderten Mitvertrag, die Geburtsurkunde in Kopie, den Bescheid über das Erziehungsgeld UND den Bescheid über den Unterhalt, bzw. bei Dir den Unterhaltsvorschuss ....... Eigendlich müßtest Du automatisch einen Fortsetzungsantrag bekommen. Rufe unter der servicenummer an, auch nach langem Warten erreichst Du da immer jemanden. Auf Deinem Bescheid steht auch eione E-Mailadresse von Deinem Sachbearbeiter drauf, da kannst Du auch was hinschreiben Mehrbedarf für Alleinerziehende beläuft sich auf ca. 128 Euro im Monat. Versuche so schnell wie möglich Kontakt aufzunehmen
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.10.2009
11 Antwort
@Solo-Mami
hallo, also die bescheide über kindergeld und elterngeld habe ich kopiert. wird das mit angerechnet? ich bekomme monatlich 150, - elterngeld, 2 jahre lang. hab es splitten lassen. aber wieso nen geänderten mietvertrag? der wurde nicht geändert.
verzogenegoere
verzogenegoere | 08.10.2009
12 Antwort
@verzogenegoere
Das Elterngeld wird Dir NICHT angerechnet, das Kindergeld aber schon. Genauso wie der Unterhaltsvorschuss. Beantrage die Beistandschaft beim JA, wenn Du die nicht schon hast. Die kümmern sich auch um die Vaterschaftsanerkennung, Du hast dann mehr oder weniger keinen Stress damit Hast Du und der Vater je zusammengelebt? Oder immer alleine? Das Amt möchte den Mietvertrag sehen, woraus hervorgeht, dass Du alleiniger Mieter der Wohnung bist. Ich mußte meinen damals ändern lassen, da mein Ex mit drinne stand und und ich solange wie er drinne war offiziell nicht allein erziehend galt
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.10.2009
13 Antwort
@Solo-Mami
wir wohnen noch immer zusammen. es war schon jemand vom amt hier, um zu schaun. er hat sein eigenes zimmer und ich meins. er macht mit seinem geld was er will und ich mit meinem. ich zahl alles für die kleine. sein geld wird bei meinem nicht mit angerechnet. wenn es doch mit angerechnet wird, bekomme ich laut rechner sogar noch mehr geld, weil er nur 620, - im monat hat. welcher unterhaltsvorschuss?? ich bekomme sowas nicht.
verzogenegoere
verzogenegoere | 08.10.2009
14 Antwort
re
Wenn du bereits eine geburtsurkunde hingeschickt hast bekommst normalerweise automatisch ein schreiben das das kleine in die gemeintschaft aufgenommen wurde und eine neuberechnung. Wegen dem Antrag, geh hin und hole dir einen, aufs telefon kannst dich nicht verlassen. Mein Mann hat wenig verdient und vollzeit gearbeitet bei 200 Stunden da kommt in Brief wir wollen mit Ihnen über Ihre Berufliche Situation reden. Find sie sind oft beriebsblind. LG
deideria81
deideria81 | 08.10.2009
15 Antwort
@verzogenegoere
Dann bist auch nicht wirklich alleinerziehend .. jedenfalls nicht für das Amt. Die werden das strickt trennen und sicher noch auf Dich zu kommen. Denn Mehrbedarf für Alleinerziehende setzt einen UHV bzw. UH voraus .. ist alles ein Kreislauf
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.10.2009
16 Antwort
@Solo-Mami
hmm aber ich mach doch auch finanziell für die kleine alles alleine. er kauft nicht mal ne windel .. also würden sie sein geld mit anrechnen? ja ok, find ich nicht schlimm. habs im rechner zuerst mal so angegeben wie's im moment ist, kamen 770euro raus. dann hab ichs mit seinem gehalt dazu angegeben, kamen direkt ma 970euro raus. wäre von vorteil für mich.
verzogenegoere
verzogenegoere | 08.10.2009
17 Antwort
@verzogenegoere
Ihr lebt zusammen, bildet also eine Bedarfsgemeinschaft .. lass Dir einen Termin geben und zwar so schnell wie nur möglich. DAS mußt Du klären, nicht dass Dir Betrug vorgeworfen wird, weil Du Informationen verschwiegen hast Kümmere Dich um die Vaterschaftsanerkennung und um den Unterhalt, denn dieser steht dem Kind zu - nicht Dir. Ämterwege sind am Anfang nicht leicht, aber wenn Du das finanziell haben willst was Dir zusteht, dann mußt Du da durch. Und mit einer Beistandschaft vom JA hast Du nun wirklich so gut wie gar keinen Stress
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.10.2009
18 Antwort
@Solo-Mami
nein nein, das amt WEIß das wir zusammen leben. das habe ich doch schon angegeben. was die vaterschaftsanerkennung betrifft, er will das nicht. warum auch immer. er sagt dazu nichts. habe da schon des öfteren mit ihm drüber geredet.
verzogenegoere
verzogenegoere | 08.10.2009
19 Antwort
@verzogenegoere
dann lass es übers JA regeln. Das Arbeitsamt wird Dich dazu zwingen, denn Unterhalt ist Einkommen und DU bist verpflichtet alle Einkommensmöglichkeiten darzulegen, bevor sie Dir Gelder weiter bewilligen. Bist Du Dir sicher, dass die Geburtsurkunde angekommen ist??? Ich schicke z.B. grundsätzlich nix mit der Post zum Amt
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Zuschuss Hartz4 Hochzeit
22.05.2014 | 77 Antworten
Hartz4 Schwimmkurs? kinder
17.03.2012 | 7 Antworten
Anrechnung Kindergeld, ALG 1 und Hartz4
19.09.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading