elterngeld läuft aus - was dann?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.09.2009 | 29 Antworten
also ich bekomm alg2 neben dem elterngeld weil ich nur diese 300€ mindessatz bekomme. jetzt läuft es aber aus und ich bekomm dann nächsten monat 300€ weniger - komm aber so schon kaum über die runden .. naja muss ich dann beim arbeitsamt eine veränderungsmitteilung machen das dieses geld vwegfällt oder wie geht es weiter? ich gh ab nächsten monat arbeiten damit ich bissi geld nebenbei bekomme bleibt aber auch nicht alles weil es ja angerechnet wird .. könnt ihr mir auskunft geben?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
@finni1989
Ich wusste erst von der Schwangerschaft, nachdem ich mich von meinem Freund getrennt hatte! Wie soll jemand wie ich also arbeiten gehen, wenn das Kind noch nicht mal ein Jahr alt ist??? Manchmal glaub ich, dass sich die, die nen Mann an ihrer Seite haben, viel zu einfach machen! Aber selbst die mit Mann sitzen doch so lange zu Hause mit dem Kind, bis es alt genug ist für die Kita!!!! Was sollen solche Kommentare dann?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
28 Antwort
@Mami_im_Netz
ja klar große anschaffung aber damalswar der kindsvater ja auch noch da und das merkt man scho... mietkosten un so weiter wurden geteilt. nun zahlt er kaum was wenn er mal zahlt... naja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
27 Antwort
@LizzyDore
Naja, ein Gebrauchtwagen von 5000 Euro, da versteh ich das Problem sehr wohl, aber wieso habt ihr nicht erstmal ausgerechnet, ob ihr es euch überhaupt leisten könnt, wenn das Erziehungsgeld mal weg fällt? Darüber mach ich mir doch vorher gedanken. Und Gebrauchtautos bekommt man doch zum Teil schon viel günstiger. Das einzigste, um dir nicht auf den Fuß zu treten, was ich dir sagen kann ist, frag mal ob du ab dem 1. Geburtstag von deinem kleinen / deiner kleinen eine niedrigere Ratenzahlung machen kannst. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 07.09.2009
26 Antwort
find ich ja lustig...
hier beleidigt der eine alg2empfänger den anderen als schnurrer... Komische einstellung hast du... Also du must bei jeder veränderung eine mitteilung ans amt machen. Aber das Elterngeld wurde ja nicht angeredchnet und daher bekommst du nichts dazu von der Arge. Würd mir nen teilzeitjob suchen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
25 Antwort
@finni1989
ich hab michniht beschwert ich habe gefragt ey alter ich kotz hier gleich hin wen ich dein gekeu lese... WAAAAAAAAHSINNNNNNN
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
24 Antwort
@LizzyDore
ein Gebrauchtwagen muss auch keine 5000 euro kosten die gibt es schon für unter 1000 euro hauptsache die dinger fahren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
23 Antwort
@teufelchen85
ich habe mich auch nicht direkt über hartz4 Empfänger beschwert nur über die die bei Sonderleistungen die hand aufhalten und sich dann beschweren wenn diese mal zu ende gehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
22 Antwort
@lena86w
ich habe selbst ein kind aber das elterngeld lege ich immer beiseite für das kind später, denn es ist auch teilweise für das kind da und nicht um irgendwelche sachen zu finanzieren die ich mir dann nicht leisten kann, ich möchte auch gerne so vieles haben und stecke zurück, weil ich weiß wie man ohne elterngeld auskommen muss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
21 Antwort
...
ja finni sorry da unterscheiden sich ganz klar unsere meinungen selber harz 4 bekommen und andere als schmarotzer dastellen wahnsinn he und diese aussage das muss man sich vorher überlegen hast du vorher überlegt - laut deiner aussage hättest ja kein harz 4 sondern dein eigenes geld kehr den dreck erstmal vor deiner eigenen tür
teufelchen85
teufelchen85 | 07.09.2009
20 Antwort
@finni1989
es ist ein gebraucht wagen trotzdem hatt ich keine 5000€ bar
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
19 Antwort
re
ja ich bekomme momentan auch geld aber ich gehe nächstes jahr wieder arbeiten und gebe mein kind in die kita, aber wenn man sich noch einen auto kredit leisten kann kan es einem ja nicht so schlecht gehen, es gibt auch gebraucht wagen den man ohne kredit finanzieren kann und das ein kind kostet ist doch wohl vornherein klar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
18 Antwort
@finni1989
wer lesen kann ist klar im vorteil hab eben geschrieben das ich mir nen job gesucht habe das ich da aber einiges angerechnet bekomme da es über 100€ sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
17 Antwort
@teufelchen85
Ihr war aber vorher klar, dass sie das Erziehungsgeld nur für ein Jahr bekommt, da überleg ich mir doch, wie ich damit am besten wirtschafte oder? Wenn ich jetzt davon ausgehen würde, dass sie Verträge abgeschlossen hat, die sie nach einem Jahr nicht mehr bezahlen kann, weil sie dann kein Erziehungsgeld mehr hat, dann muss ich sagen, darüber denk ich nach, bevor ich sowas unterschreibe. Ist nicht böse gemeint, heißt auch nicht, dass man sich nicht mehr mal was leisten darf. Aber ein wenig rechnen vorher, dann klappts vllt besser. Und nach einem Jahr können die kleinen ja auch vom Tisch mit essen, dann fallen die Gläschen und evtl. die milchflasche auch weg. Sie wird ja wohl ein wenig über haben, für das kleine. Wenn ich koche, egal ob für 2 oder 3 ich hab immer noch was über. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 07.09.2009
16 Antwort
@finni1989
wie viele kinder hast du? findest du nicht, das die das beste sind was dir je passiert ist? hmmmm, darf denn jemand kein kind haben nur weil man nach dem elterngeld harz4 beantragen muss?
lena86w
lena86w | 07.09.2009
15 Antwort
@finni1989
vor der geburt hatte ich auch nicht mein kind und somit weniger ausgaben. auch hatte ich keinen autokredit desweitern hate ich keine wohnung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
14 Antwort
@finni1989
ich verstehe dich gerade nicht, du hast vorhin geschrieben das du selbst harz4 bekommst, wieso ist das bei dir nicht schmarotzen wenn du mit dem geld auskommst? bekommst es doch vom staat oder von deinem papa sie hat doch geschrieben das sie ab nächsten monat arbeiten geht, oder hab ich mich verlesen?
lena86w
lena86w | 07.09.2009
13 Antwort
re
das hätte man sich vorher überlegen sollen bevor man kinder in die welt setzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
12 Antwort
.
du bist ja mal hart sowas kann man sich doch echt sparen oder manche haben vielleicht nicht die gelegenheit zu arbeiten - kinder gleich in ne grippe abschieben is auch nicht jedermanns sache und manche männer haben schicht arbeit - manche stelln sichs so leicht vor und haben keinen plan... schmarotzerhaft - haha
teufelchen85
teufelchen85 | 07.09.2009
11 Antwort
re
was regt ihr euch eigentlich so auf, für mich ist das schmarotzerhaft. Hauptsache immer nach Geld greifen, man kann doch froh sein das man überhaupt was bekommt, und in einigen Bundesländern gibt es nicht mal das Landeserziehungsgeld. Ich an eurer Stelle würde es mal mit Arbeiten probieren anstatt rumzujammern, und wenn es nur ein 1, 50 Job ist oder ne Umschulung, hauptsache ihr könnt euren Kindern später was bieten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
10 Antwort
bei mir auf den bescheid
ist es aber mit angerechnet- mir werden da ca 200€ angerechnet bzw abgezogen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ALG II und Elterngeld
22.07.2010 | 28 Antworten

In den Fragen suchen


uploading