Elternzeit+Arbeiten, muß der chef wissen das ich einen Job zu Haus mache?

Babina
Babina
05.09.2009 | 4 Antworten
Hallo,
meine Freundin ist in Elternzeit und will diese auch noch ein Jahr in Anspruch nehmen aber während der Zeit zu Hause ein anderes Kind als Tageskind betreuen. ( 25 Stunden die Woche)
Muß sie das ihrem Chef dann sagen oder kann sie es einfach so machen?

Bin mir da unsicher

Danke für Eure Antworten

LG
Sabrina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Ja!
Sie kann während der Elternzeit 30 Std. arbeiten, muss dies aber ihrem Arbeitgeber mitteilen, da er ihr auch anbieten kann, diese Zeit bei ihrem eigentlichen Arbeitgeber zu arbeiten...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.09.2009
3 Antwort
...
hmm also tagesmutter kann sie ja nur machen wenn es gemeldet is weil da braucht man schon einige punkte die man mitbringen muss um das zu machen, wohnung, .....muss glaub vom amt geprüft werden wenn sie es so auf 400 euro macht z.b. für ne bekannte dann muss sie es dem AG wohl sagen, da mir Donum Vitae auch gesagt hat das die arbeitsstelle vorang hat, wenn sie das nach dem jahr elterngeld macht wenn sie das jetzt macht und elterngeld bezieht dann muss sie sich halt bei der elternstelle informieren wieviel std sie arbeiten darf nebenbei
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2009
2 Antwort
hi
also muß sie es sagen ne? Also sie will nix falsch machen ;-)
Babina
Babina | 05.09.2009
1 Antwort
mh..
wenn was passiert ist sie am arsch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wir wissen nimmer weiter
19.06.2012 | 22 Antworten
Chef sagen das ich schwanger bin!
06.12.2011 | 11 Antworten
Chef zahlt keinen Lohn was tun?
20.10.2011 | 9 Antworten
HILFEEE
26.07.2011 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading