muss mein ex noch zahlen?

TanteNessie
TanteNessie
03.09.2009 | 15 Antworten
guten morgen ihr lieben..
ich hätte mal eine frage bezüglich des unterhaltes ..
ich bin ja nun seit weihnachten letzten jahres von meinem ehegatten getrennt. er hat eine neue partnerin und ich habe nun seit knapp 3 monaten auch einen freund, der auch schon bei mir eingezogen ist. mag vielleicht nicht ganz richtig sein, aber dass tut jetzt nichts zur sache.
mein ex hat mir nun für diese monat absolut keinen unterhalt gezahlt, nicht mal für meine tochter.
jetzt würde ich gerne wissen ob mein ex für mich überhaupt noch zahlen muss, da mein freund hier wohnt? ich muss dazu sagen, mein freund hat erst seit gestern wieder arbeit..
und was mache ich, weil er ja auch nciht für meine tochter gezahlt hat? soll ich dass dem anwalt sagen? ich weis nämlich nicht wie ich jetzt über die runden kommen soll ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Mamamalila
mein sohn würde sich gerne um seine tochter kümmern und die ex spielt nur intrigen hält keine termine ein hat sogar schon mit ihrem anwalt gedroht und beleidigt mich und noch vieles mehr und jetzt wo mein sohn gesagt hat er lässt es wegen der kleinen auch besteht sie drauf die kleine hätte ein recht auf ihren vater unterhalt zahlt er das macht sie alles nur weil er jetzt noch eine tochter hat und eine freundin und sie weiß das sein sohn vor zwei jahren mit 6 wochen verstorben ist aber der geht es nur um geld
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2009
14 Antwort
tja so ist das
und unterhalt hat er mir ja wie gesagt für diese monat nicht gezahlt... aber gerade kam ein anruf, dass er meine kontonummer braucht, weil er "ausversehen" den dauerauftrag gelöscht hat. wers glaubt wird seelig. dass ist ein arsch hoch zehn. bin es leid mit ihm eine tochter zu haben. bin gott froh dass meine große tochter wenigstens nicht seine leibliche ist. ich warte auf den tag wo er die vaterschaft anfechtet. dann hat er nur noch für ein kind dass sorgerecht.
TanteNessie
TanteNessie | 03.09.2009
13 Antwort
@TanteNessie
Er will nicht mehr aufpassen, weil dein neuer Freund jetzt da ist, aber dass dein neuer Freund aufpasst, will er auch nicht!!!! Das sieht ja wirklich so aus, als wollte er dir alles vermasseln!!! Das hasse ich bei Männern. Diese unbegründetet Rachepraktiken. Pfui!!!!
Mamamalila
Mamamalila | 03.09.2009
12 Antwort
ja er hat mal aufgepasst...
aber als mein neuer partner da war, wars vorbei. eine zeit lang ging es noch, da hatte dann mal meine mutter aufgepasst, aber darauf kann ich mich auch nicht immer verlassen, weil sie unterschiedlich feierabend hat. mein freund hatte auch schon mal aufgepasst, aber dass passt meinem ex nicht. also musste ich die arbeit aufgeben, da mein chef auch keinen verlass mehr auf mich hatte, weil ich öfters absagen musste.
TanteNessie
TanteNessie | 03.09.2009
11 Antwort
@joel-daniel
Eben. Sie bekommen manchmal vom Leben selbst die Stafe. Meiner flüchtet auch von einem Ort zum anderen, um sich zu entziehen, aber sie haben ihn doch gefunden! Mit so einer Schuld wird er nie mehr glücklich werden.
Mamamalila
Mamamalila | 03.09.2009
10 Antwort
@Mamamalila
sowas ist traurig meiner hatte auch gezahlt wann er wollte er hat sich allem entzogen immer wo anders hin gezogen nur damit ich keinen unterhalts titel bekam aber er hat seine strafe schon er ist ganz unten lebt jetzt von seiner neuen frau und sein sohn verachtet ihn weil er ihn vor gericht ziehen wollte als er 18 war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2009
9 Antwort
@joel-daniel
Nein, es war ja nur eine theoretische Frage. Meine Tochter ist schon 10, und mein Ex lebt in Amerika. Er hat nicht mal für die Tochter gezahlt, geschweige denn für mich. Jetzt wird der Unterhalt gepfändet für mein Kind. In 10 Jahren habe ich mittlerweile 378 Euro bekommen. Wahnsinn, oder? Und er hat mich und das Baby damals fast umgebracht, körperlich und seelisch misshandelt. Solche Männer bekommen hoffentlich irgendwann ihre Strafe...
Mamamalila
Mamamalila | 03.09.2009
8 Antwort
@Mamamalila
so wie ich es von mir kenne drei jahre aber wenn dein kind klein ist und das was du beschreibst könntest du glück haben das er zahlen muß für dich bei mir war das damals so weil mein ex mich und die kids seelisch fertig gemacht hat ich würde dir es wünschen das er zahlen muß weil solche männer haben es nicht anders verdient wünsche dir viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2009
7 Antwort
@TanteNessie
Hat er etwa mal aufgepasst? Na, das ist ja schon mal was. Hast du eine Mutter in der Nähe, die das übernehmen könnte? Falls nicht, könntest du auf dem Jugendamt wegen einer Tagesmutter fragen. Sie übernehmen das.
Mamamalila
Mamamalila | 03.09.2009
6 Antwort
ja ganz einfach
weil er nicht mehr auf die kinder aufpassen wird, damit ich arbeiten gehen kann
TanteNessie
TanteNessie | 03.09.2009
5 Antwort
@TanteNessie
Ja ja, das kenne ich nur zzu gut mit den Langweilern auf dem Amt. Ist leider so. Könntest einen Vorschuss fordern. Weshalb kannst du wegen deines Ex nicht arbeiten?
Mamamalila
Mamamalila | 03.09.2009
4 Antwort
@joel-daniel
Wie lange muss man eigentlich verheiratet gewesen sein, um als Ex-Ehegatte Unterhalt zu bekommen? Wenn man nicht arbeiten kann, weil das Kind zu klein und traumatisiert ist, hat man dann Anspruch, obwohl man vielleicht nur ein 2 Jahre verheiratet gewesen ist und ein Jahr zusammengelebt hat? So war das nämlich bei mir. Ich musste dann wegen Gewalt des Exmannes flüchten. Hätte mich brennend interessiert, ob ich in Deutschland Anspruch gehabt hätte. Ich habe ja immer allein mit Kind gelebt.
Mamamalila
Mamamalila | 03.09.2009
3 Antwort
ja ich bekomm alg2
und mir ist es auch nicht mehr möglich arbeiten zu gehen.... dank meinem ex... und mein freund hat bis jetzt noch nichts vom amt bekommen, als er arbeitslos war, da der antrag noch nicht durch ist...
TanteNessie
TanteNessie | 03.09.2009
2 Antwort
Lebst du von ALG 2?
Bis vor kurzem hatte dein neuer Freund ja auch noch keine Arbeit. Wenn er jetzt mit dir in einer Bedarfsgemeinschaft lebt, muss dein Ex nicht mehr oder weniger zahlen, gerade jetzt, wo dein neuer Partner ja Arbeit hat. Da wird sein Einkommen natürlich angerechnet!!!
Mamamalila
Mamamalila | 03.09.2009
1 Antwort
....
allso wenn dein freund bei dir wohnt braucht er für dich nicht mehr zahlen egal ob der arbeit hat oder nicht aber für deine tochter muß er zahlen so ist das gesetz wenn er nicht fürs kind zahlt geh zum anwalt oder jugendamt der kleinen steht der unterhalt zu nur dir nicht mehr lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ab wann SSW denn nun zählen? =)
01.03.2013 | 8 Antworten
führerschein den kindern bezahlen?
12.04.2012 | 22 Antworten
ab wann zählen und Farben erkennen?
05.02.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading