Kann ich das Job Center zwingen mir das Elterngeld auf 1 Jahr auszahlen zu lassen?

zweiengelchen
zweiengelchen
31.08.2009 | 6 Antworten
das leidige thema hartz 4 und seine undurchsichtgkeit.
folgendes, , meine sachbearbeiterin will, dass ich mir das elterngeld auf ein jahr auszahlen lasse, somit können sie mir ja monatlich noch etwas abziehen.
aber hab ich denn als Hartz 4 empfänger nicht auch das recht mir das geld auf 24 monate auszahlen zulassen? hab schließich dafür gearbeitet.
ich hab bei der elterngeldstelle angerufen, doch die wissen drüber auch nicht bescheid. und beim job center werde ich sicher nicht nachfragen, denn die antwort würde natürlich lauten : nein, geht nur auf ein jahr.
ich hoffe irgendeiner kennt sichvon euch damit aus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Kann ich das Job Center zwingen mir das Elterngeld auf 1 Jahr auszahlen zu lassen?
danke erstmal für die vielen schnellen antworten. meine sachbearbeiterin ist eh das letzte. mein kleier engel ist am 28.6 geboren. ich bekomme unterhaltsvorschuß, doch den für juli und august mußte das jugendamt direkt an das job enter überweisen, doch ich hab bis heute noch kein geld von denen gesehen für meinen kleinen, für diese zwei monate. für september hab ich eine neue berechnung erhalten, darin ist der kleine mit aufgeführt und auch der unterhaltsvorchuß ging an mich. doch bis heute warte ich immer noch auf mein geld von diesen zwei monaten. die nette dame ist jetzt erstmal im urlaub!!!
zweiengelchen
zweiengelchen | 01.09.2009
5 Antwort
...
klar kannst du dein Geld auf 2JAhre zahlen lassen. Hat sich die Tante von der Arge geäußerd wieso das nicht gehen soll??
max1411
max1411 | 31.08.2009
4 Antwort
Jobcenter
Also ich bekomme auch Hartz 4 und ich habe mir das Elterngeld auch auf zwei Jahre auszahlen lassen. Lass dich von denen nicht beirren. Nimm ruhig die zwei Jahre ist doch dein gutes Recht. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
3 Antwort
...
beim jobcenter muss man aufpassen die versuchen alles auch wenn es nicht rechtens ist ich würde weiterhin dabei bleiben auf 2 jahre geben sie keine ruhe würde ich einen anwalt zur rate ziehen.
Petra1977
Petra1977 | 31.08.2009
2 Antwort
Elterngeld
Du kannst doch dein Elterngeld auf 2 Jahre aufsplitten.. also 150, 00 € im Monat auf 24 Monate.. Du kannst doch selbst entscheiden, wie lange du daheim bleiben willst..also ich mach das jedenfalls so.. und es ist kein Problem.. Aber die Ämter entscheiden nach Lust und laune.. und nase.. Riskiers einfach.
hexiundteufel
hexiundteufel | 31.08.2009
1 Antwort
also bei mir ging es auch nur ein jahr
voll doof
saliha-tara
saliha-tara | 31.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Kinder zum Trockenwerden zwingen?
30.01.2013 | 11 Antworten
Center Parc!
14.08.2012 | 8 Antworten
Zum Breiessen zwingen?
27.04.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading