Kann das sein?

dolimaus
dolimaus
24.07.2009 | 15 Antworten
und zwar arbeite ich seit apr 09 bei Plus als verkäuferin auf 400 Euro Basis.
Nun war ich heute auch arbeiten! (ich sollte von 7-10 uhr arbeiten)
nun ging ich um 10:10 uhr zum chef und sagte ihn das ich nun feierabend habe und nachhause gehe, und er darauf "ne ne, solange die ware nicht ausgepackt ist gehst du niergens wo hin" ich sagte ihn das ich keinen habe der mir die kinder abnimmt und ich gehen müsste.. und er darau " wenn du jetzt gehst brauchst du nicht mehr wieder zu kommen, nimm deine sachen und hau ab".
meine frage nun kann er mich denn einfach so rausschmeisen? ich meine ich habe doch nichts falsch gemach oder?
glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also soviel ich weiß
Kann er dich nicht einfach rausschmeißen, weil du ja deine Arbeitszeit dann da warst. Aber sicher weiß ich das nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2009
2 Antwort
auch
ein Minijob hat Kündigungsfrist. steht normal im vertrag. WEiß es nicht sicher, aber ich glaube 4 Wochen. Wenn aber eine Probezeit vereinbart ist, dann kann er dich von heute auf morgen auch einfach ohne Grund rausschmeißen. Willst du da überhaupt weiterarbeiten? Gruss und alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2009
3 Antwort
...
doch, hast vielelicht im falschen laden angefangen. ich glaube nicht dass er das einfach so machen kann, es sei denn du hast nene vertrag unterschrieben in dem steht dass die arbeitszeiten so flexibel sind und auch mal mehrstunden anfallen. denke wenn er weiss dass du nicht immer für die da sein kannst und vorher vereinbart war dass du um 10 gehst...dann ist er einfach fies. ich kenne auch nette plus chefs. das liegt an der person nicht an dem laden. finds schade. die wollen immer dass wir arbeiten - ihre version von emanzipation- alles andere wie frau am herd und nur für die kinder etc ist geblieben.... und dann schmeissen die uns knüppel zwischen die beine.......ich hoffe dass du ganz schnell was besseres findest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2009
4 Antwort
hammer
habt ihr einen arbietsvertrag?? also so geht das nunmal garnicht er wusste ja wo er dich eingestellt hatte das du kids hast und nur zu den zeiten kannst hatte der wohl falschen tag erwischt?? oder ist der immer so
kleinemama28
kleinemama28 | 24.07.2009
5 Antwort
kann das sein
ne er kann dich nicht so einfach rausschmeissen hatte mein chef auch versucht und ich bin dann direkt an die zentrale gegangen und habe es denen erzählt du hast ja deine zeit rumbekommen und es steht bestimmt so bei dir im vertrag ich würde an deiner stelle mal die zentrale anrufen und denen bescheid geben
lukas-pascal
lukas-pascal | 24.07.2009
6 Antwort
Leider kann er das
wenn man auf 400€ arbeitet braucht er dir keine Fristen zu geben auch keine Erklärungen, anders als eine Kraft die Teilzeit arbeitet! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 24.07.2009
7 Antwort
Nachtrag
es sei denn du hast einen Vertrag in dem es geregelt ist...hast du keinen kann er es! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 24.07.2009
8 Antwort
Er kann
leider und das scheint ein Ar... zu sein , leider hast du kaum Chancen bei einem Minijob, ich mache das selbst, das ich mir welche auf 400e Basis hole, weil ich schon die dollsten sachen erlebt habe, ich schmeiß sie dann raus, dann habe ich den Terror nicht mit Arbeitsgericht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2009
9 Antwort
bist du in einer Gewerkschaft?
Wenn ja, hast du Rechtsberatungsanspruch. Den würde ich an deiner Stelle auch dringend einfordern.
thereallife
thereallife | 24.07.2009
10 Antwort
hi
ich bin auch verkäuferin gwesen er kann dich nicht so leicht raus schnmeißen und wenn du nur von 7bis 10 arbeiten solltes is es auch der chef muss vorher ankommen und FRAGEN!!ob du noch was länger könnts weil die wahre nicht fertig ist!und wenn du ein vertrag hast und dir nix zu schulden hass lassen kommen zb nicht kommen usw dann kann er von nen raus schmiss reden aber nicht wenn du feierabend hast feierabend heißt schluss bis morgen oder bis sonst wann ist er der chef vom markt ??
happybiene
happybiene | 24.07.2009
11 Antwort
nein kann er nicht ... eine Kündigung muß immer in Schriftform erfolgen
Und alles was gegen deinen Arbeitsvertrag verstößt geht schon mal gar nicht .... Dein Chef darf Dich so nicht behandeln und das weiß er. Du mußt Dich nur trauen es so auch zu sagen .... Minijob hin oder her ... auch in dem Fall muß sich der AG an das Arbeitsgesetz halten, somit also auch an die Kündigungsregeln. Solange Du also nix schriftliches hast gehst Du also wie gewohnt von 7-10 Uhr arbeiten LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.07.2009
12 Antwort
Probezeit
In jedem Arbeitsvertrag muss die Probezeit angegeben werden. Schau mal in deinen Vertrag wieviele Wochen/Monate bei dir eingetragen sind. Solltest du innerhalb dieser Probezeit sein Darüber solltest du dir klar sein bevor du handelst. Wie war er denn von April bis zu diesem Vorfall? Eher lieb und nett oder öfters n A****? Sollte das erste zutfreffen, geh morgen einfach ganz normal hin und rede mit ihm, evtl hatte er einen schlechten Tag?
Karuna85
Karuna85 | 24.07.2009
13 Antwort
auch dieser Chef hat einen Vorgesetzten
bei dem würde ich einfach schriftliche Beschwerde über betreffende Person einreichen und um ein klärendes Gespräch bitten.
thereallife
thereallife | 24.07.2009
14 Antwort
p.s.
Evtl hast du morgen frei, dann eher Montag. Fehle jedenfalls nicht unentschuldigt. Das könnte dir probs einhandeln. bzw als vorwand genommen werden damit er die Kündigung durchhauen kann falls er über der Probezeit ist. Lg
Karuna85
Karuna85 | 24.07.2009
15 Antwort
hast Du
bei Deinem 400 Euro Job einen Vertrag?? ich arbeite auch auf 400 Euro, aber ich habe keinen Vertrag!!! LG
wassermann73
wassermann73 | 24.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Als was Arbeitet ihr ? ( Quereinstieg) ?
04.05.2016 | 25 Antworten
Stundenlohn 5 Euro
07.07.2008 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading