Kein Hartz 4 mehr!

HelloKittyfan
HelloKittyfan
21.07.2009 | 18 Antworten
Weiß jemand von euch, ob die ARGE was dagegen sagen kann, wenn man kein Hartz4 mehr möchte?
Ich gehe ab September wieder zur Schule und werde dann von meinen Eltern unterstützt.
Reicht es denn aus, wenn man lediglich sagt, dass man das Geld nicht mehr benötigt?
Ich meine eigentlich müssten sie ja froh sein! (zwinker)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@JocelineShirley
das mach ich dann in 6Jahren ! Wie gesagt ich bekomme kein Bafög, aber danke:)!
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 21.07.2009
17 Antwort
nochmal ich
also krankenkasse und rententräger da gibts bei der ikk ein studentenpaket wenn man sich ab denh 25lj allein versichern muss das beträgt 65euro monatlich was wenn du bafög erhalten würdest die bafög stelle zahlen würde ansonsten 65euro aus eigener tasche
JocelineShirley
JocelineShirley | 21.07.2009
16 Antwort
@Solo-Mami
Also ich hab ja noch ne Schwester, die auch während des Studiums usw. unterstützt wurde und die musste da nie was zahlen. Meine Mutter ist außerdem Angestellte bei einer Bank und weiß immer über alle Versicherungen und Verpflichtungen bescheid. Ich denke außer Krankenversicherung habe ich da nichts mehr zu zahlen. Ist zumindest bei meiner Schwester so.
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 21.07.2009
15 Antwort
@HelloKittyfan
Das weiß ich nicht ... . Es lohnt sich aber auf jeden fall mal nachzufragen wie es mit den ganzen Versicherungsleistungen von statten geht ... nicht dass da irgendwas auf Dich zu kommt
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.07.2009
14 Antwort
@Solo-Mami
Warum Rentenversicherung? Muss man denn schon als Schüler in eine Rentenversicherung einzahlen? Während man Hartz4 bekommt, zahlen die ja ein, aber als Schüler?? Da muss man doch nix zahlen ...??
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 21.07.2009
13 Antwort
@HelloKittyfan
Gut ... dann wäre die Krankenversicherung schon mal raus ... was ist mit dem Rest? Hast Du das auch geklärt?
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.07.2009
12 Antwort
Hallo
brauchst doch nur sonen veränderungsmitteilung machen und da gibste das an mehr nicht die fragen da auch nicht habs hinter mir weil ich lieber wohngeld wollte als hartz4.
JocelineShirley
JocelineShirley | 21.07.2009
11 Antwort
@Solo-Mami
Nein, das stimmt nicht ich bin unter 25 also noch familienversichert bei meinem Vater genauso wie meine Tochter auch.
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 21.07.2009
10 Antwort
@supermama2004
Also Moment mal: Meine Elter zahlen ab da meine Miete und alles andere auch ich lebe dann allein davon und meine Eltern arbeiten. Die können mir nichts abziehen, da ich ja dann nichts mehr bekomme. Wenn man Schüler ist, dann ist die ARGE nicht mehr zuständig. Da sie aber eben verlangen dass ich Bafög beantrage, was für mich unnötiger Aufwand ist, da ich eh nichts bekomme frage ich mich ob es reicht wenn ich einfach sage, dass ich es nicht mehr benötige. Ich bin 19.
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 21.07.2009
9 Antwort
richtig
deine krankenkassen beiträge belaufen sich der zeit monatlich auf 141, 54 euro...u gez musst du auch selbst zahlen, alle 3 monate 54, 89
supermama2004
supermama2004 | 21.07.2009
8 Antwort
@tamaravb
Ne, ich habe dann auch nix mehr mit denen zu tun aber sie verlangen dass ich Bafög beantrage, was aber keinen Sinn hat, da meine Elter viel zu viel verdienen dafür, dass ich da jemals was bekommen würde.
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 21.07.2009
7 Antwort
SEI VORSICHTIG
also in den punkt würde ich echt vorsichtig sein, denn wenn du zur arge sagst ich geh ab september wieder zur schule, und ich möchte mich vom alg2 bezug abmelden weil meine eltern mich utnerstützen, müssen deine eltern dann auch deine miete sowie dein lebenunterhalt zahlen.das brauchst du dann schriftlich oder sie sagen dann ziehen sei bei ihren eltern wieder ein. darf ich fragen wie alt du bist? ich kenne mich mit solcehn dingen was alg2 angeht aus, ich kannte meine rechte damals nciht wirklich weil es dir auch keiner sagt, aber ich aheb bis jetzt immer gewonnen was die arge angeht, nun beziehe ich kein hartz4 mehr aber ich helf meinen freundinnen bei widersprüchen ect . u schon geht los.u sie haben auch gewonnen.als bürger musst du dich selbst schlau machen sonst bist du in unseren staat verloren
supermama2004
supermama2004 | 21.07.2009
6 Antwort
@saliha-tara
Stimmt - daran hab ich jetzt nicht gedacht ... die arge zahlt die ganzen Versicherungen @ hellokittyfan ... Du müßtest Dich dann selbst versichern, und das wird teuer. Frage Deine Eltern, ob sie dass dann auch mit übernehmen
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.07.2009
5 Antwort
@Solo-Mami
eigentlich geht die ja dann auch nix mehr an, was ich dann monatlich bekomme schließlich habe ich dann nichts mehr mit ihnen zu tun?
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 21.07.2009
4 Antwort
Ich denke nicht, dass die sich da querstellen...
schließlich können sie dich damit aus der Datei der Arbeitslosen löschen, denn dann bist du wieder offiziell Schüler. Ich würde, aber eher versuchen, ob sie dir nicht so oder so bei einer schulischen Weiterbildung einen Zuschuss geben. Anstatt Hartz 4 schadet dir bestimmt auch nicht. und wenn sie ablehnen, hast du ja keinen Nachteil. Würdest du überhaupt noch Hartz 4 bekommen, wenn du wieder zur Schule gehst?
tamaravb
tamaravb | 21.07.2009
3 Antwort
Deine Eltern sollen es schriftlich machen
Dann gibst Du das Schreiben bei der arge ab, da muß drinne stehen ab wann eine monatliche Summe an Dich geht - weil das gilt dann als Einkommen Wenn deine Eltern da mitmachen, dann dürfte das eigendlich alles kein Problem sein LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.07.2009
2 Antwort
wenn du danach noch versichert bist ect
freuen sich die doch...eine weniger
saliha-tara
saliha-tara | 21.07.2009
1 Antwort
klar
probiers mal, solange die nichts zahlen müssen sind die froh, denk ich frag einfach mal dort direkt nach.
Lia23
Lia23 | 21.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Zuschuss Hartz4 Hochzeit
22.05.2014 | 77 Antworten
Hartz 4 steht es mir zu
24.12.2010 | 33 Antworten
Kommt das Hartz4 echt vor Weihnachten?
08.12.2010 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading