⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wer kann mir da helfen? Was für Gelder bekomme ich in Deutschland bzw was muss ich da alles beachten?

nicoverkie24
nicoverkie24
22.06.2009 | 8 Antworten
Hallo liebe Mamis!

Unsere kleine Familie möchte wieder nach Deutschland ziehen nach 3 Jahren Österreich. Unsere kleine Zoey ist jetzt fast 10 Monate alt.
Die Abläufe hier sind mir gut bekannt aber wie ist das in Deu? Was für Geld bekomme ich? Wohin muss ich mich wenden? Welche unterlagen usw?Oder jemand kann mir eine Seite empfehlen auf der ich mich informieren kann?!
Danke schonmal für eure Antworten!

Bussi an ALLE freiwilligen Helfer!^^

Eure Nico (zwinker)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
kindergeld
gibts auf jeden fall und du kriegst ja im moment sicher elterngeld oder erziehungsgeld oder so was, da musst du dich an die elterngeldstelle wenden und fragen, wie das dann abläuft oder ob österreich weiter zahlt.
julchen819
julchen819 | 22.06.2009
2 Antwort
hallo
nico, also so genau kenn ich mich beim einreisen nach deutschland natürlich auch nicht aus, aber behördenmäßig mach ich das immer so, daß ich erst einmal dort hingehe, wo ich mich auskenne aber so frage ICH mich immer durch. wenn du geld vom arbeitsamt bekommst, mußt du dich halt dort melden etc. hoffe, eure wünsche erfüllen sich. alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
3 Antwort
Hallo,
hier ein paar Dinge. Kindergeld http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Vordrucke/A09-Kindergeld/Publikation/V-Kg1-Antrag.pdf Unterlagen: 1. Geburtsurkunde 2. Meldebestätigung Kindergeldzuschlag http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Vordrucke/A09-Kindergeld/Publikation/V-Kiz1-Antrag.pdf Unterlagen: 1. Mietvertrag 2. Kontoauszüge 3. Nebenkosten 4. Bescheid vom Elterngeld 5. Wohngeldbescheid 6. Gehaltsabrechnungen von deinem Freund 7. Meldebestätigung auch von deinem Freund 8. Nebenkostenabrechnung für die Wohnung 9. Versicherungsunterlagen 10. Sparverträge Wohngeld http://www.bauumwelt.bremen.de/sixcms/media.php/13/Antrag_auf_Wohngeld1.pdf Unterlagen: 1. Mietvertrag 2.Kontoauszüge 3.Nebenkosten 3.Bescheid vom Elterngeld 5. Personalausweis 6.Gehaltsabrechnungen von deinem Freund 7.Meldebestätigung auch von deinem Freund 8.Nebenkostenabrechnung für die Wohnung 9.Versicherungsunterlagen 10.Sparverträge Und überall wo du mit „JA“ antwortest musst du auch nachweisen. Wenn du noch was wissen willst, dann frag ruhig. Ich wünsche euch alles Gute für euren Umzug. LG
FLeur
FLeur | 22.06.2009
4 Antwort
@FLeur
finde deine antwort und die daten echt klasse und das ist nicht ironisch gemeint hi da brauch man ihr ja echt keine tips mehr geben habe vorhin auch ne frage gestellt zum tehma stromverbrauch im jahr kanst mir ja vieleicht auch ne antwort geben tschaui
blume83
blume83 | 22.06.2009
5 Antwort
@julchen819
ja momentan bekomme ich kinderbetreuungsgeld, also wie in deutschland dieses erziehungsgeld. Aber das läuft jetzt auch bald aus und ich weiß nicht ob ich dann in deutschland vllt noch das erziehungsgeld bekommen würde. Das wäre halt wichtig zu wissen. LG
nicoverkie24
nicoverkie24 | 22.06.2009
6 Antwort
@FLeur
Dankeschön das hilft mir schon sehr viel weiter. Wie schnell geht sowas in Deutschland wenn man es beantragt hat? Ich kenn des halt das die sich meisten viel Zeit lassen. Wäre natürlich nicht so prickelnd für uns. LG
nicoverkie24
nicoverkie24 | 22.06.2009
7 Antwort
@nicoverkie24
Wenn man alles eingereicht hat und den Leuten auf die Füße tritt kann es schon in acht Wochen bearbeitet sein. Ich hoffe für euch, dass die Ämter sich nicht zu lange zeit lassen. LG
FLeur
FLeur | 22.06.2009
8 Antwort
@FLeur
Uff . das ist ja doch ne ganze Zeit. Ja danke das hoffe ich auch. Ihr habt mir damit schon super geholfen. Danke an alle GLG
nicoverkie24
nicoverkie24 | 22.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x