Unterhaltsleistung

bunteblume
bunteblume
02.06.2009 | 12 Antworten
und zwar ist meine 1. Tochter von meinem EX-Mann, er hat ein monatliches Nettoeinkommen von 1149Euro, bezahlt mir monatlich 200Euro, laut Düsseldorfer Tabelle stehen mir aber 279Euro zu.
Dann kann ich doch die 79Euro monatlich die fehlen einklagen oder?

Ich mein rein rechtlich gesehen, auf die 79Euro scheiß ich noch aber trotzdem ärgert es mich irgendwo.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@LauraCeline2007
Ich denke, das war eine Anwaltskanzlei in Wiesbaden, mit deren Hilfe dann schließlich der Titel erwirkt wurde.
Mamamalila
Mamamalila | 02.06.2009
11 Antwort
@Mamamalila
Das mit der Unterhaltshöhe ist schwierig zu sagen wenn er im Ausland lebt. Gerade in Amerika habem die ja weitaus höhere Unterhaltskosten. Demnach muss es nicht sein das er nur 900 Euro selbstbehalt hat wie hier in Deutschland. Wer hat Dir/Euch denn die Unterhaltshöhe errechnet?
LauraCeline2007
LauraCeline2007 | 02.06.2009
10 Antwort
@Emily130208
Ja, ich habe eine Beistandschaft beim JA. Da ich aber Ende Juni wieder ohne Anstellung bin und ALG 2 beantragen muss, werde ich vielleicht gar nichts von dem zu pfändenden Geld sehen, es sei denn ich finde ganz schnell wieder Arbeit. Nach 10 Jahren Kampf um den Unterhalt bin ich jetzt so weit, da möchte ich das Ganze nicht wieder aufgeben!!! Also falls irgendwann dann mal Zahlungen kommen, steht ihm das halbe Kindergeld zu. Ok, na ja. Bisher hat er immer als Hotelmanager sehr gut, so ca. 5.000 bis 7.000 Dollar, schätze ich, verdient. Ausserdem hat er ja noch die Army-Rente, weil er da ausgeschieden ist. Die steigt ja bis zum Lebensende. das müssten mittlerweile auch noch mindestens 2.000 Dollar monatlich sein. Dann sind 240 Euro Unterhalt doch nicht viel, oder? Weiß allerdings nicht, ob er noch als Hotel-Manager arbeitet.
Mamamalila
Mamamalila | 02.06.2009
9 Antwort
@ Mamamalila
Hast Du eine Beistandschaft beim Jugendamt? Dann macht das das JA für Dich. Ansonsten hast Du alle 2 Jahre das Recht, Auskunft über das Einkommen Deines Ex zu bekommen. Und nochwas: Klar steht ihm das halbe Kindergeld zu. Ist er nur zu einer Person Unterhalt verpflichtet , wird dann 1 oder 2 Einkommensstufen höher geguckt. Deswegen der hohe Betrag??
Emily130208
Emily130208 | 02.06.2009
8 Antwort
Einsehen
weiss ich nicht. Mir hatte die damals die Summe gesagt die er verdient hatte. Aber gesehen habe ich keine Abrechnung. Weiss nur das mehr als die 900 Euro selbstbehalt angerechnet werden können. Neue Frau/Kinder Fahrtkosten zur Arbeit und noch so Kleinigkeiten. Er hatte damals bspw. knapp 1900 netto und ich habe trotzdem nur 230 Euro bekommen. Weil er in einer Kaserne stationiert ist, in anderen Bundesland und es bis dahin ne menge Fahrgeld war.
LauraCeline2007
LauraCeline2007 | 02.06.2009
7 Antwort
@LauraCeline2007
Aha, dann könnte ich auch von der Sachbearbeiterin vom JA, die meinen Pfändungsfall bearbeitet zusammen mit dem Institut in Heidelberg, die Gehaltsabrechnungen zu sehen bekommen, oder? Das Institut in Heidelberg sagte mir, sie könnten das nicht sehen. Es würde mich schon interessieren, ob mein Ex noch arbeitet und wieviel er verdient. Habe ich da das Recht dazu?
Mamamalila
Mamamalila | 02.06.2009
6 Antwort
Stopp!
Ladys vergesst nicht das anteilige Kindergeld abzuziehen.... Dem Vater steht das halbe Kindergeld zu wenn er Unterhalt leistet. Dieses wird von der Summe abgezogen!!! Am besten ist es da eine Beistandschaft vom Jugendamt in Anspruch zu nehmen. Die kümmern sich um die Zahlungen, das sie regelmäßig erfolgen und fordern auch regelmäßig neue Verdienstbescheinigungen.
LauraCeline2007
LauraCeline2007 | 02.06.2009
5 Antwort
Hi,
Dein Ex hat einen Selbstbehalt von 900 € gegenüber Eurem Kind. Wer hat denn diese 200 € ausgerechnet? Habt Ihr vielleicht noch einen alten, aus Ehezeiten, Kredit am laufen, der eventuell berücksichtigt wurde? Er müsste 249 € Unterhalt zahlen, damit sein Selbstbehalt gewahrt bleibt. Könntest also 49€ einklagen. Nur welcher Anwalt wird dafür überhaupt anfangen zu arbeiten?? LG Simone
Emily130208
Emily130208 | 02.06.2009
4 Antwort
...
tabelle hat sich seit 2009 erhöht. ich bekomm keinen cent. nicht mal, als er arbeiten war, trotz pfändungen. also sei mal froh überhaupt was zu bekomm und scheiß echt auf die 79 euro, die er sowieso nicht zahlen muss.
janine80
janine80 | 02.06.2009
3 Antwort
unterhalt
also so ganz genau weiß ich nicht ob man die restliche summe einklagen kann.aber eins weiß ich ganz genau das dem mann 900 euro zum leben bleiben müssen.also könnte wahrscheinlich schwierig werden von deinem mann den rest einzuklagen-wenn dann übers amt-das die den rest bezahlen.....frag doch mal nach.....
ma31
ma31 | 02.06.2009
2 Antwort
So viel bekommt man...
laut Düsseldorfer Tabelle? Ich habe ja den Unterhaltstitel für meine Tochter erwirkt, jetzt auch in Amerika, wo mein Exmann lebt. Aber ich bekomme laut Titel nur 240 Euro, die ich allerdings noch nicht erhalten habe. Seit Juli 2005 besteht der Titel in Deutschland. Hat sich seitdem was erhöht bei der Düsseldorfer Tabelle??? Und warum stehen mir dann noch immer nur 240 monatlich zu?
Mamamalila
Mamamalila | 02.06.2009
1 Antwort
Dein Ex
hat einen Selbstbehalt von 980€! Alles was drüberliegt kann für Unterhalt oder Pfändungen genommen werden! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 02.06.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading