⎯ Wir lieben Familie ⎯

HIILFEE ich weiß nicht weiter

RXP-Luna
RXP-Luna
26.05.2009 | 10 Antworten
Hallo,

Villeicht kann mir jemand helfen. Bin nun etwas verzweifelt und sehr verunsichert. Und zwahr mein Problem ist:
Ich bin seit gestern (25.05.09) im Mutterschutz - vorraussichtliche entbindung 7.7/12.7.09 - bekomme dies bezüglich nun Harz4 *schäm*, nun ist es so - das ich diesbezüglich auch KEINEN anspruch auf "Mutterschaftsgeld" habe. Nun ist es so, das ich weder verheiratet noch in einem Eheähnlichen verhältnis lebe, ich bin zwahr in einer beziehung, aber wir wohnen nicht zusammen (ich und der vater des kindes). Mein freund ist nun seit ca. 1 jahr in einem beschäftigungsverhältnis über eine ZAF (Zeitarbeitsfirma) somit Zeitarbeiter. Nun ist es so, das er scheinbar ersteinmal ab Juli betrieblich Urlaub hat weil mom. die Auftragslage mehr als sehr gering ist. Ein Arbeitskollege von ihm meinte nun "Dann kann er ja die 12 monate Elterngeld beantragen 67%" was dann in seinem fall ca. etwa 1230€ wären. Er hat aber ein Haus (stark renovierungsbedürftig, kein Warmwasser etc.) - wo er monatlich divesre ausgaben und 400€ Hausabtrag hat, dazu kommt das sein auto auch bezahlt werden muss - mein problem ist nun aber, von meinem Berater auf der Arge, habe ich gehört das ich nach der Geburt des kindes kein Harz4 mehr bekommen würde da ich ja Elterngeld und Kindergeld für meinen sohn bekomme. Nun ist es aber so, das ich wenn der vater das elterngeld beantragt das ich dann nur ca. 120 € Harz4 + Kindergeld bekomme da der Vater des kindes Elterngeld bezieht. Ich habe aber auch gehört, das dass einkommen aus Zeitarbeit nicht als Erwerbseinkommen zählt und somit kein anrecht auf elterngeld besteht. Ich habe nun angst, das dass alles Finanziell in die hose geht, da ich auch diverse verpflichtungen habe, wie miete, telefon/internet etc. und ich möchte auch leben und meinen kind tägl. auch die nötige nahrung etc. geben (will ja nicht das wir verhungern) .. Ich habe auch so ein büchlein bekommen wo die gesetze und rechte bezügl. Eltergeld drin stehen .. da steht auch soetwas das mein freund gar nicht E.Geld beantragen kann da er einkommen aus zeitarbeit erzielt ..

ich weiß nicht weiter.. (traurig) wer kann mir helfen .. (traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
elterngeld
elterngeld bekommt jeder. unabhängig ob er vorher gearbeitet hat oder nicht. der mindestsatz sind 300€ pro monat für 12 Monate. google doch mal, mehr weiß ich leider nicht.
Lydia85
Lydia85 | 26.05.2009
2 Antwort
Kinderzuschlag
Ich weiß wohl, das es einen Kidnerzuschlag gibt und welchen "Auflagen" der gezahlt wird weiß ich allerdings nicht - müsstest mal googlen. Sind glaube ich höchstens 140€. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2009
3 Antwort
mein Tip..
Wende Dich an Pro Familia oder einem Verein für Kinder und Jugendhilfe. Dort wirst Du beraten was Dir zusteht und wie und wo Du es beantragen musst. Viel Erfolg :-)
Quappi
Quappi | 26.05.2009
4 Antwort
Erstmal danke!!
für die antworten. Das hilft schoneinmal weiter. Werde gleich nach dem essen dann mal schauen wo die nächste ProFamilia ist. Dennoch vielen dank für die lieben antworten..
RXP-Luna
RXP-Luna | 26.05.2009
5 Antwort
Wieso
sollte er denn kein Elterngeld bekommen?? Er ist doch angestellt, egal ob Zeitarbeit oder nicht. Und wenn er 1.230 € Netto Elterngeld bekommt, dann verdient er ja ca. 1.850 € Netto, sprich als "Single" Steuerklasse I hat er ja gute 3000 € Brutto, hört sich nach einem normalen Beschäftigungsverhältnis an. Von daher sollte er schon Elterngeld bekommen. Warum hast Du dir denn nicht vorher Gedanken um das finanzielle gemacht? Ich bin erst schwanger geworden als wir uns im klaren darüber waren, wie wir das finanziell hinkriegen, wir sind beide beschäftigt. Sorry, aber ich finde, das gehört einfach dazu. Im Nachinein jetzt drüber nachzudenken ist, finde ich, etwas spät. Trotzallem denke ich, dass dein Freund Elterngeld bekommt.
maya2006
maya2006 | 26.05.2009
6 Antwort
... Elterngeld
Hallo also wir hatten uns damals beraten lassen und es ist etwas schwierig mit dem Elterngeld. Elterngeld kann sowohl der Freund als auch du beantragen, aber Elterngeld für den Freund geht nur wenn ihr in einer Bedarfsgemeinschaft wohnt, oder dein Freund dass alleinige Sorgerecht hat , wenn ihr nicht zusammen wohnt. Das Elterngeld ist dann somit vom gehalt deines Freundes abhänig. In deiner Situation kannst nur du zur Zeit Elterngeld beantragen und da ist der satz bei einem Jahr 300 euro. Da du Harzt IV bekommst.Das JobCenter darf die die 300 euro nicht vom Harzt IV abziehen somit hast du den Regelsatz weiterhin wie zur Zeit. Dass einzige was dir abgezogen wird ist das Kindergeld in höhe von 164 euro. Falls du noc ne frage hast kannst du mir ja schreiben LG Madlen
leoniesmamy
leoniesmamy | 26.05.2009
7 Antwort
@maya2006
Wir hatten uns zuvor auch schon gedanken gemacht. Ich wahr auch in einem Arbeitsverhältnis, das problem wahr aber das die firma im April konkurs ging.. wodurch ich noch ein kleinen teil ausbezahlt bekommen habe, womit wir noch fehlende dinge fürs baby geholt haben. Und bei meinem freund, das hat er auch erst heute früh erfahren das er da Betrieblich beurlaubt werden muss wegen dem sind wir nun verunsichert wie das dann finanziell alles weitergeht, weil zuvor noch alles geklärt war.
RXP-Luna
RXP-Luna | 26.05.2009
8 Antwort
kompliziert:
Du hast diverse Möglichkeiten und solltest Dir zunächst überlegen, in welcher "Beziehung" Du leben möchtest, heißt: wollt ihr als Familie zusammenziehen oder willst du alleinerziehend sein? Denn derzeit bekommst du weiter ALG2 abzgl. Kindergeld + 300, 00 Erziehungsgeld - Dein Freund zahlt ggf. Unterhalt, wenn du ihn als Vater angibst und Dich mit ihm einigst oder vom JA errechnen läßt. Wenn ihr zusammenzieht, dann bekommt 1. dein Freund ALG1, Du Elterngeld 300, 00 + Kindergeld und ggf. einen Ausgleich auf ALG2 Oder 2. Du ALG2, er ggf. Elterngeld + Kindergeld . Auch hier kann man ja mal bei Wohngeldstelle oder ALG2 anklopfen, ob da noch was drin ist. In jedem Fall lohnt sich der Weg zu Pro Familia, da die Erstausstattung zahlen, ggf. auch mal ´ne Waschmaschine oder ähnliches je nach Bedürftigkeit. IN JEDEM FALL sitzen dort kompetente Leute, die Dir anhand entsprechender Unterlagen genaue Zahlen nennen können, womit Du oder Ihr am besten kommt. ÜBRIGENS: Wenn ich mit dem Papa "nur" zusammenlebe, würde ich mir gut überlegen, ob ich IHM das Elterngeld überschreibe - hat er es einmal und ist auch sorgeberechtigt - naja ich bin ein mistrauischer Hund - kann er damit gut abhauen und Du bist dann in jeder Hinsicht "verlassen" - in einem Jahr kann so viel passieren, wenn Du den Bauch nicht wegkriegst, das KInd tgl. schreit . das zehrt an den Nerven. Naja, ich mein ja nur
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2009
9 Antwort
...
das Arbeitsamt das dir das Elterngeld GARNICHT! anrechnen. Dann verarschen die sich ja ohne ende..das würde ich mir net gefallen lassen. Dein Freund darf das Elterngeld nicht beantragen da du ja mit sicherheit in die Elternzeit gehst bzw eh zuhause bist.Also würde dir das alles in dem Falle nichts bringen . Aber das mit dem Arbeitsamt geht wirklich net..die versuchen einen auch ohne ende zu verarschen oder? Mach dir da keine GEdanken . sie dürfen es dir wirklich garnicht abziehen!1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2009
10 Antwort
@mayoka72
Wir wollen als Familie leben, was allerdings erst ab August bis September soweit sein wird, da er wie gesagt ein Großes Fachwerkhaus hat, wo er zur zeit so wie er kann am renovieren ist, das kinderzimmer ist soweit auch schon fertig. Dann kommt alles mit warm wasser etc. Solange dies aber nicht der fall ist, werde ich noch hier in meiner wohnung leben, wir wohnen auch so nicht weit auseinander von daher wird er oft bei mir sein. Er wird auch als vater eingetragen etc. und im November wollen wir dann auch Heiraten. Wir sind uns auch einig wie wir das finanziell machen wir hatten auch heute ein super gespräch mit ProFamilia. von daher, ist nun alles geklärt Ich möchte von meiner seite allen für die lieben und umfangreichen antworten danken!!
RXP-Luna
RXP-Luna | 27.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x