Arbeiten trotz Elterngeld?

sonnencoli
sonnencoli
27.04.2009 | 2 Antworten
Hallo
Mein sohn ist 9 Monate und ich habe jetzt ein super job angebot. Für 4 Halbe tage in der woche. Ich weiß aber nicht wie ich den job antretten kann ohne das ich mein elterngeld zurück zahlen muss. Wisst ihr vielleicht ob es einen mind. betrag gibt den ich verdienen darf ohne dass ich was zurück zahlen muss.
Schon mal einen schönen Dank
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Egal
wieviel Du dazu verdienst - das wird immer mit dem Elterngeld verrechnet. Es heißt zwar "elterngeldunschädlicher" Zusatzverdienst oder Nebenverdienst und Du darfst auch bis zu 30 Stunden in der Woche arbeiten, aber das Geld wird dann mit dem Elterngeld verrechnet.
Colle77
Colle77 | 27.04.2009
1 Antwort
Elterngeld
ich habe gerade im netz gelesen, das du nichts dazuverdienen darfst. alles was du dazuverdienst wird dir bei dem elterngeld abgezogen. bin mir aber sicher das man bis zu 15 stunden in der woche arbeiten gehen darf. war damals so meine kleine ist heute 8 jahre alt. ich weiss es nicht genau, da ja auch mitlerweile neue gesetze rausgekommen sind. sorry!!!
max2001
max2001 | 27.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
Nachts arbeiten trotz Schwangerschaft
01.04.2011 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading