mutterschutzgeld

Lütte
Lütte
16.04.2009 | 12 Antworten
hi ihr lieben,
vielleicht könnt ihr mir ja helfen. und zwar hatte ich bis zum 7.4.09 mutterschutz. und meine krankenkasse sowie mein arbeitgeber zahlen ja mutterschutzgeld.
meine erste frage ist jetzt, ob mir der arbeitgeber mir auch die 6 wochen vor und die 8 wochen nach der geburt zahlen muss?
wenn ja, dann zu meiner 2. frage, weil mein AG hat mir für diesen monat nur 16 tage bezahlt obwohl mir dann 31 tage zustehen würden. kann ich noch diesen monat auf mein geld bestehen, oder muss ich bis zu einer korrekturabrechnung im nächsten monat warten?
hoffe ihr könnt mir da helfen.
lg lütte
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
genau das meine ich
aber mein AG hat diese drei wochen nicht drangehangen, also stehen die mir doch zu. Dann werde ich dem morgen mal einen besuch abstatten^^ und mein geld verlangen. dank dir
Lütte
Lütte | 16.04.2009
11 Antwort
also...
bei mir wurden jedenfalls die 3 Wochen drangehängt so dass ich insgesamt 14 Wochen Mutterschutz hatte
Kesaya
Kesaya | 16.04.2009
10 Antwort
Fristen
In Deutschland beginnt der Mutterschutz 6 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin und endet 8 Wochen nach der Geburt. Bei Frühgeburten oder Mehrlingsgeburten verlängert sich der Mutterschutz auf bis zu 12 Wochen nach der Geburt.
Lütte
Lütte | 16.04.2009
9 Antwort
und die 3 wochen
wo der kleine zu früh kam, werden ja hinten angehangen, oder nit?
Lütte
Lütte | 16.04.2009
8 Antwort
ja dann hast du recht...
...war bei mir ja auch so. Meiner kam auch 3 Wochen zu früh und da wusste ich auch nich wie das nu is mitm Mutterschutz, aber Krankenkasse hat gesagt Mutterschutz bleibt so wie der beim ET errechnet. Sprich 8 Wochen NACH ET nicht nach Geburt. Hab meinen Chef aber auch extra drauf hingewiesen der wusste das auch nicht. Also kannst Du mal bei deinen Chef mal anklopfen. Allerdings find ich das schon doof das die Krankenkassen da nich nochmal extr dem AG Bescheid geben.
Kesaya
Kesaya | 16.04.2009
7 Antwort
ich weiß,
aber mein arbeitgeber hat mir wie folgt bezahlt: für dezember 2 tage für januar 31 tage für februar 28 tage für märz 16 tage sind bei mir aber nur 77 tage. die krankenkasse sagte aber, das mir mein arbeitgeber genausolange zahlen muss wie die krankenkasse, als 99 oder 98 tage...... die krankenkasse zahlt vom 31.12.08 bis 07.04.09. und mein sohn kam ja auch 3 wochen zu früh, errechneter geburtstermin war am 10.februar
Lütte
Lütte | 16.04.2009
6 Antwort
....
..ok moment...du hast ja am 19.01.09 entbunden und acht wochen später das heisst du hast doch Mutterschutz nur bis Mitte März. Ich hätte nämlich am gleichen Tag entbunden wie Du und hab schon vorab bei meinem AG am 17.03.09 Erziehungsurlaub beantragt.
Kesaya
Kesaya | 16.04.2009
5 Antwort
ich weiß,
aber ich habe ja schon im dezember 2 tage gezahlt bekommen und dann im januar und februar jeweils pro kalendertag, . aber für den März, bekomme mein geld immer rückwirkend, habe ich nur knapp 16 tage bekommen....... dann hat der mich ja total über den tisch gezogen, oder????
Lütte
Lütte | 16.04.2009
4 Antwort
...
Du bekommst in der Zeit in der Du Dich im Mutterschutz befindest Mutterschaftsgeld. Das heisst bis zu 13 Euro / Tag von der Krankenkasse und den rest vom Arbeitgeber, soviel bis Du genausoviel netto hast wie vor dem Mutterschutz. Kann sein, dass Du auf eine Korrekturabrechnung warten musst, da Dein Baby ja mit Dir keinen Entbindungstermin gemacht hat ;-) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
3 Antwort
ok
aber mein arbeitgeber hat mir dann zu wenig bezahlt, kann ich das geld noch diesen monat verlangen???
Lütte
Lütte | 16.04.2009
2 Antwort
...
Ja die 6 wochen vor und 8 wochen danach ist ja der Mutterschutz. Krankenkasse zahlt ein teil und der Rest der Arbeitgeber. Auf meiner Abrechnung hies das Mutterschaftsgeld
Kesaya
Kesaya | 16.04.2009
1 Antwort
hi!
also soviel ich weiß wird das mutterschutzgeld von der krankenkasse bezahlt! war bei mir auf jeden fall so! würde da noch mal nachfragen! viel glück!
keathy
keathy | 16.04.2009

ERFAHRE MEHR:

mutterschutzgeld beim zweiten kind
26.04.2012 | 14 Antworten
mutterschutzgeld
16.03.2009 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading