steuer-keine zurück?

luka-romero08
luka-romero08
27.02.2009 | 15 Antworten
hallo ihr, hoffe es hat vieleicht einer ahnung von der materie!

also ich hatte für ´07 steuererklärung gemacht, heut hab ich da angerufen um mal nach zufragen wie es denn aussieht wann ich denn was bekomme-nix.steht ja auch auf dem bescheid(hab ich wohl ignoriert!)

bin ich denn vollkommen gaga, man nekommt doch die einbehaltene lohnsteuer wieder oder nicht?!(etwas über 900euro)!

mir ist grad voll schlecht, hab so damit gerechnet, könnte heuln (pchau) !

hat jemand ahnung.google half mir nicht weiter!danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
hi
Wenn die dir bis Dezember Zeit geben das nach zu reichen würde ich mal beim FA nachfragen ob du die Erklärung nochmal machen kannst. Hört sich aber so an. LG Sandra
SMARTILocke
SMARTILocke | 27.02.2009
14 Antwort
blöde frage
noch, aber kann ich die nochmal machen-bekomme ein programm in dem man alles gefragt wird etc richtiges steuerprogramm! die schrieben ja wenn ich riester habe oder werbungskosten soll ichs bis dezember angeben!
luka-romero08
luka-romero08 | 27.02.2009
13 Antwort
fahrtkosten hatte ich aber keine nachweise mehr.(straßenbahn)
kontoführung zahl ich nix. nur 2versicherungen.....!
luka-romero08
luka-romero08 | 27.02.2009
12 Antwort
Hi.
Wenn du 06 nur ein halbes Jahr gearbeitet hast kann es gut möglich sein, dass du übers Jahr gesehen unterhalb der Grenze warst - dann bekommst du die Lohnsteuer zurück, ohne dass du Werbungskosten etc. hast. In 07 hast du wie du sagtest das ganze Jahr gearbeitet. Dann ist es so, dass monatlich Lohnsteuer in der Höhe abgeführt wird, die du zu zahlen hättest wenn du 1 Jahr lang bei gleichbleibendem Gehalt arbeitest. Wenn du dann ne Steuererklärung machst musst du auf jeden Fall was angeben können um was wieder zu bekommen. Hast du denn keine Fahrtkosten, Arbeitsmittel, Kontoführungsgebühren oder sonstiges? LG Sandra
SMARTILocke
SMARTILocke | 27.02.2009
11 Antwort
re
Lass den Bescheid prüfen vom Steuerberater oder von der Lohnsteuerhilfe, hast du die Erklärung selber gemacht. Du hast ab erhalt 4 Wochen Zeit. Bitte vergess nicht das zwar Eltergeld Steuerfrei ist aber es doch am ende mit drauf geschlagen wird wenn du welches bekommst. LG
deideria81
deideria81 | 27.02.2009
10 Antwort
yvonnemausi
du meinst die einbehaltene lohnsteuer? ich bin auch der meinung. ich zahl zum beispiel keine kirchenst. und kein soli.!
luka-romero08
luka-romero08 | 27.02.2009
9 Antwort
Wir haben
erst lohnsteuer machen lassen und wir bekommen das zurück was wir einbezahlt haben. mein Mann arbeitet nur und ich bin bei den Kindern daheim. Die Dame hat gesagt, daß wo man einbezahlt bekommt man auch zurück. Das stimmt auch, war letztes Jahr nämlich auch so bei uns. LG Yvonne
| 27.02.2009
8 Antwort
lohnsteuer
mein mann war in der 1 zuerst..da gabs ne menge lohnsteuer zurück! das restliche fehlende fahrgeld gab es jetzt nachgezahlt. natürlich muss man was gegen zurechnen haben. aber selbst da gibt es regeln, wenn du keine lohnsteuer hast, kannste auch kein fahrgeld z.b. ansetzen. jetzt ist meiner in der 3. hat somit keine lohnsteuer und damit auch kein anspruch, irgendwas geltend zu machen. so einfach ist dat!
janine80
janine80 | 27.02.2009
7 Antwort
steuern
mein freund muss nun 244euro fürs auto an steuern zurück zahlen...und nicht verheiratet und 2kinder aber lohnsteuerklasse ist wie beim ledigen.
leonie0421
leonie0421 | 27.02.2009
6 Antwort
ja klar
hab ein jahr voll gearbeitet!ich hatte knapp 450euro abzüge. ich hab davor ´06 glaub ich nur ein halbes jahr fest gearbeitet und habe 500euro wieder bekommen?! die sagte am teefon ich hätte ja keine werbungskosten angegeben?!hä! dieses jahr will ich zum lohnsteuerhilfe verein...zwecks elterngeld etc! aber davor wars doch auch einfach-jeder weiß und sagt die lohnsteuer bekommt man zurück!
luka-romero08
luka-romero08 | 27.02.2009
5 Antwort
Guten Morgen
Wie sah es denn in 2007 mit Elterngeld aus??? Ich kenn mich ein bisschen was aus bevor ich meine Kinder bekommen hab war ich Steuerfachangestellte.
jenny025
jenny025 | 27.02.2009
4 Antwort
nein
man bekommt die Lohnsteuer nicht zurück! Das wäre ja sonst "sinnlos" die erst zu bezahlen. Das Einkommen muss versteuert werden. Und wenn du nix gegenzusetzen hast, irgendwelche Fahrtkosten o. ä. dann bekommste auch selten was zurück.
kiba
kiba | 27.02.2009
3 Antwort
...
wenn du lohnsteuer zahlst, bekommst auch was zurück. du musst widerspruch einlegen..weiß ja nicht deine lohnsteuerklasse. kommt auch auf die höhe vom lohn an etc
janine80
janine80 | 27.02.2009
2 Antwort
was kam denn bei deiner Berrechnung die du gemacht hast raus?
Machst du die selber? Bei sowas ist es echt besser, man lässt das von Leuten machen, die sich auskennen Das ausgegebene Geld bekommt man ja auch wieder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
1 Antwort
Wir haben auch nichts bekommen
mußten sogar noch nachzahlen! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 27.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Lastschrift zurück gebucht
19.05.2014 | 22 Antworten
ssw zurück gestuft
09.01.2014 | 18 Antworten
um 2 wochen zurück datiert
24.06.2013 | 10 Antworten
ich will zurück in die stadt :-(
11.09.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading