Unfallversicherung für Kinder

Tascha2811
Tascha2811
22.02.2009 | 4 Antworten
Ich habe echt ein schlechtes Gewissen, dass wir noch keine Unfallversicherung für unsere Tochter abgeschlossen haben. Da gibt es soviele Anbieter. Ein Versicherungsmakler hat uns empfohlen, eine bestimmte Versicherung zu nehmen, wo auch die monatliche Rente für das Kind für später abgesichert ist, falls was passieren sollte. Natürlich hofft man immer, dass man nicht in so eine Lage kommt. Aber er sagte, glaube ich, auch nur was von 500 € im Monat, was dann ausbezahlt wird. Das finde ich nicht gerade viel. Aber schliesslich muss man die Versicherung auch monatlich finanzieren können. Und wenn man so eine Leistung mit rein nimmt, wird es gleich auch doppelt so teurer.

Habt Ihr ein Tipp, auf welche Leistungen man achten sollte?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
...
ja, wichtig wäre der invaliditätsfall, also wenn aufgrund von unfällen eine behinderung bleibt. im besten fall sind sogar krankheitsbedingte behinderungen abgesichert, das geht aber erst ab 1 jahr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2009
3 Antwort
Versicherung
Also wir haben auch eine abgeschlossen, bei der Provinzial, wenn der kleinen mal was apssieren sollte bekommen wir auch monatlich eine rente, die aber 2000 euro beträgt, so das auch locker jemand zuhause bleiben kann. Außerdem bekommen wir danna cuh einmalig einen hohen betrag ausgezahlt, um eventuel die wohnung umzubauen oder so. weiß jetzt aber egrade nicht wieviel das dann wäre. ich glaube 150.000 euro. Und wir bezahlen alle 3 monate 37 euro an die versicherung. ich finde das nicht zu viel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2009
2 Antwort
Versicherung?
Dein kind ist in deiner Rechtschutz mit drinnen!
muggellea
muggellea | 22.02.2009
1 Antwort
Unfallversicherung lohnt sich nicht wirklich
Dein Kind ist über Dich familienversichert. Und die zahlt auch ein festes KH-Tagesgeld ... sind genormte Sätze Wenn Du dein Kind absicher möchtest, dann informiere Dich mal über eine Ivalitätsabsicherung. Achte darauf, dass es da eine Festauszahlungssumme und gleichzeitig ne monatliche Auszahlung gibt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Wozu hat man eine Unfallversicherung?
30.08.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading