Ständig Mahnungen von HappyLoad de

Nessrin
Nessrin
22.02.2009 | 12 Antworten
Hallo, ich bekomme ständig Mahnung per E-mail von HappyLoad.de in höhe von 89, 90€.Kann mich aber nicht erinnern mich da angemeldet zu haben, bekommt vielleicht jemand die gleichen mails?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Durch eine Recherche in anderer Sache bin ich hier auf diese Seite mit diesem Beitrag gestoßen. Das was ich hier lese Bedarf allerdings dringend einiger Erklärungen da hier sehr viele extrem falsche Informationen enthalten sind. 1. Eine IP Adresse steht weder im Telefonbuch noch steht diese bei "normalen" Verträgen im Vertrag. Nur bei IP basierten Anschlüssen ist dies so. 2. Die Eingabe der Adresse wieistmeineip.de liefert nur die momentan zugewiesene IP unter welcher man im Moment erreichbar ist 3. Egal welche "dubiose" Firma Euch schreibt, lasst Euch nicht verrückt machen. Da ich in meiner Laufbahn als Fachinformatiker schon einige solcher Fälle auch selbst erlebt habe, meine Devise, ich hebe alle diese Schreiben und Mails auf reagiere aber nicht auf die Schreiben wenn diese von Firmen, Anwälten oder Inkassounternehmen kommen. Wenn dann heißt es allerdings das sofort reagiert werden muss. Bei einem gerichtlichen Mahnbescheid reicht es erst einmal Widerspruch in vollem Umfang der Forderung einzulegen. Dieses Schreiben darf auf keinen Fall ignoriert werden, da 14 Tage nach Zustellung des Schreibens dieses rechtskräftig werden würde und der Einreicher somit einen Vollstreckungsbescheid beantragen könnte. Mit diesem Vollstreckungsbescheid könnte er dann über den Gerichtsvollzieher das Konto oder Gehalt pfänden. Sollten noch weitere genauere Informationen benötigt werden so lasst mich dies wissen.
reissaus73
reissaus73 | 04.01.2015
11 Antwort
re
gib in deine Internetadresszeile ein http://www.wieistmeineip.de/ und schon erscheint dein Adresse. LG
deideria81
deideria81 | 22.02.2009
10 Antwort
hi
ich will dich nur warnen meine schwester hat auch so eine mail bekommen und war nie auf dieser seite das sie zahlen soll dann kam im radio das es betrüger sind und das man auf keinen fall zahlen soll .wenn die was wollen dann müssen die schon ein rechnungsbrief schicken und die werden gar keine adresse haben von dir die gehn also nur auf dumfang also mach dir kein kopf einfach ignorieren .lg verona
verona25
verona25 | 22.02.2009
9 Antwort
deine ip adresse müsste in deinem telefon und
internet vertrag stehen... kannst ja mal vergleichen obs die richtige ist...
tatjana1987
tatjana1987 | 22.02.2009
8 Antwort
@tatjana
Da steht zwar meine ip-adresse aber ich weiß nicht ob es wirklich meine ist.Aber ich bin mir sicher das ich mich dort nie angemeldet habe.
Nessrin
Nessrin | 22.02.2009
7 Antwort
da brauchste gar nicht drauf reagieren...
es kommt auch immer öfter im tv das "FIRMEN" auch inkasso büros auf einen ansetzen, um die leute unter druck zu setzen aber wenn die merken das du stur bleibst, dann hören die auch auf... erst reagieren wenn ein gerichtliches bescheid kommt... dann kann man aber nachweisen das du es nicht sein könntest wenn das so ist wie du sagt.. weil dieses happy load müsste ja dann auch deine ip adresse haben, und die werden die ja wohl nicht haben, deshalb werden die das auch wieder bestimmt einstellen...
tatjana1987
tatjana1987 | 22.02.2009
6 Antwort
hi
Danke, hätte es sowieso nicht bezahlt weil ich mir schon gedacht habe das das mal wieder so ne abzocke ist.
Nessrin
Nessrin | 22.02.2009
5 Antwort
Kommt des auch von der lieben
Katja Günther oder ist das mal ein anderer Betrüger? Wo sitzen die bitte?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2009
4 Antwort
sofern kein berechtigter anspruch besteht
kann ich solo-mami nur zustimmen.. ich hatte das problem auch, zwar nicht mit happyload.de dafür mit der sparschwein ag ich hab dort angerufen, gesagt das sie mich gefälligst nicht weiter mit ihrem papierkram belästigen sollen, da ich sonst anzeige erstatten werde.. warten wir mal ab.. bis jetzt kam nichts mehr.. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2009
3 Antwort
hallo lies mal das durch
Happy-Load und kein Ende? Wie die Kindergarten-Bande, die erst unlängst von Polizei und Staatsanwaltschaft Besuch bekam, versuchen Unbekannte offensichtlich weiter, Verbraucher abzuzocken. In den vergangenen Tagen bekamen mal wieder unzählige Menschen Mails mit der Aufforderung, über Paypal Geld ins Nirgendwo zu überweisen. Als Absender firmiert ein Briefkasten namens Load-House FZE in den Vereinigten Arabischen Emiraten , als Vertretungsberechtigter ein waschechter Scheich. Klar, es ist ja Karneval. Helau und Alaaf. Wer sich von dem Unfug beeindrucken lässt, hat es eigentlich nicht anders verdient. Allen anderen seien die einschlägigen Berichte und Video-Tipps über die Abzocker empfohlen. Und wer sich seine Happy-Load-Rechnung selbst schreiben will, klicke einfach hier. Unfug lässt sich sogar automatisch generieren. Die 89, 99 Euro bitte ich aber einem besseren Zweck zuzuführen als pubertierenden Jung-Abzockern. Ich empfehle SOS-Kinderdörfer und Misereor.
papi26
papi26 | 22.02.2009
2 Antwort
Hallo
auf keinen Fall bezahlen. Wende dich am besten an den Anwalt, die erste beratung ist kostenlos. Habe in Nachrichten ein Bericht gesehen, das einige das versuchen, wenn du dir sicher bist das du und dein Paartner sich dort nicht angemeldet habt, kann es sein das sie einfach die Masche anwenden, wenn du bezahlst dann hast du ein Vertrag an der Backe.
Meggen
Meggen | 22.02.2009
1 Antwort
Auf mahnungen per E-Mail grundsätzlich nur einmal reagieren
Nämlich, dass Du von der Forderung Abstand nimmst und die Vorgangsnummer der polizeilichen Anzeige LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Ständig frühe Fehlgeburt
11.12.2017 | 23 Antworten
Bin am verzweifeln. ständig krank.
18.05.2015 | 4 Antworten
ständig lippen ablecken.
18.10.2012 | 3 Antworten
Baby 4 1/2 Monate ständig müde
24.11.2010 | 5 Antworten
Chef ruft ständig an!
13.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading