Was für Rechte hat ein Vater?

sweetmum88
sweetmum88
16.02.2009 | 12 Antworten
Hallo alle zusammen,
Ich würde gern wissen, ob der Vater meines Sohnes wirklich alle Rechte auf seiner Seite hat!?Ich habe mich bereits in der Schwangerschaft von ihm getrennt, (er hat mich betrogen)danach hat er nicht los lassen können und mir ständig gedroht , aufgelauert, bin damals blöderweise nicht zur Polizei gegangen, Da ich immer gehofft habe er ändert sich, als Leon dann da war, zweifelte er seine Vaterschaft an, Ich war beim jugendamt um es mit dem Besuchsrecht zu klären, danach hat er sich 2 ein halb Jahre nicht bei uns Blicken lassen.Auch nicht gezahlt und ich habe Alleiniges Sorgerecht.Vor 2 Wochen bekam ich dann einen Brief vom Jugendamt, er Möchte meinen Sohn sehen, aber hat er das Recht dazu?Bin jedenfalls zum Gespräch zum Jugendamt hin gegangen, Und dort wurde mir gesagt, Das er das Recht trotz allem hätte, Ihn einmal in der Woche bis zu 2 stunden sehen zu dürfen, aber was ist wenn ich es nicht will, Er war(ist)alkoholabhänig, hat epelepsie, und mein Sohn kennt Ihn nicht, ich dachte immer es würde für das Kind entschieden, warum soll er einen Mann als Vater kennen lernen der sich bis jetzt nicht für Ihn interessiert hat?Habe nächste Woche einen Termin beim Anwalt, kennt sich einer von euch mit den Rechten aus, oder hat eine ähnliche situation hinter sich, wäre für tipps sehr Dankbar, lg Dana
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
........
wenn er mal aggressiv war zu dir kannst du das als pluspunkt nehmen dann wird es sehr schwer sein das er das kind nich mehr sehen kann.....bei mir war das so:mein ex hat mich oft geschlagen als ich letztens mit dem kerl vom JA tel hab wg unterhalt hat er mich gefragt ob julian seinen vater sehen will.ich hab dann erzählt was für ein brutaler psycho er is er hat dann gesagt wenn sowas is kann man sich sowas nicht erlauben genau wie der alkohol konsum warum muss man auch trinken wenn man angebnlich epilepsie hat??!!!!sau blöd solche looser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
11 Antwort
hi vielen dank
Hätte nicht mit so viel Antworten direkt gerechnet, Super lieb, ja das hab ich auch schon raus gefunden, Und Donnerstag war ich Beim Elterngespräch beim Jugendamt, Da habe ich schon zuspruch bekommen und Regeln aufgesetzt wie: Leon muss auf ihn zukommen, nicht er auf meinen Sohn was Körperkontakt angeht, der Vater muss Spielzeug mit bringen, ich habe sogar durch bekommen das mein Sohn ihn als Marc kennenlernt und nicht Papa sagen muss, der erste Kontakt wird in 5 wochen stattfinden erst mal 30 bis 60 min.Da werde ich auch dabei sein, aber danach sagt die Dame beim Jugendamt soll ich mal 5 mmal 10 min raus gehen, und sie bleibt dabei und danch soll es ausgedeht, werden aber wie soll ich das machen, ich vertraue diesen Mann nicht und irgend wann wird er ihn alleine haben, ich hoffe wirklich das er bald das Interesse verliert, da lenny bald in die kita geht, ist unsere Zeit schließlich auch begrenzt, NUr ich bin am überlegen wenn er wirklich das Recht hat, es so zu Regeln, das wir es Privat machen denn das Jugendamt kann keine Spielräume, und meiner meinung nach wird mein Sohn dann noch mehr eingezwengt als wenn ich so großmütig bin und sage wir treffen uns auf dem Spielplatz gehen durch den Park oder sonst irgendwas , denn mein Sohn hat dadurch mehr freiheit, hoffe der Anwalt sieht irgendeine möglichkeit, ansonsten muss ich mich wohl damit abfinden übrigens mit Alkohol wird vorher geprüft und die Epelepsie muss vom Arzt eingestellt sein so weit sind meine vorderungen eigentlich alle akzep, worden, lg Dana
sweetmum88
sweetmum88 | 16.02.2009
10 Antwort
Umgangsrecht
HY also so leid es mir tut , ja er hat recht sein kind zu sehen egal ob er sich vorher darum gekümmert hat oder nicht, das ist egal.Aber du musst ihm den kleinen nicht einfach geben sondern kannst zu einem Betreuten Umgang mit ihm gehen.Da ist immer jemand dabei und schaut wie er mit ihm umgeht und so, das ist das einzigste was du erst mal machen kannst aber du musst ihm das recht einräumen ihn zu sehen, leider!Aber das mit dem Anwalt ist gut wenn du da hingehst der kann dir auch noch so einiges dann sagen und erklären.Lass dich bloß nicht vom Jugendamt unter drück setzten und zeig den das du nur besorgt um dein Kind bist und in seinem wohle handels das ist wichtig!Sonst kannst du ihnen nur immer allternativen anbieten wie er ihn sehen kann wo jeman dann dabei ist!Viel glück und das wird schon!
Tyrensmam
Tyrensmam | 16.02.2009
9 Antwort
.......
so ein versager hat meiner meinung nach keine rechte auf solche männer reagier ich absolut allergisch wenn ein mann keinen ungterhalt zahlt und sich nicht für das kind interesiert is er meinermeinung ein absoluter versager und nix kön ner ich hatte auch so ein exemplar die epelepsie kommt ihm grade recht war bei meinen ex auch so............ich hab aber das glücl das er julian nicht sehen will ein glück echt ich würde seine alkoholsucht auf jeden fall zur sprache kriegen er soll erst mal unterhalt zahlen solche kerle hab ich echt gefressen arbeitet der versager???wenn ja kannst du ihn die hölle wg unterhalt heiss machen aber solche versager arbeiten ja meikstens nich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
8 Antwort
Ja aber mitgeben muss sie ihm das Kind nicht
er ist doch noch zu klein und kennt den gar nicht. Entweder er kommt oder unter Aufsicht des Jugendamts.
Katrin321
Katrin321 | 16.02.2009
7 Antwort
hay
er hat das recht euren sohn zu sehen, aber du kannst dafür sorgen das es unter aufsicht des JA oder anderer sozialer einrichtungen stattfindet! es kann keiner erwarten das du ihm das kind einfach so überlässt!!! meistens sind die vater so genervt vo den besuchsterminen unter aufsicht das sie das interesse schnell wieder verlieren. finde es aber gut das du zum anwalt gehst!!! würde ich in deiner situation genauso machen!!!!!!!!!!!! alles gute!!! lg romy
Romy2
Romy2 | 16.02.2009
6 Antwort
Umgang...
hallo...normalerweise hat er trotzdem ein Recht auf Umgang denn was in eurer gemeinsamen Zeit vorgefallen ist wird dort nicht berücksichtigt...du hast zwar als Mum meist den längeren Arm doch das du ihn komplett vom Kind fernhalten kannst ist eher unvorstellbar...wahrscheinlicher ist dann das wenn du nicht auf ihn stossen möchtest der Umgang durch das JA betreut dürchgeführt wird...wünsch dir viel Kraft und lass dich nicht unterkriegen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
5 Antwort
PS
das sorgerecht hat NICHTS mit dem umgangsrecht zu tun, wenn er ihn sehen will, musst du ihm ein stück entgegen kommen!
Jochebet
Jochebet | 16.02.2009
4 Antwort
Rechte als Vater
Hallo Dana, es ist leider so das wenn er der Enzeuger ist Rechte hat. Aber eigentlich dürfte das Amt es nicht ohne Aufsicht zulassen wenn das Kindswohl gefährdet ist und wenn er regelmäßig trinkt ist der Kleine gefährdet. Wie das jetzt genau rechtlich geregelt ist weiß ich leiderauch nicht sorry. Da bleibt dir wohl wiklich nur der Gang zum Anwalt. LG Sophie
Amys_Mami
Amys_Mami | 16.02.2009
3 Antwort
du kannst ihm...
... das recht nur streitig machen, wenn du nachweisen kannst, dass der vater eine akute gefährdung für das wohl eures Sohnes darstellt. ansonsten kannst du erst was machen, wenn es zu spät ist. willkommen in deutschland:(
Jochebet
Jochebet | 16.02.2009
2 Antwort
ant
wenn du alleiniges sorgerecht hast darfst du bestimmen wann und ob er das kind sehen darf
cheyennejuly
cheyennejuly | 16.02.2009
1 Antwort
hi
ich habe mal gelesen das der vater trotz allem das recht dazu hat aber ich finde das nicht in ordnung wie in deiner geschichte das er sich nicht gemeldet hat und sich jetzt aufeinmal melden tut wünsch dir alles gute
Nicci1987
Nicci1987 | 16.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Kindergartenwechsel und Rechte
10.02.2012 | 36 Antworten
welche rechte hat der vater?
16.03.2011 | 12 Antworten
Rechte des Vaters
19.11.2010 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading