200€ Sonderzahlung? das gleiche wie der Kinderbonus?

FlamesOf_Love
FlamesOf_Love
07.02.2009 | 20 Antworten
Habe da gerade was im Babyforum gelesen von 200€Sonderzahlung.

Leider gibt es dazu keine Antwort was dassein soll.

Ich weiß das im März/April die 100€ Kinderbonus an jede mami mit Kindergeld überwiesen wird.

Habt ihr was davon gehört? Wäre ja interessant wenns da nochmal was geben würde..

Denn für ein Kind bekommt man 100€Aber für ein altes Auto 2500€
So wichtig sind Kinder in Deutschland
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kinder kurbeln nunmal die Kujunktur nicht so schnell an wie ein neues Auto
Wahrscheinlich hast Du die 200€ im Zusammenhang mit ZWEI Kindern gelesen ??? LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.02.2009
2 Antwort
ich gebe dir recht
aber freu dich doch das es überhaupt wasgibt
acceber05
acceber05 | 07.02.2009
3 Antwort
habe davon noch gar nichts gehört das nochmal 200 € gezahlt werden sollen!!
Also ich muss dir da Recht geben, sinnvoller wäre es doch gewesen wenn man das kindergeld um etwas mehr als wie 10 € erhöt hätte, und das es bei den Beziehern von ALG2 nicht angrechent werden darf! Aber so ist leider der Staat, da geben sie lieber 2500€ als Zuschuß für eine Autokauf, als wie bedürftigen Menschen mehr unter die Arme zugreifen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
4 Antwort
naja
die 2500 eur kurbeln ja auch unmittelbar die wirtschaft an und die autoindustrie ist nunmal einer der wichtigsten wirtschaftszweige hier in deutschland. und viele mamas werden sagen "pack ich erstmal aufs sparbuch", da nutzt es der wirtschaft herzlich wenig! und wenn es 2500 eur pro kind geben würde, wäre deutschland erstens bankrott und die kinderflut in der unterschicht würde ins unermessliche steigen. trurig ist eher, dass der staat nicht in die bildung investiert. aber ich dachte die 200 eur waren vom tisch!?
julchen819
julchen819 | 07.02.2009
5 Antwort
mehr geld
ein auto zahlen wir einmal für ein kind brauchen wir ich wäre dafür das der staat sich da mal gedanken drüber macht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
6 Antwort
@Taiga
naja, ich bin froh, das es diese Verschrottungsprämie gibt. Mein Auto ist nämlich ein wirtschaftlicher Totalschaden. Wenn es diese Prämie nicht gäbe, könnten wir uns kein Auto kaufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
7 Antwort
@ LizzyDore
Ja das mein ich ja, es heißt immer Deutschland braucht mehr Kinder. Aber schon das Elterngeld war ne dumme idee, bringt kaum jemand was. Für Kinder undderen zukunft sollten sie sich mal was überlegen.
FlamesOf_Love
FlamesOf_Love | 07.02.2009
8 Antwort
@racinangel
sicherlich hat alles auch seine vorteile, mit der Prämie kann auch vielen geholfen werden! Aber keiner hat doch was langfristiges davon, gut ihr oder auch viele andere habt ein neues Auto, das find ich auch ok, aber was ist den mit den vielen Bedürftigen Familien, da sollte doch mal was ins Rollen gebracht werden, oder???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
9 Antwort
es ist immer das gleiche
warum ist nicht mal jemand zufrieden mit dem, was er hat oder kriegt? echt ätzend! und wer nachdenkt, der weiß auch, dass man die abwrackprämie nicht mit dem kindergeldbonus vergleichen kann. im endeffekt zahlts eh der steuerzahler und die hart4-er kriegens wieder geschenkt!
julchen819
julchen819 | 07.02.2009
10 Antwort
@ taiga
ich finde in deutschland geht es hartz4-familien noch sehr gut! sind krankenversichert, haben ein dach über dem kopf, kriegen monatlich geld. nicht viel, aber natürlich können sie nicht so viel kriegen wie jemand der arbeitet. das ist ja logisch!
julchen819
julchen819 | 07.02.2009
11 Antwort
@Taiga
sei mir nicht bös, aber ich find den "bedürftigen" Menschen geht es zum Teil besser als den arbeiteten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
12 Antwort
...
Ja das stimmt, ich muss dir recht geben. Ich bekomm auch harzt4 und wenn man sich einschränkt und nicht über die verhältnisse Lebt kommt man da gut mit klar. Man muss halt größere dinge vorher rechnen wenn man es braucht aber es geht alles. Und so das man Flaschen sammeln muss das versteh ich nicht. So nötig hat man das nicht den das Geld reicht ganz normal.
FlamesOf_Love
FlamesOf_Love | 07.02.2009
13 Antwort
@ racing
na genau das wollte ich sagen. lol.
julchen819
julchen819 | 07.02.2009
14 Antwort
ja, Flames,
das Problem sind eben bei vielen diese ganzen extra Kosten. Kenn selber Menschen die mit Hartz 4 leben...tja, wenn man eben n dicken Flat T brauch , oder ne Wii oder n notebook oder sonst was, braucht man sich am Ende nicht wundern. Richtig ist, das diesen bedürftigen Familien mehr geholfen werden muss, aber andererseits bekommen sie doch schon so viel Vergünstigungen, wo ich als Arbeiter echt mit den Ohren schlagger und heulen könnte, weil ich das niemals finanziert bekommen würde und auch sehen muss, wie ich mit meinem eld wirtschafte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
15 Antwort
@racingangel
bin dir da nicht böse, auf einer Seite hast du ja Recht, aber es gibt auch Harz4er den es wirklich dreckig geht! ich weiß nicht wie das ist hab noch nie ALG2 bezogen, und man kann da schneller hinkommen als man denkt, dass weiß ich auch! Ich weiß das es manch ALG" beziehern besser geht, dass sehe ich an dem Verdienst von meinem Freund und den Leistungen einer Bekannten, aber es geht ja nicht allen so...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
16 Antwort
@Taiga
Ja, ich denke auch man kann schneller als man will in diesen Kreis rutschen. Aber, wenn man die Medien so verfolgt sind es die meisten Hartz4 Empfänger die irgendwie einen auf dicken Max machen...klar, es gibt auch echt "arme Schweine" unter diesen Menschen, diesen sollte man natürlich mehr helfen. Aber, andereseits, diese zu finden ist eben das schwere, da es auch genug gibt, die sich auf dem Status ausruhen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
17 Antwort
harz 4
ich bekomm mit meiner tochter zusammen ganze 84 euro harz4 wie soll man davon leben? mal im ernst... 300€elterngeld 164€ kindergeld und 84 euro harz 4. bis her geht es noch aber was ist wenn ich hier raus muss bei meinen ex und eine wohnung brauche die ich vielleicht gar nicht bekomme soll ich mit einen 4 monate alten baby auf die straße herzlichen glückwunsch sage ich... und es gibt leider viele denen es so geht. ich bin wegen emma zu diesen schritt gezwungen wurden und wäre froh wenn ich einen arbeitsplatz sicher wüsste wenn ich aus dem elternjahr komme aber wer garantiert einen das heute noch und dazu noch als alleinstehnde mit kind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
18 Antwort
.... an die "Bedürftigen"
erwartet ihr das eure Kinder ausschließlich und nur vom Staat finanziert werden. Jeder ist doch für seine Kinder selbst verantwortlich. Ich kann doch nicht alles vom Staat erwarten. Die die arbeiten gehen müssen sich alles selbst erwitschaften. Was ich hier schon gelesen habe, was manche an finanzieller Unterstützung bekommen also da muß ich verdammt lang für sparen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
19 Antwort
hartz 4
naja manche haben da vorstellungen vom hartz4 leben da haut es mir die schuhe weg. ich lebe selber von harz4 und bin alleinerziehend. also einen auf dicken max machen kann ich leider net. auch wenn ich es gern hätte. und ich möchte nicht das mein kind ausschliesslich vom staat finanziert wird. ich bin reingerutscht ins hartz4 und da komm ich auch wieder raus. ihr erzählt immer nur von jungen müttern die net arbeiten gehen wollen... aber wie hier schon eine gesagt hat mit kind nach "pause" wieder arbeit zu finden ist schwer... man ist ja nicht mehr flexibel... ich tue jetzt anderweitig was um wieder ins "arbeitsleben" zurückzufinden ich mache ein studium und werde voll durchstarten denn ich hab es satt ständig aufs geld schauen zu müssen und jeden cent um drehen zu müssen... es ist NICHT schön als "schmarozer" hingestellt zu werden. ES KANN JEDEM passieren... gerade in der jetztigen situation...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
20 Antwort
Hallo!
Bin froh das wir seit gut 1 J. aus harz4 raus sind.Sonst hätte mein Sohn seine Kommunion nicht so aus gestattet werden können wie bei unsere Tochter.Meine Tochter hätte nicht am Schüleraustausch teilnehmen können und der Kleine. Ich finde es schade das das Erziehungsgeld von 2 J. auf 1J. gekürzt wurde.Vor 13 J. hatte man 3 J. anspruch da rauf.Ja das war in der Zeit der alten guten DM.SCHADE. Für Kinder in Deutschland wird wenig getahn.Wenn ich da nur an die Spielplätze denke.
Heike-Gismo
Heike-Gismo | 07.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Sonderzahlung Kindergeld?
08.02.2009 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading