was kann ich tun? bin seit 2001 von meinem exmann getrennt u noch nie unterhalt bek

karin
karin
22.08.2007 | 4 Antworten
habe aus erster ehe 3kinder.mein ex und ich haben uns mitte 2001 und er hat seit dem noch nie unterhalt gezahlt.anfang 2002 waren wir bei gericht und laut dem urteil soll er unterhalt zahlen.habe schon vieles versucht über anwalt, beistandschaft beim jugendamt, hab auch schon mal strafanzeige gestellt wurde vom richter zurückgewiesen weil er wegen einem anderem delikt verurteilt worden ist.
habe im juni 2005 wieder geheiratet und set dem bekomm ich auch keinen unterhaltsvorschuss mehr, aber mein jetziger mann bekommt meine kinder nicht mit angerechnet weil es nicht seine leiblichen kinder sind.finde das ist eine gesetzeslücke.
was kann ich tun?
BIN FÜR JEDEN RATSCHLAG DANKBAR!
schon mal danke für eure hilfe.
lg karin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hi Karin
Du musst auf jedem Fall zum Jugendamt und das klären. Die können dir Helfen. da bekommst du dann Vorschuss zwar nur den Richtsatz , aber immerhin etwas. Ich hoffe es hilft. Lg Tamara
Tamara_k
Tamara_k | 22.08.2007
3 Antwort
Unterhalt
ich habe mich in der Schwangeschaft von meinem 1.Mann getrennt. Mein ältester Sohn ist jetzt 11 Jahre - und er hat noch NIE Unterhalt gezahlt. Mein Ex lebt in Jugoslawien, hat eine Frau und 2 Kinder , für die er ja auch irgendwie aufkommt. Geburtstagsgeschenke gibt es auch nicht.... Telefonisch meldet er sich evtl. 1 mal pro Jahr - manchmal dauert es noch länger. Aber am meisten tut mir mein Sohn leid - mir geht es nicht nur um das Geld - aber er hat das Gefühl, daß sein Vater ihn gar nicht liebt.
Winterwind
Winterwind | 22.08.2007
2 Antwort
Unterhalt
ich habe mich in der Schwangeschaft von meinem 1.Mann getrennt. Mein ältester Sohn ist jetzt 11 Jahre - und er hat noch NIE Unterhalt gezahlt. Mein Ex lebt in Jugoslawien, hat eine Frau und 2 Kinder , für die er ja auch irgendwie aufkommt. Geburtstagsgeschenke gibt es auch nicht.... Telefonisch meldet er sich evtl. 1 mal pro Jahr - manchmal dauert es noch länger. Aber am meisten tut mir mein Sohn leid - mir geht es nicht nur um das Geld - aber er hat das Gefühl, daß sein Vater ihn gar nicht liebt.
Winterwind
Winterwind | 22.08.2007
1 Antwort
unterhalt...
Guten morgen. Ist ne schwierige kiste mit dem unterhalt. Das Jugendamt zahlt Vorschuss ja auch nur für einen gewissen zeitraum in einem gewissen Zeitraum. hört sich doof an. also du bekommst Vorschuss bis zum 12. Lebensjahr aber nur über einen Zeitraum von 6 Jahren. Aber du musst doch dann einen vollstreckbaren Titel haben??? Damit kannst du über einen Pfändungsbescheid dein Geld, sofern was da ist, bekommen. Ich würd dir raten einen Familienanwalt aufzusuchen. Sicher wirst du Prozesskostenbeihilfe bekommen. Dann ist auch der Anwalt für Dich kostenlos. Wenn du dies noch nicht versucht hast - geh mal diesen Weg. Ich hoff er bringt dich ein wenig weiter... Drück dir jedenfalls die Daumen. lg Verena
rena75
rena75 | 22.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Engültig getrennt?!?
20.08.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading