arbeiten in elternzeit?

jenny_1986
jenny_1986
07.01.2009 | 5 Antworten
hallo, weiß jemand zufällig wieviel geld man zum elterngeld dazuverdienen darf ohne irgendwelche abzüge?
vielen dank im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Teilzeitarbeit = Arbeiten während der Bezugsdauer:
Der Anspruch auf Elterngeld entfällt, wenn der betreuende Elternpartner mehr als 30 Stunden in der Woche arbeitet. Wenn aber der Betreuer weniger als 30 Stunden die Woche als Elterngeld gezahlt. Auf gut deutsch es lohnt sich nicht wirklich wärend des Bezuges von Elterngeld arbeiten zu gehen, da es dir sowieso abgezogen wird und du nicht wirklich mehr in der Tasche hast.
Kugelix
Kugelix | 07.01.2009
4 Antwort
Hi..
Du hast einen bestimmten Freibetrag , denn Du nicht mit deinem Jahreseinkommen übersteigen darfst..sonst machst Du nichts gut.. Mehr als 30 Wochen Stunden..und nicht mehr als ca. 400 Euro. LG Sabine
MamiBiene
MamiBiene | 07.01.2009
3 Antwort
ich...
weiß nur das es nicht mehr als 30 Stunden in der Woche arbeiten darfst ohne das es irgendwie vom geld abgezogen wird. Du musst dann nur eine bescheinigung über die Stundenzahl von deinem Arbeitgeber mit beim Antrag abgeben.
Alexa1405
Alexa1405 | 07.01.2009
2 Antwort
elternzeit maximal 30std
maximal 30td
steffisari86
steffisari86 | 07.01.2009
1 Antwort
es geht nicht um das Geld
Du darfst max. 30 Std. in der Woche arbeiten, um keine Verluste zu erwarten lt. Elterngeldantrag
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Kann elternzeit abgelehnt werden?
08.02.2016 | 6 Antworten
Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
arbeiten mit kind , ja oder nein?
15.04.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading