wie zu gemiensamen sorgerecht gelangen?

snoopy2701
snoopy2701
31.12.2008 | 5 Antworten
hallo ihr lieben,

ich bin neu hier und weiß mir auch keinen rat mehr.

es geht um die tochter von meinem mann, celina.sie ist heiligabend 6 geworden (top)

nun zu unseren problem,
es fing vor gut einem jahr an das uns aufgefallen ist das celina immer mehr vernachlässigt wird.sei es mit der kärperhygiene oder mit einem einfachen haarschnitt.
mal ein kurzes beispiel:es war freitag, celina kam zu uns, und das erste was sie fragte war, maren darf ich baden gehen?gesagt getan, ich lies ihr badewasser einlaufen und als es dann soweit war habe ich sie für die wanne ausgezogen, und ich muss euch sagen ich hätte beinahe ins bad geko..!so einen schlüpfer von einem mädchen habe ich noch nie gesehen und das unterhemd schon mal gar nicht.
celina hat sich so geschähmt und meinte zu mir meine mama legt mir keine neue unterwäsche raus, wenn ich immer frische unterwäsche anziehe kommt sie mit dem waschen nicht mehr hinterher .. ohne worte, gleich in den müll!
aber das geht schon ewig so.
jetzt wo die mama von ihr einen neuen freund hat hat sie kaum noch zeit für die kinder.sie schiebt sie immer zu oma und opa ab damit sie mit dem neuen essen gehen kann oder motorad fahren kann.
Seit längerem lässt die kleine bei uns und bei ihren großeltern väterlicherseite immer den spruch los:ich will nicht mehr bei mama und anderas wohnen ich will zu papa und maren ziehen..
mir bricht jedesmal das herz ..

jetzt zu meiner frage an euch wenn ihr mir enn weiterhelfen könnt:ab wann kann ein kind entscheiden wo es leben will?welche schritte muss man gehen?
zudem es ja auch noch erschwert wird da mein mann kein sorgerecht hat, sie hat das alleinige sorgerecht ..
wie können wir das anstellen das das sorgerecht geteilt wird?denn freiwillig wird sie uns das nicht geben.

lg maren
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Sorgerecht
Gemeinsames Sorgerecht gibt es nur wenn die Mutter zustimmt. Leider! Würde mir einen Beratungstermin beim Jugendamt geben lassen. Alles notieren, was das Kind über die Mutter und die Verhältnisse daheim erzählt. Schmutzige Kleidung fotografieren, Haare usw. Das Kind wird leider nur angehört, wenn es um den Wechselzum Vater geht. Je älter, etwa ab 12, das Kind ist umso mehr zählt der Wunsch des Kindes. Kann man mit der Mutter reden?
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 31.12.2008
4 Antwort
hallo
ich würde die bekleidung fotografieren, so das ihr was in der hand habt, evtl die kleine , falls sie nicht körperlich sauber ist.und mit dem bildern zum anwalt und auch zum jugendamt, evtl mit dem anwalt reden wegen übernahme vom sorgerecht wünsche euch viel glück dabei und einen guten rutsch
jens72847
jens72847 | 31.12.2008
3 Antwort
---
Kann man mit der Kindesmutter darüber reden? Bei uns war es nämlich auch so, nur dass Michelle erst 6 Monate alt war. Mein Mann hat dann aber das alleinige Sorgerecht bekommen. Das hat aber ein Jahr lang gedauert und war nicht leicht. Inzwischen war sie aber auch bei uns. Mittlerweilen ist sie neun und lebt bei uns. Das wird sich auch nicht ändern. Ich glaube Kinder dürfen erst mit 14 selbst entscheiden. Davor weiß ich nicht genau. Aber ohne Gespräch mit Psychologen, Fürsorge und und und geht da kaum was. Wünsch dir viel Kraft.
mifase
mifase | 31.12.2008
2 Antwort
ab 8 jahren, soweit ich weiß
aber, da wird dann erstmal auch nur nach den wünschen gefragt...sprich, sie haben irgendwo mitspracherecht... aber, ja, anwalt, aber schnell!
bineafrika
bineafrika | 31.12.2008
1 Antwort
zum
Jugendamt und dann zum Anwalt...
Camourflage
Camourflage | 31.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading