was bekomm ich an geld

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.11.2008 | 23 Antworten
habe einen großen kinderwunsch, und würde mal gern wissen was mir an geld zustellen würden an geld, bin arbeitstätig und bekomm 1100 euro netto, was würde mir nach der geburt bzw kurz nach der geburt zu stehen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
So jetzt nochmal offiziell
Ich muss mich entschuldigen ich hab mich verlesen, ich dachte das ist wieder so eine Frage na ihr wisst schon....du bekommst 67% deines Gehalts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
22 Antwort
@bineafrika
eine Geldfrage in dem Sinne beinhaltet für mich Verstand! Schließlich geht sie arbeiten und erkundigt sich was ihr zusteht, vorallem denen die arbeiten.
olgao
olgao | 18.11.2008
21 Antwort
......
ja klar kannst du deine meinung sagen... das mach ich ja auch... aber bei dir kam es so vorwürflich rüber... was ich nicht richtig fande... weil sie geht arbeiten und hat nicht gefragt wo kann ich geld beantragen damit ich für mein kind ein bett und kleidung kaufen kann.... und das elterngeld sowie das kinder geld steht ja jeden zu auch wenn man 3000€ im monat verdient....
NaDieMelle
NaDieMelle | 18.11.2008
20 Antwort
klar biene
deswegen fragt sie doch , bevor sie schwanger wird.so kann sie, sich doh ausrechen, ob ie geld überhat oder nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
19 Antwort
eine frage nach geld
beinhaltet für mich alles... und ich bin einfach der meinung, wenn mans selbst nicht kann, mit dem was man verdient, sollte man sparen und dann an kinder denken... ist einfach meine meinung...die kennen hier eigentlich auch alle, und ich bin hier um meine meinung zu verschiedenen themen zu sagen, oder?
bineafrika
bineafrika | 18.11.2008
18 Antwort
halllöchen
da muss ich die anderen recht geben.sie informiert sich mal vorher, ob die sich ein kind leisten können oder nicht und wie WildRose79 schon sagt, hier sind frauen die sind erst schwanger und machen sich dann gedanken wer wie wo was umsonst bekommen können
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
17 Antwort
........
@bine.... für mich nicht... aber dann brauchst du ja auch nicht drauf antworten wenn du dich darüber aufregst...
NaDieMelle
NaDieMelle | 18.11.2008
16 Antwort
@bine
sie fragt doch nur wieviel Elterngeld sie bekommen würde.Mehr nicht.Versteh deine Aufregung nicht ganz.Sie geht doch arbeiten und denkt gerade über ein Kind nach.Wir hatten hier schon andere, die nicht arbeiten waren und schon schwanger waren.Und die wollten wissen was ihnen zusteht.Aber das hier ist doch was anderes.
WildRose79
WildRose79 | 18.11.2008
15 Antwort
häh???
das is doch ne ganz normale frage... sie hat doch nich gefragt bei welchen stellen sie überall was beantragen kann... also manche haben echt ne kurze zündschnur
Schnatti1984
Schnatti1984 | 18.11.2008
14 Antwort
@diemelle
weil diese frage für mich genauso die frage nach zb. erstaustattungsgeld beinhaltet...
bineafrika
bineafrika | 18.11.2008
13 Antwort
danke möhrchen,
dachte schon bin jetzt die einzige die sich feinde macht :-D
bineafrika
bineafrika | 18.11.2008
12 Antwort
Dark_angel
versteh die aufregung auch nicht ganz.... Ach so nochmal zum Thema... 67% des nettoeinkommens für 1 jahr oder auf 2 jahre, dann halbiert... und naütrlich das kindergeld...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
11 Antwort
xxxxx
... ach ja, Mutterschaftsgeld die 6 Wochen vor der geburt und 8Wochen nach der Geburt gibts noch. Das ist aber im Prinzip Dein Gehalt welches anteilig von KV und AG bezahlt wird.
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 18.11.2008
10 Antwort
he??
wieso sie informiert sich doch hiermit. besser so als als wenn sie schon schwanger wäre!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
9 Antwort
also
ich finde das diese Frage eigentlich ok ist.´ Schließlich arbeitet sie doch momentan und darf man deshalb keine Kinderwunsch haben??? Sie will doch nur wissen was sie an Geld zur verfügung hat oder steht da mit einem Wort das sie dem Staat auf der Tasche liegen will???
Dark_angel2108
Dark_angel2108 | 18.11.2008
8 Antwort
hi
na kindergrald und glaub 65 prozent vom gehalt aba nur für ein jahr denk ich.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 18.11.2008
7 Antwort
Gelder
Du bekommst 1Jahr Elterngeld, 67% deines Lohnes und Kindergeld. Du hast ja sicher einen Partner, also musst du sein Geld ja auch mitrechnen.
scarlet_rose
scarlet_rose | 18.11.2008
6 Antwort
......
@bine... sie geht doch arbeiten... warum meckerst du da jetzt rum.... du bekommst soweit ich weiß dann mutterschaftsgeld und danch elterngeld und das sind dann 67% von deinem gehalt... und kindergeld...
NaDieMelle
NaDieMelle | 18.11.2008
5 Antwort
Elterngeld
sind 67% deines Nettoeinkommens der 12 Monate vor der Entbindung...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
4 Antwort
xxxxxxx
wenn Du im ungekündigen Arbeitsverhältnis stehst, erhälst Du 67% vom letzten Nettoeink. der letzten 12 Monate an ELTERNGELD. In manchen BL gibt es noch Landeserziehungsgeld bei niedrigem Einkommen. ansonsten ab Januar 09 Kindergeld in Höhe von 164€.
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 18.11.2008

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Welche Bank tauscht polnisches Geld
06.05.2014 | 10 Antworten
wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten
WIEVIEL GELD ZUM GEBURTSTAG
04.04.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading