Was ist ein Titel?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.11.2008 | 8 Antworten
Bei dem Unterhaltsanspruch für Kinder geht es immer um einen Titel.
Was bedeutet das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Wo bekommt man einen Titel?
Vielen Dank für Eure Antworten! Und wo bekomme ich diesen Titel her?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2008
7 Antwort
Titel
Wenn du deinen Unterhaltsanspruch vollstrecken lassen willst , dann brauchst du Titel, Klausel, Zustellung. Titel = entweder Notarielle Urkunde mit Zwangsvollstreckungsunterwerfung, Gerichtsurteil über den Unterhalt, Unterhaltsfestsetzungsbeschluss oder ein Vergleich. Klausel = Vermerk, wonach die Urkunde/Ausfertigung zum Zwecke der Zwangsvollstreckung erteilt wird. Zustellung = Titel nebst Klausel muss dem Schuldner zugestellt worden sein.
taunusmaedel
taunusmaedel | 04.11.2008
6 Antwort
mit einem titel
hast du 30 jahre anspruch auf das geld.normalrweise verjähren ja schulden irgendwann, aber wenn du einen titel hast, kannst du 30 jahre lang versuchen das geld einzutreiben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2008
5 Antwort
Unterhaltstitel ist ein Urkunden-Dokument wo der Unterhalt schrieftlich fest gelegt ist
Der Unterhalts-Zahler wird vom JA, bzw. von der UHV-Kasse alle zwei Jahre auf seine finanziellen Möglichkeiten geprüft Beispiel: Prüfung findet im Januar 2009 statt, ER hat keinen Job, damit auch kein Vermögen. Nächste Prüfung wäre Januar 2011 dranne. Stellt das JA fest, dass ER seit Juni 2009 einen Job hat, kannst Du MIT dem Titel den Unterhalt nachträglich einklagen. Hast Du KEINEN Titel, so ist dies nicht möglich und Du hast Anspruch auf UH erst ab Datum der erneuten Prüfung Also: setz alles drann, dass Du sollch einen Unterhaltstitel bekommst LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.11.2008
4 Antwort
Ein Titel ist wichtig
Dieser sogenannte Titel ist wie eine Art Schuldschein, denn er verjährt nie! Du kannst dir noch Jahre später das Geld holen, dass dir zusteht oder zugestanden hat. Ich hoffe, damit kannst du etwas anfangen. Das ist schwierig, es in ein paar Sätze zu fassen.
Kudu03
Kudu03 | 04.11.2008
3 Antwort
Unterhaltstitel
bedeutet, dass du den Kindesunterhalt vom Vater gerichtlich einklagen kannst. Ohne geht das nicht.
Hompom
Hompom | 04.11.2008
2 Antwort
Hi,
Definition laut Wikipedia: Ein Vollstreckungstitel oder Schuldtitel , sein Vorliegen ist eine der Voraussetzungen für die Zulässigkeit der Zwangsvollstreckung. Die wichtigsten Vollstreckungstitel sind vollstreckbare Urteile, Beschlüsse, Vollstreckungsbescheide, Prozessvergleiche und vollstreckbare Urkunden. Für die Möglichkeit, aus Urteilen vor ihrer Rechtskraft zu vollstrecken, existieren detaillierte Regelungen zur vorläufigen Vollstreckbarkeit. LG Simone
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2008
1 Antwort
hm,
vielleicht bist du ja ein doktor, proffesor, freiherr, graf oder sowas???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Schwanger trotz pünktlicher Blutung?
21.11.2017 | 10 Antworten
Was soll ich tun
23.01.2015 | 12 Antworten
Unterhalt bei Samenspende.
10.02.2014 | 20 Antworten
Bin ich eine schlechte Mutter?
20.06.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading