3 jahre elternzeit geht das noch?

christianhahn
christianhahn
28.10.2008 | 8 Antworten
hallo liebe mamis meine freundin und ich stehen noch vor dem anfang unserem neuem lebensabschnitt und haben natürlich viele fragen. z.b.
3jahre elternzeit ob das noch geht und wie es da mit geld ausieht? Lg nina und chris
(top)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Dazu habeni ch auch mal ne Frage
Wenn ich 3 Jahre zuhause bleibe und ich bekomme dann 12 Monate Elterngeld kann mein Mann trotzdem dann im Monat 13.und 14 seine Elternzeit nehmen und bekommt die 2 Monate Elterngeld, so dass beide zuhause sind, ich bekomme nix und mein Mann dann seine 67%? Das ist leider aus den ganzen "öffentliche" Unterlagen und Broschüren nicht so genau zu ersehen. Weiss da jemand Bescheid?
SandraWe
SandraWe | 12.11.2008
7 Antwort
Hi
man kann bis zu 3 Jahre Erziehungsurlaub nehmen aber das neue Elterngeld wird nur 1 Jahr gezahlt. Man kann es höchstens auf 2 Jahre aufteilen dann bekommt man die hälfte für 24 Monate. Hoffe ich konnte helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2008
6 Antwort
Nicht verwechseln
Also, Elterngeld gibt es max. 14 Monate, wenn auch der Partner Elternzeit nimmt. Die Elternzeit an sich kann auf bis zu 3 Jahre ausgedehnt werden, dann gibt es aber kein Geld mehr. Es sei denn, man lässt sich das Elterngeld nicht in voller Höhe ausbezahöen, dann kann man die Zahliung natürlich in die Länge ziehen auf zwei Jahre. Wenn man Elternzeit beim Arbeitgeber beantragt, ist es ratsam erstmal 3 Jahre anzumelden, auch wenn man vielleicht früher zurück möchte. Es ist aber schwieriger im Nachhinein die Elternzeit zu verlängern, wenn man z.B. nur 1 Jahr angegeben hat. Es gibt aber bei den Ämtern auch Broschüren dazu und den Antrag. LG
mag74
mag74 | 28.10.2008
5 Antwort
also..
bei uns würde das gehen aber man würde das 3jahr kein geld mehr bekommen von der elterngeldstelle ich z.b bekomme 600 euro im monat weil ich 1jahr nur genommen habe hätte ich 2jahre genommen hätte ich im monat nur 300 bekommen hätte ich 3jahre gemacht hätte ich die ersten beiden 300 und das 3jahr nichts bekommen aber kannst dich doch mal bei der elterngelsstelle erkundigen einfach anrufen
anne111207
anne111207 | 28.10.2008
4 Antwort
ja
Hallo, ich schließe mich der Antwort gleich an und möchte aber dazu sagen, dass es heutzutage finanziell ein ganz schöner Einschnitt sein kann, wenn ein Elternteil drei Jahre lang voll zu Hause bleibt. Bei uns war es leider nicht möglich und so suchte ich mir nach zwei Jahren einen Pauschaljob. Unser kleiner kam aber noch vor der neuen Elterngeldregelung auf die Welt. Ich wünsche euch alles Gute. Ihr packt das schon. Viele Grüße moni
monileinxx
monileinxx | 28.10.2008
3 Antwort
und wenn Ihr Glück habt,
gibt es in Eurem Bundesland noch das Landeserziehungsgeld, das gibt es im Anschuß. Doch nur in wenigen Bundesländern und unterschiedlich lange Zeiten.
josiemaus99
josiemaus99 | 28.10.2008
2 Antwort
Elternzeit
Ja natürlich, das geht noch. Also man bekommt ein Jaht lang 67% vom Bruttolohn- ich habe mir dieses Geld jetzt schon auf drei Jahre aufgeteilt. Muss man eben gucken ob es einem reicht. bzw. wie gut man vorher verdient hat. lg Melle Ps.: Weitere Fragen beantworte ich gerne... Männer können übrigends auch Elternzeit beantragen!
missmelle
missmelle | 28.10.2008
1 Antwort
3 Jahre
Elternzeit geht noch.Das Geld bekommt man aber nur 1 Jahr voll oder 2 Jahr hälftig. Die Höhe hängt ja davon ab , ob man vorher gearbeitet hat
yagmur1
yagmur1 | 28.10.2008

ERFAHRE MEHR:

meine tochter 4 jahre mein sohn 2 jahre
30.06.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading