Hilfe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.08.2008 | 27 Antworten
Kann mir einer helfen?Ich bin 23 Jahre alt hab jetzt schon 2 Schwangerschftstest gemacht und beide haben angezeigt das ich Schwanger bin .. Jetzt weiß ich nciht was ich tun soll .. Ich mein wir schaffen es finanzell nicht also ist es denk ich besser es weg machen zu lassen oder kann mir einer helfen was ich machen soll
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ja weg machen
ist natürlich die beste lösung...super einstellung mädel..was kann das kind dafür das ihr nicht verhüten könnt...aber man kann es sich ja einfach machen und das kind töten....*kotz*
tinchris
tinchris | 17.08.2008
2 Antwort
panik
diese panik hab ich am anfang auch gehabt aber bisher schaffen wir es ganz gut und ich bin überglücklich das ich mich fürs kind entschieden habe es gibt die caritas wo du geld für die erstausstattung und umstandsklamotten bekommen kannst und es gibt schöne klamotten second hand hab auch ganz viele sachen von bekannten bekommen überleg es dir gut
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 17.08.2008
3 Antwort
Man
andere wünschen sich kinder und können keins bekommen. steh zu diesem kind. man kann so viel beantragen für das kind. oder ihr hättet vorher verhüten soll. das darf doch nicht wahr sein...ich möcht schwanger werden und es klappt nicht. und ihr spielt einfach mit menschenleben.
Madl83
Madl83 | 17.08.2008
4 Antwort
hi
@tinchris wo mach ich es mir einfach ich weiß einfach nicht was ich machen soll und außerdem haben wir verhütet mit der pille von daher..... Danke dir pink...... ich mein ich weiß einfach nicht wie wir das finanzell schaffen sollen eigentlich will ich es ja behalten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
5 Antwort
also
ich bin 19 und bin auch nicht in der besten sitution schwanger geworden aber glaub mir man schafft das!!! es gibt so viel unterstützung die man wahrnehmen kann! ob du abtreiben willst ist ganz alleine deine entscheidung ich persönlich finde es nicht toll und wäre nie auf den gedanken gekommen. aber da hat ja jeder ne andere meinung... also wenn man will kommt man mit einem kind finanziell gut zurecht. klar ist das kein zuckerschlecken aber der kleine ist mir das wert!!!
kleene89
kleene89 | 17.08.2008
6 Antwort
eben hat es sich nicht so angehört
als wenn du es behalten bist..so wie du geschrieben hast ist die daskind nur ein finanzieller klotz am bein....also da musst du wohl durch
tinchris
tinchris | 17.08.2008
7 Antwort
hab grad deinen beitrag gelesen
das du das baby eigentlich gerne haben möchtest. in dem fall wirst du es sehr wahrscheinlich sehr bereuen wenn du deinn baby tötest!!!!! viele frauen kommen ein leben lang damit nicht klar! und glaub mir man kommt finanziell zurecht wenn man möchte.
kleene89
kleene89 | 17.08.2008
8 Antwort
Sorry aber
ich finde das auch ganz einfach. Spaß haben geht aber für die Konsequenzen will man nicht grade stehen. Und das mit der Pille sagt jede die sie mal vergessen hat oder krank war. Es gibt so viele Stellen von wo du Geld bekommst wenn es bei euch wirklich knapp ist. Aber an Abtreibung hab ich nie gedacht. Sorry aber das ist echt bescheuert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
9 Antwort
naja
das ist alles nicht so einfach
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
10 Antwort
hmmmmmmm
ich bin 20 meine püppi kommt im november ich hab zwar meine ausbildung beendet aber keinen job ich krieg nur arbeitslosen geld aber du kriegst vom amt genug unterstützung so das du dir eigentlich keine sorgen machen musst übers finanzielle ich hab auch gedahct ich schaff es nich aber ich hab geld für schwangeren mode bekommen und bekomme geld für die erstaustattung es ist also nicht mehr so schwer du stehst nicht alleine da... wenn du ein baby willst denn behalt es nich das du es am ende bereust du hast bestimmt auch noch freunde und verwandte und wenn der wurm da is gibts ja auch noch geschenke von familie und so .....:D
mias-mutti
mias-mutti | 17.08.2008
11 Antwort
ficken war doch auch leicht
wer ficken kann muss auch mit den konsequencen leben....*sorry* aber so seh ich das...
tinchris
tinchris | 17.08.2008
12 Antwort
geh zum arzt
und stell erstmal fest wie weit du bist dann gehe zu profamilia oder ähnliches und informiere dich erstmal was für möglichkeiten es gibt und dann kannste immer noch entscheiden was du machst lg lauli88
lauli88
lauli88 | 17.08.2008
13 Antwort
hahaha
ich werde es nicht wegmachen ich wusste nicht das man hilfe bekommt das kann man ja nicht wissen wenn man noch nie schwanger war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
14 Antwort
Du bist 23
und willst mir erzählen das man Unterstützung vom Staat bekommt ist noch nicht zu dir durchgesickert, dann lebst du aber auf dem Mars oder läufst blind durch die Welt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
15 Antwort
deswegen
deswegen haste ja nachgefragt .... wat tinchris für sorgen hat keine ahnung auf sowas würde ich kein wert legen... vielleicht schwimmt sie ja im geld und kann keine andre hilfe leisten als blöde kommentare abgeben.... aufjedenfall kriegste ne menge hilfe ..... :D:D:D behalt es is das beste bevor de den hrössten fehler deines lebens machst :D
mias-mutti
mias-mutti | 17.08.2008
16 Antwort
Bitte leben lassen
Hi. Alles ist ja gar nicht soooo schlimm, wie es fuer Dich gerade aussieht.Der oder Die Kleine ist bestimmt das beste was Dir passieren kann.Treffe deswegen bitte keine voreiligen Entscheidungen. Und finanziell? Hmm, das kriegt ihr bestimmt hin. Kindergeld, Elterngeld.Du kannst bestimmt auch Arbeitslosengeld beantragen.Da gibt es noch Schwangerschaftsberatungsstellen, die helfen. Ich bin im achten Monat umgezogen aus England zurueck nach Deutschland, mein Mann spricht kaum Deutsch....Probleme hat jeder.Aber ohne meinen Sohn haette ich das alles nicht geschaft. Liebe Gruesse, Elena
JoJo_and_Co
JoJo_and_Co | 17.08.2008
17 Antwort
.........................
Ich war gerade 18 als ich schwanger wurde.....und alleine.ich hab auch gedacht ich schaff es nicht.....die kleine kam dan auf die welt, und ich habe 4 monate später meine Ausbildung begonnen......jetzt ist sie bald 7 Jahre alt, und ich glücklich verheiratet....und üben für ein weiteres kind ;-) Glaube mir, es gibt immer einen weg, kopf hoch du wirst dies schon schaffen.Du musst dich einfach für dich entscheiden, was du willst....das kann dir niemand abnehmen....aber denke daran, das Kind kann nicht dafür, und hat ne chance verdient....du wirst es bestimmt schaffen, auch wenn du es im Moment jetzt nicht glauben kannst...du wirst andere kräfte entwickeln, wenn du ein Kind hast.Wünsche dir viel Glück.
clexi
clexi | 17.08.2008
18 Antwort
hi
meld dich mal bei der diakonie. schwangerschaftsberatung...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2008
19 Antwort
mias mutti
ja ich in dagobert duck....soll ich euch mal was sagen mit 23 ist man jawohl alt genug...und mir kann keiner erzählen das man im alter von 23 noch nicht gehört hat das es finanzielle unterstützung gibt......sie weiß doch auch das man abtreiben kann...
tinchris
tinchris | 17.08.2008
20 Antwort
weg machen bloss nicht!
ich mein es ist deine entscheidung aber findest du es für richtig ein kind weg machen zu lassen wo gar nix dafür kann ??? es gibt familien die könn keine kinder bekommen dennen kannst du es zb. geben ....es gibt viele möglichkeiten! wir haben damals nur 900 euro zum leben gehabt mussten uns bis aufs nächste durch kämpfen aber wenn man was will dann schafft man es auch heute hat sich es zum glück finanziell geändert aber was wir schaffen schaffst du schon lange !
Mischa87
Mischa87 | 17.08.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Loslassen
30.07.2016 | 4 Antworten
2 jahre weint künstlich
07.10.2015 | 19 Antworten
Sohn fast 3.Jahre will nicht sprechen :(
28.11.2013 | 17 Antworten
Kamera für Kinder ab 3 Jahre?
19.07.2013 | 4 Antworten
mein Sohn (6.Jahre) ist traurig :(
19.07.2012 | 18 Antworten
oma mit 36!
30.06.2012 | 33 Antworten
Vorhaut bei Jungs - 4 jahre
21.06.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading