Was muss noch passieren

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.01.2011 | 16 Antworten
Es ist eine Schande was in unserem Land abgeht. Menschen die 40 Jahre und mehr brav gearbeitet haben, werden durchwegs mit Pensionen unter 1000 Euro abgespeisst! Ein 25 jähriger serbischer Frühpensionist amtsbekannter Gewalttäter und Kindermörder bekommt 1150 Euro?! Wo ist hier die Gerechtigkeit ? Wie lange lassen wir uns das noch gefallen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das ist in Deutschland nicht anderes ;-(
meine Oma hat ihr Lebtag geackert und bekommt nicht mal 800, - Euro im Monat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
2 Antwort
ich kann es nicht verstehen...
...er war von anfang an gewalttätig..keiner hat was gemacht...weder jugendamt noch sonst wer...er hat ein Kind erschlagen mit einem Besenstiel, der 3 jährige Bub ist TOT...hat jahrelang kassiert und war nur zuhause...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
3 Antwort
,,,,,
Die Deutschen trauen sich nicht auf die Straße. Wir lassen lieber zu, das Straftäter mehr rechte haben, als brave Bürger. Sehen zu, wie unser Geld leuten in den A.. gesteckt wird, die keine Lust haben zu arbeiten und wer im Parlament schläft, muss natürlich mehr verdienen als Ein FamilienVater /Mutter mit nem Knochenjob, der dazu führt, das man mit 50/60 Jahren völlig kaputt ist. Traurig aber wahr. Auch wenn einige das nicht lesen wollen.
Delphi81
Delphi81 | 24.01.2011
4 Antwort
Hallo
Ja, das find ich auch, das ist echt eine Frechheit!!! In Frühpension nicht mal österreichischer Staatsbüger und bekommt so viel Geld, wo andere sich das Leben lang abschuften und Einzahlen, sowas müssen wir erhalten, und von den Politikern kommt keine Stellungnahme!!! Nochdazu in Frühpension wegen einer Krankheit, wo er nix arbeiten kann, aber in die Disko und ein kleines Kind todzuprügeln, dafür reichts!! Bin echt soooooooo böse und enttäuscht von unserem System das kann ich gar nicht in Worte fassen. Kann nicht vernommen werden, weil er voll auf Drogenentzug ist!!! In Österreich zählt man echt nur mehr was, wenn man KEIN Österreicher ist - immerhin bei unserem geschichtlichen Hintergrund wird man ja gleich als Nazi hingestellt, wenn man eine Meinung dazu hat, echt traurig sowas. Und wieviele Jahre bzw. Monate bekommt der, kommt ins Gefägnis und sogar dort finanzieren wir noch diesen Kindermörder, der gehört sofort weg aus unserem Land! Könnt mich zu dem Thema so aufregen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
5 Antwort
...
Tja es gibt leider nur sehr wenige die auch aktiv was dagegen tun würden . Aber hoffe nicht das es was mit dem serbier zu tun hat , oder ? Ist genauso gut wie ein 18 Jähriger Jugentlicher zieht von daheim aus und lebt vom Staat geht auf 400€ arbeiten und hat seinen Freibetrag von 160€. Meine Schwester macht ne Lehre und schafft 12 Stunden am Tag , muss 100 mal einen Antrag stellen das sie was zur Wohnung bekommt und juhu es hat geklappt allerdings wird sie nur bis zum Hartz 4 betrag aufgestockt von Freibetrag ist da nichts mehr zu sehen . Diesen Monat zog sie dann endlich aus musste aber zusehen wie sie jetzt 1, 5 Jahre ohne Dach überm Kopf klar kommt. Finde das eine absolute Frechheit.
MilanLee2009
MilanLee2009 | 24.01.2011
6 Antwort
ehrlich....
...es wird leider immer nur geredet...ich wär denke ich die erste die bei einem aufstand vorne steht...es traut sich dann leider keiner... Bei uns heißt es es muss gespart werden und die Familien werden wieder hergenommen, gekürzt aufs geht nicht mehr...in de rgleichen Zeit können Politiker aber ihre Klasuren in einer Therme absitzen??? Gott, kann ich mich da ärgern und jetzt??? musste so ein kleiner Wusel tot geprügelt werden, weil keiner ein Ohr hatte und keiner zuständig war.Nicht mal jetzt wird einer zur Konsequenz gezogen.Bin mal gespannt wie das weiter gehen soll....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
7 Antwort
tja
was willste dagegen machen, dagegen kannste leider nix machen! .. ich reg mich auch manchmal über so manches auf, aber das ist doch alles sinnlos. die politiker schwimmen in ihrem geld, obwohl deutschland hoch verschuldet ist, aber mal ihre diäten zu senken, daran denkt keines von diesen dummen schweinen!!!!!! ach ich schreib lieber nicht weiter, sonst reg ich mich nur wieder auf -.-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
8 Antwort
@knisterle
kann dich voll verstehen und weiß wie es dir geht ;o) Aber jetzt mal ehrlich...wir würden sicher was erreichen wenn die, die alle immer schimpfen, sich aufstellen und mal auch was machen ;o) Fakt ist leider nur, dass ich dann sicher alleine da stehen würde weil sich dann keiner mehr traut... Manche Politiker sollten sich ein Beispiel an Arnold Schwarzenegger nehmen...dieser hat in seiner Amtszeit als Govaneur kein Politiker Gehalt bezogen! Was ich noch wilder finde, sind unsere Eu Beamten mit ihren privilegien. ZB wenn ein Abgeordneter in einer Amtsperiode von 5 Jahren 1500 Euro monatlich in die Pensionskassa einzahlt, bezieht er bis an sein Lebensende eine Pension von 1000 Euro!!! Soviel kann eine Pesionskassa nicht erwirtschften dass sich dies ausgeht !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
9 Antwort
@saja
das einzige was wir tun können, wenn man ganz realistisch ist, wenn man sieht, dass ein Kind schlecht behandelt wird, dass man als Nachbar die Klappe aufmacht! Das da niemand was mitgekriegt hat, ist doch die größte Lüge überhaupt!!! Und wenn das Jugendamt nix macht, ruf ich 100x bei der Polizei an oder mach auch die übrige Nachbarschaft gegen so einen Schlägertyp mobil! Versuch mit der restlichen Familie Kontakt aufzunehmen... allerdings kann sowas auch leider voll in die Hose gehen. Meine Tante hat sich mal für ein behindertes Kind eingesetzt, das geschlagen wurde und sie ist dann am Ende als die böse dagestanden, weiß die Details nicht mehr aber sie ist dann vorn dort weggezogen weil sie von den anderen Nachbarn so geschnitten wurde!!! Und das obwohl NUR sie das richtige getan hat!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
10 Antwort
ja es ist schon lange nicht mehr so wie
es sein solte aber alle reden nur und wens ernst wird heist es ich hab nix gesagt das kenn ich nur zu gut und es wird auch sich nichts ändern jeder muss für sich schauen deutschland gibt es im meinen augen schön lange nicht her mich wündert es eh warum es noch deutschland heißt .... ich würde noch so gerne mehr schreiben hätte auch kein problem damit da es ja heist freie meinungfreiheit wobei das die größte lüge ist den wenn man seine meinung sagt und es passt jemanden nicht bist du ein arsch und wirst bestroft für deine meinung na ja lg
mia1207
mia1207 | 24.01.2011
11 Antwort
@_Carmen_
Eines kannst du dir sicher sein, ich wäre keine Nachbarin *die angeblich nichts gehört hat* Ich bin da nicht leise... Ich kann mir auch nicht vorstellen dass da niemand was mitbekommen hat! Und sind wir uns mal ehrlich...auch wenn die Mutter schwer Mißhandelt worden ist...bevor der meinem Kind was tut, fligt der aus dem Fenster! Sicher ist immer leicht geredet, ich kann aber reden, denn ich war mal in so einer Situation.Leider. Verstehe nicht warum sie arbeiten geht und ihre Kinder bei ihm gelassen hat!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
12 Antwort
@saja
die Mutter versteh ich auch nicht. Wenn ich so Angst vor einem Typ hab, dann schnapp ich mir ein paar Klamotten mein Kind und weg bin ich! Und wenn ich in ein Frauenhaus gehe... ich denke aber, dass kommt auch auf den Charakter drauf an, manche Menschen lassen sich sehr leicht Angst machen und unterdrücken und können sich schwer selber helfen, deshalb darf man nicht wegschauen und MUSS als Mitmensch tun, was man kann. Sicher lässt es sich auch leicht reden, wenn man nicht in der Situation war, aber wenn man drüber redet, weiß man zumindest wie man in Zukunft richtig reagieren könnte, wenn man in so eine Situation kommt. Wer weiß, was er ihr alles angedroht hat...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
13 Antwort
@_Carmen_
hast schon recht...trotzdem, komisch dass keine Familie was mitbekommen hat, keine Freunde und auch keine Nachbarn...noch dazu weil es ja nicht das erste mal war sondern auch der große Bruder schwerste Mißhandlungen aufwies! Keiner hat was gesehen? Es wollte keiner was sehen...und jetzt ist es zu spät :°(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
14 Antwort
@saja
ich hoffe echt, dass wir Menschen aus der Tragödie was gelernt haben und mehr Zivilcourage zeigen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
15 Antwort
@_Carmen_
ja leider...der junge musste qualvoll sterben...aber schau mal...wieviele nehmen denn jetzt an unserem Gespräch anteil??? Es kümmert keinen...erst wenn es einen direkt betrifft. Ich weiß dass ich immer eingreifen würde, egal was andere denken.Es passiert leider so vieles in unserer Nähe..aber keiner will was gehört oder gesehen haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
16 Antwort
@_Carmen_
Leider ist es oft so. Habe die Polizei nachts gerufen, weil jede nacht in der Nachbarschaft ein Säugling stundenlang weint und keiner ins Kinderzimmer geht. Die Polizei meinte nur das sie da nichts machen könnten. Der Aufwand wäre zu groß. Wenn ich wüsste welches Kind das ist, dann könnte ich mich ja beim Jugendamt melden.
Delphi81
Delphi81 | 25.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Was kann passieren oder wie ist das?
15.12.2015 | 16 Antworten
12+5 ssw kann noch was passieren?
14.07.2015 | 4 Antworten
Kann bei Zuckertest was passieren?
21.06.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading