Abschaffung von E10 -)

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.04.2011 | 11 Antworten
http://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-e10

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Muddl
ja, dann habt ihr ältere autos, das ist natürlich dann ungünstig, wenn das das e10 nicht verträgt ... wir selber können das bei unserem polo auch ned tanken, weil er einfach zu alt ist ... aber wir haben hier auch noch eine regionale tankstelle, die das gar ned anbietet.. aber lebensmittel werden durch e10 sicher nicht teurer, vom gesamten landwirtschaftlichen bedarf, den deutschland bepflanzt benötigt man für e10 gerade mal 0, 5% ... und das mit den umweltzonen, klar, das ist wirklich totaler mist .. als wenn ich, wenn ich vor nem schild steh, nicht genauso viel smog abbekomme, als wenn ich dahinter steh .. lol .. wer sich so einen dreck ausgedacht hab, kann ich auch nich verstehen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
10 Antwort
@knisterle
Stichhaltiges Argument: die meisten Autos sind für das E10 überhaupt nicht geeignet... wir haben uns vorm Tanken informiert u uns hat es ZWEI Autos entschärft ZWEI...das Auto von meinem bruder steht in der Werkstatt wegen dem Scheiss u die Nahrungsmittel werden durch den ROTZ auch noch teurer. Sollen den Leuten lieber mehr Geld gebend amit se ihre autos aufrüsten können DANN tu ich auch gerne etwas für die Umwelt... wenn es denn wirklich um die Umwelt geht!!!! Ich hoffe der Mist kommt bald wieder weg u denn hier wird NICHT der Umwelt geholfen sondern NUR den Geldbeuteln der Konzerne die den RAchen nicht vollgestopft genug bekommen. Ist wie mit den Umweltzonen nur weil die Aufgestellt worden sind reduziert sich der SMOG deswegen nicht in den Städten man kann es echt übertreiben mit dem Umweltsinn...u wenn man nicht verzichten kann DANN umsteigen zum FAHRRAD denn DAS ist UMWELTFREUNDLICH wie E10 Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
9 Antwort
Nachtrag:
Ich mein das gar nicht zickig. Ich bin immer bemüht, das Beste für die Umwelt zu tun. Aber: Ich versteh die Vorteile nicht! Und ich mach nix, um irgendeine Lobby zu unterstützen, sondern ich will von meinem Handeln und Tun überzeugt sein...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 12.04.2011
8 Antwort
Somit
bin ich also eher der Meinung ich tu der Umwelt was Gutes, wenn ich KEIN E10 tanke...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 12.04.2011
7 Antwort
@knisterle
Für mich gibt es im Moment drei Gründe, es nicht zu nutzen: 1. Mein Autohaus kann mir keine Unbedenklichkeitserklärung für mein Auto geben. Da der Wagen diesen Monat erst zwei Jahre alt wird, bin ich da eher vorsichtig. 2. Bei E10 müsste ich häufiger tanken, gäbe also mehr Geld aus, da die Einführung hier generell gleichpreisig stattfindet soll. Da ich ja wie gesagt von den Vorzügen noch nicht überzeugt bin, bin ich auch nicht davon überzeugt bei Spritpreisen von 1, 57 EUR da jetzt dauerhaft mehr zu zahlen... 3. Bei meinen favorisierten Tankstellen im Umkreis wird zur Zeit noch kein E10 angeboten, eine Einführung ist fraglich. Da ich mitten im Ruhrgebiet wohne, bin ich es eigentlich auch nicht gewohnt eine Tankstelle aufzusuchen, die mehr als 10 km von mir entfernt ist. Da wären wir auch wieder bei der Ökobilanz... Also: WARUM soll ICH E10 tanken? Ich hab mich mehrfach versucht von den Vorteilen überzeugen zu lassen, aber keiner konnte sie mir bislang plausibel erkl.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 12.04.2011
6 Antwort
@AliceimWunderla
Ja, du sagst es.. WENN ... da das alles aber überhaupt noch nicht raus ist und es keine stichhaltigen Argumente dafür gibt, es NICHT zu nutzen, sollte man versuchen, es zu nutzen und damit seinen Beitrag für den Umweltschutz zu leisten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
5 Antwort
@knisterle
Es aber in keinster Weise klar, ob die Kosten/ Nutzen-Analyse auch tatsächlich aufgeht... Wie wird denn der CO2-Ausstoß de fakto gemindert? Wenn Mehrverbrauch und Co. eingerechnet wird, dann ist das irgendwie ne Milchmädchenrechnung... Ähnlich bei der Ökobilanz von Wegwerf- vs. Stoffwindeln. Da tut sich unterm Strich auch nichts...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 12.04.2011
4 Antwort
Ja
und?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
3 Antwort
@AliceimWunderla
schon mal was von der Verminderung des CO2-Ausstoßes gehört und dem diesbezüglichen Umweltschutzes ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
2 Antwort
Mir fehlen irgendwie
die stichhaltigen Argumente FÜR E10...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 12.04.2011
1 Antwort
..
find ich quatsch..würde ich ned unterschreiben ... dazu fehlen mir dazu ein paar stichhaltige argumente.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading