Mamiweb-lobby gründen gegen kinderungerechtigkeit in deutschland

bernoi
bernoi
22.01.2011 | 38 Antworten
Wollen wir nicht eine unpolitische Lobby von mamiweb gründen, die sich gegen die in vielen Dingen kinderunfreundliche Politik in Deutschland stark macht ? Man kann ja aufzählen was z.B. gut ist : Kinderärzte und Kliniken, was aber schlecht ist: Finanzen (von hartz4 bis elterngeld, kindergeld, geringverdiener und hohe ausgaben f. Kinderkrippenplatz), wenig kinderbetreuungsmöglichkeiten, Politiker (z.B. Sarrazin ) hetzen Religionen untereinander auf (Christen gegn Muslime), Grundschullehrer fehlen, in dresden werden 1000 Kinder 2015 keinen Schulplatz haben .. immer mehr Familien mit kindern müssen Armen-Essen von Dresdner Tafel beziehen .. Ich finde egal , welche Partei an der macht ist, alle rufen "Deutschland soll kinderfreundlicher werden" - aber was passiert ist, dass selbst alte Menschen bei uns in der nachbarschaft kein Kinder-und Babygeschrei mehr ertragen und vor Gericht ziehen, es wird selbst gegen Kindergärten geklagt .. Wer macht mit im mamiwebverein "Gemeinsam gegen blinde politiker in sachen Kinderfreundliches deutschland 2011" ?
NICHT JAMMERN SONDERN KÄMPFEN !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

38 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
in anderen Ländern bekommt men keinen Cent
wenn man nicht arbeiten geht ich finde wir sind in Deutschland besser abgesichert wie manch andere europäische Länder... schliesslich bekommt man nicht wegen finanziellen Hintergrund die Kinder... in Frankreich z.B. bekommt man "nur" Schulgeld, damit man Schulsachen kaufen kann... da gibt es kein Kindergeld... ich finde man sollte sich mal mit dem zufrieden geben was man hat... MEINE MEINUNG!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2011
2 Antwort
oh man
das habe ich diese woche im tv gesehen, das ältere leute zum gericht gegangen sind, wegen kinderlärm im kita.... da fiel mir nichts mehr ein... es ist eine gute idee, aber ob es was bringt? wir sind ja nur ein paar mamis hier
harmony-chantal
harmony-chantal | 22.01.2011
3 Antwort
...
ich find auch das wirs hier in deutschland eigentlich noch ganz gut haben....und recht machen kann mans eh nich allen...irgendwas wird es immer geben was ungerecht is und womit sich nich alle zufrieden geben woanders gibts es gar nichts....da müssen die leute auf der straße schlafen oder in kirchen, obdachlosenheimen usw sofern sie da noch n platz kriegen... in deutschland muss keiner auf der straße leben oder den kitt ausm fenster fressen um überleben zu können sicher sind manche dinge einfach nur ne farce aber daran wird kaum einer was ändern können...und das politiker immer nur leere versprechungen machen is nix neues
gina87
gina87 | 22.01.2011
4 Antwort
at Passwort
ja in anderen Ländern ist das fianzielle und das gesundheitssystem schlecht , aber dafür ist der familäre zusammenhalt um einiges besser und kinder stören nicht wie hier die nachbarn, da sind kinder erwünscht , es geht nicht darum dass wir uns an dem orientieren was woanders schlecht ist, sonder deutschland ist einfach immer noch kinderunfreundlich weil man job und kinderbetreuung schwer unter den hut bekommt !!!
bernoi
bernoi | 22.01.2011
5 Antwort
Huhu
Also selbst uns ist das passiert unsere Nachbarn sind ältern und akzeptieren kein Bobby Car fahren im Garten oder hin und her rennen in der Wohnung kein Geschrei usw usw und sind auch zum Anwalt gegangen was sich aber im Sand verlaufen hat Nun ob das wirklich was bringt weis ich nicht denn wir sind nur ein paar Mamis und viel machen können wir mit sicherheit auch net was natürlich auch sehr schade ist
Lillifee2005
Lillifee2005 | 22.01.2011
6 Antwort
da geht es uns so gut in deutschland und trotzdem wird gejammert.
finanziell sind wir doch nach allen seiten abgesichert, egal ob wir arbeiten oder nicht erwerbstätig sind.dass bei vielen familien das geld knapp ist, das liegt nicht am staat, sondern daran, das viele nichtmehr wissen, wie man mit geld umgeht. auf die politik lässt sich auch leicht schimpfen, schließlich müssen wir ja diesen job nicht ausführen. achja und deine meinung zu herrn sarrazin, wie oft hast du das buch gelesen? mein tipp, les es einfach, dann weißt du auch warum sich deutschland wirklich abschafft;-)
Lia23
Lia23 | 22.01.2011
7 Antwort
stehen bleiben
Der Mensch sollte nie da stehen bleiben wo er gerade ist und diese hartz4 missstände und kinderarmut in deutschland meiner sozialarmen mitmenschen muss beseitigt werden...Mir tun alle Muttis mit Kindern und Sozialhilfe leid die von der "Armentafel" leben müssen...
bernoi
bernoi | 22.01.2011
8 Antwort
...
nunja aber woanders müssen die leute auch arbeiten gehen und zusehen wo und wie sie ihre kinder untergebracht kriegen..die müssen auch schauen wie und wovon sie das bezahlen und gucken ob sie nen platz in ner einrichtung oder sonst irgendne betreuung fürs kind kriegen.... und auch da wird es mit sicherheit genügend leute geben die sich wegen kinderlärm etc pp aufregen.... und wenn sich einer durch mein kind gestört fühlt is das nich mein problem...wer krieg haben möchte kann ihn gerne haben, wenn ers toll findet am ende den kürzeren ziehen zu müssen und das geld so locker hat mich wegen som müll vors gericht zu zerren...bitte schön..an mir solls nich liegen
gina87
gina87 | 22.01.2011
9 Antwort
...
sicher is hartz4 nich viel das streite ich auch gar nich ab. Und das diese ganz hartz4 politik totaler schwachsinn is, is auch klar, eben weils nich so funktioniert, wies ursprünglich mal angedacht war..aber es reicht um nich auf der straße leben zu müssen und um nich zu verhungern...das damit nu nich sonst was für extras drin sind is klar....es soll ja in dem sinne auch nur ne übergangslösung sein, bis man wieder arbeit gefunden hat, so denn man denn welche sucht und wenns nur auf 400€ basis um zumindest nur noch ergänzend hartz4 beziehen zu müssen....
gina87
gina87 | 22.01.2011
10 Antwort
@bernoi
finde ich persönlich nicht, es ist alles nur eine Organisationssache... ich habe 3 Kinder arbeitete in der Gastronomie und mein Mann geht vollzeit arbeiten... wir haben es dann halt so vereinbaren können, das ich arbeiten gegangen bin wenn mein Mann daheim war... es ist alles machbar, man muss es nur wollen... wir wohnen hier in einem kleinen Dorf , ich habe hier noch nie jemanden gehört der sich an Kinder gestört hat... und selbst wenn...? was kann denn da die Politik dazu...? ich find es immer einfach zu sagen, die Merkel ist Schuld...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2011
11 Antwort
Armut
dann habt ihr alle glück wenn ihr keine schwierigkeiten habt, bei uns in dresden steigt die kinderarmut weiter an, weil viele alleinerziehende mütter mit sozialhilfe micht mehr die steigenden lebenshaltungskosten decken können, und ich meine nicht das die das sozialgeld verrauchen und versaufen...es geht schon darum dass die schere zwischen arm und reich hier in dresden immer gravierender wird... Immer mehr Leute die arbeiten gehen sind Geringverdiener und kommen trotz Vollzeitarbeit mit dem wenigen Lohn nicht mehr aus ...
bernoi
bernoi | 22.01.2011
12 Antwort
@Passwort
eben...sicher läuft hier einiges schief das will ich auch nich abstreiten..aber selbst wenn deutschland "kinderfreundlicher" wäre, kann die politik auch nix daran ändern, wenn sich hinz und kunz über kinder ärgern und meinen ne anzeige laufen zu lassen weil sie sich belästigt fühlen oder so.... das man hier in deutschland wegen jedem scheiß jemanden anzeigen kann, und wenns nur das "Du"-sagen is einer person gegenüber die man nich kennt is nichts neues.... meine schwester arbeitet bei gericht und kann auch manchma nur mitm kopf schütteln, weswegen sich manche leute gegenseitig anzeigen...da is was kinderlärm oder dergleichen betrifft noch harmlos und auch recht selten..wenn andere soviel langeweile haben sich wegen sowas aufzuregen bitte schön..mir vollkommen hupe, sollense machen
gina87
gina87 | 22.01.2011
13 Antwort
....
ganz nebenbei bemerkt...ich verdien in meinem job grad ma 800€, geh jeden tag um 7 ausm haus und hab um 15uhr "feierabend", oft auch erst später auch nich viel mehr....und wir kommen trotzdem sehr gut damit aus...haben ne wohnung, 2 autos, nen vollen kühlschrank und alles und könnens uns auch ma erlauben kleine extras in anspruch zu nehmen wie ma essen gehen oder mit mausi ma wohin zu fahren usw...und sparen dabei am ende immernoch jeden monat und legen uns was weg...es geht alles wenn mans will
gina87
gina87 | 22.01.2011
14 Antwort
@gina87
natürlich könnte man in der Politik einiges ändern... z.B. die Kredite die Deutschland an Pleiteländer vergibt... das Geld besitzen wir ja selbst nicht... dann finde ich hätten sie ruhig das Betreuungssystem der EX DDR übernehmen können, die Atomenergie nicht weiter finanziell zu unterstützen... ach mir fällt da sooooo viel ein, doch es ist nicht realisierbar... auch nicht wenn 3 Muttis nen Aufstand machen... ich fühle mich wohl in Deutschland und kann mich mit unserer Politik arrangieren, man muss halt das beste draus machen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2011
15 Antwort
Mitmenschen helfen
at gina87, es geht doch nicht um uns fleissige arbeitende geringverdiener die nicht jammern, ich meine unsere mitmenschen die kein glück haben eine arbeit zu haben bzw. die sehr krank sind und mit ein oder mehreren kindern von hartz4 leben müssen, wie können wir denen helfen denen es schlechter geht als uns...
bernoi
bernoi | 22.01.2011
16 Antwort
@Passwort
weißte was ich hier ändern würde? das jeder kunde seine rechnungen bezahlt....das diese ganze bürokratie dahingehend viel schneller agiert als jetzt...ich hab vor über 6monaten mahnbescheidsanträge fertig gemacht und erst 3monate später die zustellbescheide bekommen...nach weiteren 3monaten hatte ich dann meine rechtswirksamen titel gegen diese personen in der hand! das kanns einfach nich sein! ich muss meine lieferanten bezahlen, meine nebenkosten meine angestellten und alles.... das der staat irgendwelche vorgaben hinsichtlich kleiner und mittelständischer firmen ändert oder zumindest mit untersützt...wirst aufgefordert zum tag x neue abgasuntersuchungstechnik zu haben, weil die alte laut emissionsschutz nich mehr zugelassen is..naja meinste da half uns einer bei? klar die 24tausend nehm ich ma eben aus der kaffeekasse..ohne technik können wir den laden zu machen, also was machste? rennst zur bank und bettelst nach geld...und hinterher heißt jede xte firma verschuldet sich lol
gina87
gina87 | 22.01.2011
17 Antwort
wer will und wer nicht kann
@gina87 wir haben auch ein kindereiscafe gegründet 2009, jetzt haben wir noch mal trotz 14000 euro privatschulden 6000 euro kredit nachfinanziert weil ein großer gebrauchter kaffeeautomat kaputt ist, der winter läuft schlecht, meine frau arbeitet bis 60 stunden die woche im cafe, ich bin im vollschichtdienst mit behinderten , mir bleiben gerade netto 1100 und davon finanziere ich alle ausgaben für versicherung, miete, kindergartenplatzm strom etc., wir jammern nicht, wir arbeiten trotz schulden, und doch gibt es soviel hartz4 elend die nix dafür können
bernoi
bernoi | 22.01.2011
18 Antwort
....
ich als kleine mini-firma steh damit im regen und muss zusehen wie ich klar komme...da hilft mir keiner bei auch vater staat der all den irrsinn vorsieht.... ich muss deswegen leute entlassen weil ichs mir nich mehr leisten kann neben horrenden krediten noch löhne und sozialversicherung zu bezahlen....na super sag ich nur...leute die schon 20jahre bei uns sind...die selber noch familie und kinder haben....na schön dank auch ein hoch auf diese gesetze.... nur ich bin nich die wohlfahrt und kann auch nur soviel bezahlen wie ich kann...und wenn da jemand auf der strecke bleibt kann ich nichts daran ändern.... und ich hab selber genug probleme, als mich noch um das wohlergehen anderer zu kümmern und zu sorgen
gina87
gina87 | 22.01.2011
19 Antwort
es haben nicht alle glück
es haben nicht alle kinder und eltern soviel glück wie wir ohne hartz4 zu leben, ich habe einfach nur mitleid wie viele mütter mit kind ohne ausbildung und ohne job dastehen aufgrund beschissener lebensumstände
bernoi
bernoi | 22.01.2011
20 Antwort
huhu ich noch mal
gründe einfach eine gruppe, du wirst sehen wie viele wirklich interesse dran haben..
harmony-chantal
harmony-chantal | 22.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Essig gegen Hundescheisse
10.02.2014 | 15 Antworten
Was tun gegen Hundescheisse?
27.01.2014 | 21 Antworten
Allergisch gegen Ameisengift?
05.05.2013 | 3 Antworten
allergie gegen tampons?
08.05.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading