Was für Rechte haben Väter überhaupt noch? Denkt keiner an die Kinder?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.07.2010 | 9 Antworten
Ich verstehe unseren deutschen Staat nicht. Wie Väter hier behandelt werden, ist teilweise erniedrigend und grenz fast schon an Rasismus. Natürlich benemen sich manche Väter unter aller Sau aber was ist mit denen die um ihre Kinder kämpfen? Die bekommen nur Arschtritte und Steine in den Weg geworfen. Damit ihr besser verstehen könnt, was ich meine, hier das eigentliche Problem:
Mein Freund hat 2 Kinder mit seiner Ex. Sie hat keinen Schulabschluss und ist in der 7. Klasse von der Schule gegangen. Die Mutter hat ihr ganzes Leben lang vom Staat gelebt und diesen auch noch mit Steuern hinterzogen, wofür sie jetzt zum 2. mal im Knast sitzt. Seine Ex trägt immer alles auf dem Rücken der KInder aus und die Kinder gehen zugrunde. Das Jugendamt hat sogar eine Caritas Hilfe eingeschaltet, weil die Wohnung nicht mehr betretbar war und selbst der Kindergarten sich beim Jugendamt gemeldet hat. Jetzt wurden 6 Monate lang 4000€ dafür ausgegebn dass eine Frau versucht, seiner Ex Ex zu zeigen wie man einenDer Junge Lukas, 5 Jahre alt, hatte vor ein paar Monaten bei uns einen Anfall bekommen. Woraufhin er ins KH kam. Dort wurde festgestellt, dass seine Gehirnströme unregelmäßig sind.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@Alinazz
genauso ungefähr ist mein ex er hat mich zwar nicht sitzen gelassen als ich schwanger war aber mich dafür verprügelt, unterhalt bekomme ich keinen und will ich auch nicht ich sch... auf sein geld ich bekomme ihn auch ohne sein geld gross, leider ist es derzeit so das wir ergänzend hartz 4 beantragen und ich somit verpflichtet bin den unterhalt nachzugehen. Azubimami hat dein mann ein anwalt er sollte versuchen das aufenthaltsbestimmungsrecht zu beantragen, denke bei euch ist der kleine besser aufgehoben. finde es mies wie das jugendamt reagiert. aber so einfach können sie ihm das sorgerecht nicht entziehen.
Petra1977
Petra1977 | 24.07.2010
8 Antwort
hat er ein anwalt
hat er sich an den kinder und jugenschutzbund mal gewannt, hat er es mal öffendlich gemacht ich meine fernsehn zeitung er muss richtig druck ausüben das es ihm ernst ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2010
7 Antwort
tja....
auch wenn ich jetzt dafür gesteinigt werde... sie haben in meinen Augen zu viel Rechte! Klar, Dein Fall ist jetzt wieder ne Ausnahme, aber meistens siehts doch so aus: Frau Schwanger sitzen gelassen, weder Unterhalt zahlen, noch um Kind kümmern... Hauptsache schwarz arbeiten und den Staat schön betrügen... Sorry, aber ist meine Meinung!
Alinazz
Alinazz | 24.07.2010
6 Antwort
Danke
endlich mal jemand der mich versteht.Klar es gibt auch schwarze schaafe, aber auch bei Müttern. Mein Freund kämpft so sehr für seine Kinder und wollte nie stress. Er zahlt immer pünkltlich den unterhalt aber sie macht nur stress. Und das seit über 2 jahren. Irgendwann kann man nicht mehr und wir haben auch noch ein leben und wollen auch mal wieder glückliche momente haben. und das jugendamt sieht zu wie kinder kaputt gemacht werden. Echt ein tolles land hier!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2010
5 Antwort
hi
ja finde auch soviel ungerecht, bin auch der meinung das genauso auch die väter zb das sorgerecht bekommen sollen, und die selben rechte wie die frauen haben sollten, weil es gibt auch frauen wo richtige arschlö.... sind, da gibt es mehr als man nur denkt. auch im fall einer trennung denk ich mir oft beim mann sind die kinder besser aufgehoben, man sollte erst schauen nach einer trennung wo es den kindern besser geht zb!
Mischa87
Mischa87 | 24.07.2010
4 Antwort
@AzubiMami89
Oh man das ist ja wie im Horrorfilm bei euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2010
3 Antwort
stimme dir auch voll und ganz zu
den vätern gegenübern sind manche gesetze total ungerecht , hauptsache sie zahlen das ist ja soooooo wichtig.. aber das ein kind auch seinen vater braucht verstehen manche leute nicht, , , , lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2010
2 Antwort
Sorry irgendwie hat das grade gesponnen
Hier nun weiter: Es wurde versucht seiner Ex zu zeigen wie man einen Haushalt fürht, ohne Erfolg. Lukas hatte vor 2 wochen wieder einen Termin im Kh und dort wurden wieder auffälligkeiten im gehrinstron festgestellt. Er soll nun medikamente bekommen, die echt hammer dinger sind und die auch organschäden als Nebenwirkungen haben. Mein Freund wollte das erst noch weitere untersuchungen gemacht werden, da wird ihm vom Jugendamt gedroht, wenn er nicht ja sagt, wird das per gericht gemacht. Dann meinte er er will den Kontakt zu seiner Ex abbrechen und das soll nur noch übers Jugendamt laufen. Da sagt das Jugendamt zu ihm, dann wird ihm das Sorgerecht entzogen. Seine Ex macht Terror ohne Ende, bedroht uns und hat versucht uns mit dem Auot von der Straße abzudrängen und ihm wird das Sorgerecht entzogen?!? Ich kann echt vertsehen das manche Väter ins Ausland gehen um vor ihren Terro Ex und Terroramt zu entziehen, damit sie auch mal ruhe haben!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2010
1 Antwort
Ja du das frage
ich mich auch hier ist einiges faul und verletzt gegen die Menscherechte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergartenwechsel und Rechte
10.02.2012 | 36 Antworten
welche rechte hat der vater?
16.03.2011 | 12 Antworten
Rechte des Vaters
19.11.2010 | 28 Antworten

In den Fragen suchen


uploading